Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Benommenheit/Filmrisse/Müdigkeit/Leistungssteigerung nicht möglich

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Benommenheit/Filmrisse/Müdigkeit/Leistungssteigerung nicht möglich" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    09.12.2008
    Beiträge
    17

    Frage Benommenheit/Filmrisse/Müdigkeit/Leistungssteigerung nicht möglich

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin seit gut einem 3/4 Jahr krank geschrieben.
    Bin durchgehend matt müde, fühle mich sehr oft leicht besoffen (ohne Konsum von Alkohol), habe zeitweise Filmrisse, kann mich kaum konzentrieren und hab oft das Gefühl dass mein Herz eine Schlagerparty veranstalet. Vor einem 3/4 Jahr wurde ich damit zum Neurologen geschickt - das einzige was er machte war ein MRT von meinem Kopf. Im Befund habe ich nur was von einer Pinealzyste (was ist das?) gelesen - die der Neurologe aber nicht erwähnt hat. Dieser Neurologe hat mich dann Aufgrund von Depressionen (ohne weitere Untersuchungen etc.) behandeln wollen und wollte mich in eine Klinik einweisen. Medikamente hatte er mir auch verschrieben, aber diese habe ich nie genommen.
    Mein Freund hat mich dann zu seinem Hausarzt geschliffen - dieser hat sofort die Sauerstoffsättigung gemessen (die war im Keller), ein Belastungs-EKG gemacht - wo ich nach 3 Minuten abbrechen musste da der Puls bei 160 war und der Blutdruck immer weiter nach unten sackte (90/50) mit Rechtsherzbelastung. Beim Langzeit-EKG hat er dann Tachykardien festgestellt in der Ruhe bis zu 160, und Bradykardien mit <35 Schlägen.
    Aufgrund dieser Diagnose wurde mir Verapamil mit einer Tagesdosis von 240mg verschrieben. Die erste Zeit fühle ich mich besser damit. Versuchte Sport zu machen, aber ich schaffe einfach keine Steigergung meiner Leistung. Noch dazu kann ich meine oralen Antiallergika nicht mehr einnehmen, da die meinen Herzrhytmus zu sehr beeinflussen. Darf halt nur noch mein Asthmaspray (Symbiocort) und Cromohexal (Nase/Augen)nehmen. Seit ein paar Wochen bin ich wieder total kaputt und müde. Ich will zwar Sport machen, arbeiten etc.. aber ich schaffe es nicht. Nach jedem Versuch bin ich total ko, auch wenns nur 15min waren auf den Inlinern. Ausserdem hab ich bei jeder Anstrengung das Gefühl, dass mein Herz aus der Brust springt. Und manchmal kippe ich dann einfach um.

    Blutwerte sind bis auf die Entzündungswerte (sind etwas hoch) okay. Übergewichtig bin ich auch nicht. Hatte mal Pfeiffrisches Drüsenfieber (was nicht behandelt wurde) - ist aber schon nen gutes Jahr her.

    Kann mir jemand irgendwie weiter helfen?

    LG und Danke

  2. #2
    Wohnt praktisch hier Avatar von wheelchairpower
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    42 Jahre
    Mitglied seit
    10.09.2008
    Beiträge
    537

    Standard AW: Benommenheit/Filmrisse/Müdigkeit/Leistungssteigerung nicht möglich

    Hi,

    wurdest du mal einem Kardiologen vorgestellt?

  3. #3
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    09.12.2008
    Beiträge
    17

    Standard AW: Benommenheit/Filmrisse/Müdigkeit/Leistungssteigerung nicht möglich

    Das ist schon 5 Jahre her. Da ging es mir aber noch um Welten besser. Und seit dem meinte jeder Arzt, dass ich noch zu jung für Herzgeschichten sei. Und wurde nicht untersucht.

  4. #4
    Wohnt praktisch hier Avatar von wheelchairpower
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    42 Jahre
    Mitglied seit
    10.09.2008
    Beiträge
    537

    Standard AW: Benommenheit/Filmrisse/Müdigkeit/Leistungssteigerung nicht möglich

    Anscheinend ist aber laut deiner Ergebnisse etwas mit dem Herzen. Gehe doch selbst mal zum Kardiologen. Der wird es genau untersuchen.

  5. #5
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    30.03.2009
    Beiträge
    27

    Standard AW: Benommenheit/Filmrisse/Müdigkeit/Leistungssteigerung nicht möglich

    herzklappenfehler?
    (kenne eine dame mit ähnliche symptomen und dieser diagnose)

  6. #6
    Krankenschwester
    Name
    Kristin
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    28.01.2009
    Beiträge
    89
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Benommenheit/Filmrisse/Müdigkeit/Leistungssteigerung nicht möglich

    ich würd auch sagen stell dich mal einem Kardiologen vor

  7. #7
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    09.12.2008
    Beiträge
    17

    Standard AW: Benommenheit/Filmrisse/Müdigkeit/Leistungssteigerung nicht möglich

    Okay mach ich, aber da geh ich dann gleich in das Herzzentrum nach München (ist eh bei mir in der Nähe). Glaub da bin ich wohl am besten aufgehoben. Hoffe nur, dass mich da jemand ernst nimmt. Bin schon bei einigen Ärtzen auf die Nase gefallen. Mag mich halt endlich wie 23 fühlen - meine Oma mit 81 Jahren ist körperlich momentan fitter wie ich. Deprimierend. Hab ja früher auch sehr viel Sport gemacht, bis zu dem Zeitpunkt wo das angefangen hat.

    Danke euch.. meld mich wenn ich was weis. (:

  8. #8
    Krankenschwester
    Name
    Kristin
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    28.01.2009
    Beiträge
    89
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Benommenheit/Filmrisse/Müdigkeit/Leistungssteigerung nicht möglich

    das ist schön gib bescheid wenn de weist was los ist

  9. #9
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    09.12.2008
    Beiträge
    17

    Standard AW: Benommenheit/Filmrisse/Müdigkeit/Leistungssteigerung nicht möglich

    Huhu (:

    am 9.06 hab ich den Termin im Herzzentrum - bin mal gespannt was dabei rauskommt.
    Zwischenzeitlich wurde mein Handrücken genäht - da mein Freund mit versehendlich ein Messer da reingehackt hat. Ja es war wirklich ein Versehen! Er hatte es frisch geschliffen und hackt damit Papier durch und im gleichem Moment packe ich hirnlos drunter ins Waschbecken... habs irgendwie nicht überrissen, dass der das macht. Hm jetzt wurde ich genäht und es wurde aber nicht gesehen, dass meine Sehnenscheidewände durchgehackt wurden (meinte mein Dok)... und nun kommt da ne dicke Beule unter der Narbe... hoff das geht wieder weg und die Bewegung wird wieder.

    Immer wieder was neues (: wird nie langweilig (:

  10. #10
    Ganz neu hier
    Name
    Tiinaaaa
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    31 Jahre
    Wohnort
    SR
    Mitglied seit
    27.05.2009
    Beiträge
    7

    Standard AW: Benommenheit/Filmrisse/Müdigkeit/Leistungssteigerung nicht möglich

    Beruhigend zu hören das nicht nur ich von meinem eigenen Freund verletzt wurde =)
    Hab ein 3 mal gebrochenes Sprunggelenk dank meinem Schatz


    Gute Besserung

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 03:28
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 16:55
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 06:26
  4. Ausland: Kinderarzt: Fall Ashley in Deutschland nicht möglich
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2007, 20:11
  5. Ausland: Kinderarzt: Fall Aschley in Deutschland nicht möglich
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.2007, 19:15