Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Arbeiten mit Defibrillator

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Arbeiten mit Defibrillator" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    40 Jahre
    Mitglied seit
    05.11.2008
    Beiträge
    2

    Standard Arbeiten mit Defibrillator

    Mein Vater arbeitet als Maschinenschlosser und soll jetzt einen Defibrillator implantiert bekommen, jetzt macht er sich Sorgen, ob er seinen Beruf weiter ausüben kann und wenn ja, mit welchen Konsequenzen?

  2. #2
    AnD73
    Gast

    Standard AW: Arbeiten mit Defibrillator

    Das sollte dein Vater unbedingt mit seinem Arzt vorher klären. Da kann man von Ferne keine allgemeinverbindliche Antwort drüber geben.

  3. #3
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    49 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Arbeiten mit Defibrillator

    Es wird eher so sein, dass dein Vater ohne den Defi nicht mehr arbeiten wird können.

    Warum macht dir das den Sorgen?
    Meinst du nicht das die Ärzte wissen was dein Vater arbeitet


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  4. #4
    Arzthelferin
    Name
    Aysel
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    14.10.2011
    Beiträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Arbeiten mit Defibrillator

    Die heutzutage implantierten Herzschrittmacher und Defibrillatoren sind mit Einzug der Mikroelektronik in den letzten Jahren erheblich kompakter und deutlich leistungsfähiger geworden. Allerdings können elektronische Schaltungen grundsätzlich durch starke Festmagneten oder elektromagnetische Felder gestört werden.Lötkolben, Entmagnetisierungsgeräte, Geräte mit Elektromotoren
    Funksprechgeräte (15-20 cm)
    Elektrowerkzeuge (Bohrmaschinen, Tischsägen)
    Rasenmäher,elektirsche decke wie heizkissen usw.
    Sprechen sie sich besser mit ihren kardiologen.Er oder Sie kann sie sie besser aufklären

    MfG

  5. #5
    Schaut öfter mal rein
    Name
    Daniela
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    45 Jahre
    Mitglied seit
    07.10.2010
    Beiträge
    66

    Standard AW: Arbeiten mit Defibrillator

    Hallo Sandra,

    Derkardiologe kann Dir eine genaue Auskunft geben,
    Ich habe auch einen Defi und bin auch im Defi-Forum von defi-Deutschland.
    LG dani

Ähnliche Themen

  1. Mit Mittelohrentzündung arbeiten gehen?
    Von Charly19 im Forum Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 16:12
  2. erhöhte Herzfrequenz durch Einatmen/ Defibrillator
    Von Defilaie im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 23:39
  3. Rückenschonendes Arbeiten
    Von feli im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 15:28
  4. Defibrillator: Fernüberwachung ist sicher und effektiv
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.10.2009, 19:30
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 19:22