Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 61

Thema: Angst vor ansteckender Krankheit

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Angst vor ansteckender Krankheit" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #31
    Teetante
    Gast

    Standard AW: Angst vor ansteckender Krankheit

    @ Patientenschuber: Kann Deinen Beiträgen nur voll und ganz zustimmen!

    @ Sunflowers: Auch in einem anderen Thema hatten wir das schon, daß die Patienten doch bitte vor allem ihren Arzt fragen sollen/müssen, denn per Internet ist es einfach nicht möglich Ferndiagnosen zu stellen. Zumal hier zu diesem Thema schon alles geschrieben wurde, was man als gute Ratschläge geben kann. Was die Patienten dann daraus machen, ist - ehrlich gesagt - nicht unser Problem hier im Forum.

    @ Meisterm: Langsam, langsam. Wie Dreamchaser gestern schon schrieb, dauert es Jahre bis man irgendwelche Anzeichen einer HIV-Infektion spürt, das heißt, die Lymphknoten schwellen auf keinen Fall innerhalb weniger Stunden nach der eventuellen Infizierung an.
    Hast Du irgendeinen Infekt, eine Allergie oder ähnliches akut oder vor kurzem durchgemacht? Hast Du nun verstärkt auf Deinen Lymphknoten herumgedrückt und angetastet vor lauter Angst, daß sie größer anschwellen? Auch das ständige Anfassen und/oder betasten kann einen Lymphknoten reizen und ihn dadurch kurzfristig anschwellen lassen. Welche Lymphknoten sind denn überhaupt wie groß?

    LG, Andrea

  2. #32
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    22.06.2008
    Beiträge
    25

    Standard AW: Angst vor ansteckender Krankheit

    Ich hatte vor 1 1/2 Monaten allergisches Asthma, meine Freundin ist seit Wochen krank und ja ich hab da viel drauf rumgedrückt. Hab auch etwas Schleim im Hals.
    Ich glaube die am Unterkiefer und die am Hals.
    Das ist jetzt so ca. 5 Tage her. Ist das zu kurz? Klar kann man das generell nicht sagen, aber was man bisher weiß?
    Allerdings waren meine Lymphknoten schon sehr lange nicht mehr angeschwollen.

  3. #33
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Angst vor ansteckender Krankheit

    @Patientenschubser: Da du vom Fach bist, hast du sicher schon mal etwas von den Verdrängungsmechanismen gehört. Menschne, die Angst haben, stellen oft mehrfach die gleichen Fragen, weil sie manchmal einerseits die Wahrheit, die Ihnen gesagt wurde, nicht wahrhaben wollen, oder weil sie in Ihrer Aufregung und Katecholaminausschüttung nicht rational denken können. Daher wohl auch die vielen doppelten Fragen des TS!! Ich muss meinen Patienten (und vor allem den jungen. fitten Patienten) die Dinge meiste mindestens 2 Mal, wenn nicht öfter, erklären!!

    @meisterm: Sicher fühlst du jetzt die Lypmhknoten, weil du gezielt suchst und immer wieder danach tastest. Sie waren sicher vorher auch mal geschwollen, aber du hast es vielleicht nicht gemerkt, weil der Infekt sehr banal war, den du hattest. Geh zur zweiten Blutabnahme in etwa 6 Wochen, dann kann man die ersten Sachen ausschliessen.
    Was ich gut finde: nicht jeder hat die Zivilcourage zwischen zwei sich streitende zu gehen - viele wären da sicher vorbeigegangen!!!

  4. #34
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    22.06.2008
    Beiträge
    25

    Standard AW: Angst vor ansteckender Krankheit

    Ja ok.
    Mir fallen jetzt halt so einige Sachen auf. Bisher jetzt Nachtschweiß und die Lymphknoten.
    Dann muss ich wohl warten bis man so einen PCR-Test machen kann, weil irgendwie ist das nicht alles eindeutig beschrieben bzw. es gibt so viele Informationen, die öfters was anderes sagen.
    Weiß jemand was über einen PCR-Test? Da hab ich gelesen, dass man ihn nach 14-15 Tagen machen kann und er sehr sicher sein soll, zwar teuer, aber das is nicht wichtig.
    Ich glaub ich muss nochmal meine Ärztin anrufen, die is aber halt auch keine Expertin auf dem Gebiet.

  5. #35
    Teetante
    Gast

    Standard AW: Angst vor ansteckender Krankheit

    @ Meisterm: Darf ich mal fragen, wie alt Du bist?

  6. #36
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    22.06.2008
    Beiträge
    25

    Standard AW: Angst vor ansteckender Krankheit

    Ja klar. 24. warum?

  7. #37
    Teetante
    Gast

    Standard AW: Angst vor ansteckender Krankheit

    Weil Du Dich so sehr hineinsteigerst und Dich so verrückt machst. Kenne sowas von Teenagern eher als von Mittzwanzigern.

    Hmmm. habe eben mal das Internet nach diesem PCR-Test abgesucht, also ich würde morgen nochmal mit Deiner Ärztin sprechen an Deiner Stelle und dann erstmal abwarten.

    Schweißausbrüche und Lymphknotenschwellungen, dazu Deine Allergie und noch Deine Freundin, die seit Wochen krank ist. Paßt alles gut zusammen. Was hat Deine Freundin denn? Vielleicht steckst Du Dich da an oder hast Dich angesteckt, z.B. Erkältung, die nicht richtig rauskommt....

  8. #38
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    22.06.2008
    Beiträge
    25

    Standard AW: Angst vor ansteckender Krankheit

    Sie hatte Bronchitits und hat jetzt noch Schnupfen, allerdings hatte sie keine geschwollenen Lymphknoten. Das passt schon zusammen, allerdings kann ich mich nicht zurückerinnern, wann ich das letzte Mal geschwollene Lymphknoten hatte. Dazu passt vielleicht auch was dreamchaser geschrieben hat.
    Ok dann ruf ich sie morgen nochmal an.
    Ja manchmal denk ich auch, dass ich da total überreagiere, aber manchmal kommen auch noch so "Panikschübe".

  9. #39
    Rettungssanitäterin Avatar von Sterni
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    In einer Stadt irgendwo am Rhein
    Mitglied seit
    21.04.2007
    Beiträge
    101
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Angst vor ansteckender Krankheit

    @meistern

    Jetzt komm langsam mal auf den Boden zurück und lass gefälligst deine Finger weg von deinen Lymphknoten, du hast dich da völlig in etwas reingesteigert.Wenn ich das hier alles lese sträuben sich mir die Nackenhaare.

    Nach dem was ich von dir gelesen hab, denke ich das du null und nix hast außer einer Hypochondrischen Veranlagung die dich dazu zwingt Unmengen Fachlektüre zu lesen, die natürlich ohne den nötigen Sachverstand jedem Leien Angst einflößt.

  10. #40
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    22.06.2008
    Beiträge
    25

    Standard AW: Angst vor ansteckender Krankheit

    Danke. Ich versuche es. Bin normalerweise echt kein Hypochonder.

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tödliche Krankheit
    Von Sandy77 im Forum Krankheiten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 17:04
  2. Welche Krankheit ist das?
    Von Paradieschen im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 06:48
  3. Angst vor einer Sexuell Übertragbaren Krankheit
    Von Harald im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 23:06
  4. was für eine krankheit ist das?
    Von Belight82 im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.2009, 18:22
  5. Basedowsche Krankheit
    Von Filliz im Forum Schulmedizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.12.2008, 14:48