Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Beinhautentzündung / Knochenentzündung

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Beinhautentzündung / Knochenentzündung" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    riba67
    Gast

    Standard Beinhautentzündung / Knochenentzündung

    Hi,

    ich habe mich anscheinend im Mai bei der Gartenarbeit etwas überanstrengt. Seitdem tut mir mein rechter Ellenbogen weh. Manchmal mehr dann wieder weniger. Weh tut es eigentlich in der Bewegung und wenn ich auf den Knochen drücke. Jetzt war ich vor kurzem doch beim Arzt und der hat mich akupunktiert. Mit einmal hat sich aber leider nichts getan - der Arzt ist aber im Moment auf Urlaub. Ich schmiere immer mit einem Beinwell Balsam der mir auch kurzfristig hilft, aber es geht halt nicht weg. Der Arzt meinte das ist eine klassische Entzündung. So, nun meine Frage. Gibt es auch Tabletten, die ich einnehmen kann, die dann die Entzündung verschwinden lassen

    Würde mich über eine Antwort freuen, danke
    Birgit

  2. #2

    Standard Beinhautentzündung / Knochenentzündung


    Hallo Riba67,

    möchte Dir erst mal ein herzliches HALLO sagen!

    Wenn es denn eine Entzündung ist dann gibt es auch Tabletten dagegen, ... aber das können Dir hier die angehenden Ärzte, oder auch schon fertige besser sagen!

    Ich wünsche Dir gute Besserung!

  3. #3
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Fulda
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Beinhautentzündung / Knochenentzündung

    Hallo Riba67

    Auch von mir ein herzliches Willkommen hier auf Patientenfragen.net

    Wie lange läufst du denn schon mit dem Problem herum?
    Was du auf jeden Fall mal versuchen kannst ist Voltaren.
    Entweder als Salbe lokal oder als Tablette.

    Aber wenn das Problem schon lange besteht, solltest du evtl. mal zum Orthopäden gehen.

    Gruß

    Michael
    Das Forum-Netzwerk:
    Elternfragen | Patientenfragen | Abnehmfragen | Asthmafragen | Diabetesfragen | MeineHunde


    Neues Thema, neues Forum. Jetzt fehlst nur noch DU

  4. #4
    riba67
    Gast

    Standard Beinhautentzündung / Knochenentzündung

    Hi,

    danke für eure Antworten. Ich hab das seit ca. Mai, wobei es zwischendurch schon besser war. Voltaren hab ich probiert - aber wahrscheinlich zu kurz, vielleicht sollte ich es doch öfters täglich einschmieren. Der Beinwell Balsam hilft total gut, aber leider immer nur für den moment, da ist der Schmerz dann gleich weg.

    LG
    Birgit

  5. #5
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Fulda
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Beinhautentzündung / Knochenentzündung

    Wie gesagt, ich würde mal zu einem Orthopäden gehen und die Ursache feststellen lassen. Ist es nun eine Sehenentzündung, Muskelschmerzen, evtl. eine Nervenreizung/schädigung. Es kann viele Ursachen dafür geben, und seit Mai ist ja auch nicht gerade kurz.

    Gruß

    Micha
    Das Forum-Netzwerk:
    Elternfragen | Patientenfragen | Abnehmfragen | Asthmafragen | Diabetesfragen | MeineHunde


    Neues Thema, neues Forum. Jetzt fehlst nur noch DU

  6. #6
    riba67
    Gast

    Standard Beinhautentzündung / Knochenentzündung

    Ja hast eh recht, mein Arzt ist noch eine Woche auf Urlaub, dann werde ich wieder zu ihm gehen. Er hat mich ja einmal schon akupunktiert, doch das war leider zu wenig. Ich denke mit ein paar mal noch nadeln wird das dann schon wieder. Ich hab ja auch während der Akupunktur gemerkt, dass es leichter wurde. Muss mich halt noch eine Woche gedulden.

    Schönen Sonntag noch,lg
    Birgit

  7. #7
    babamaus
    Gast

    Standard Beinhautentzündung / Knochenentzündung

    Hallo Riba

    Du könntest zwischenzeitlich auch versuchen mit Rhus Toxicodendron in D6 (Globulis) etwas Entspannung zu bekommen....Diese Mittel hilft besonders bei Muskel-Sehnen-Bänder Problemen.

    Was du noch zusätzlich machen kannst: kaufe dir Quark und mache dir einen kalten Umschlag für den Ellenbogen daraus....auf eine Mullwindel oder ein sauberes Trockentuch verteilen und KALT um den Ellenbogen legen, drauf lassen bis der Quark war´m und trocken geworden ist.....darfst du ruhig mehrmals täglich machen, das zieht die Entzündung raus und bringt Erleichterung...

    liebe Grüße

Ähnliche Themen

  1. Knochenentzündung
    Von Wolfalko im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 20:26
  2. Knochenentzündung Ferse
    Von sonne84 im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.05.2008, 19:34