Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Bizepssehne

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Bizepssehne" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    56 Jahre
    Mitglied seit
    20.11.2007
    Beiträge
    2

    Standard Bizepssehne

    Hallo
    wie schon gesagt hab ich schmerzen in der schulter,genauer an der bizepssehne die ist entzündet und es sind auch irgend welche ablagerungen vorhanden laut aussage
    vom arzt.es wurde auch schon mit cortison behandelt,hab ich aber abgebrochen weil es die bizepssehne stark schädigt.hab auch gehört das ruhe helfen soll aber bei meinem job als gerüstbauer ist das eher schlecht.vieleicht kann mir jetzt jemand helfen
    jezt schon vielen dank

  2. #2
    Schaut öfter mal rein Avatar von BIGJIM
    Name
    Heinz-Gottfried Neff
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    70 Jahre
    Wohnort
    Bielefeld
    Mitglied seit
    09.05.2006
    Beiträge
    57

    Standard AW: Bizepssehne

    Hallo Speedy..
    .
    Ruhe bringt nicht viel.
    Bedenke unter Bewegung bessert sich das Bild und Ruhe verstärkt das Schmerzbild.
    .
    Ablagerungen können mit Röntgenreizbestrahlung aufgelöst werden.
    .
    Sinn macht jedoch sich den Statikstand mittels Einlagen von Seiten der Füße aufrichten zu lassen, somit sind die Gewebe im Schultergürtel entlastet, auch die Bicepssehne.
    .
    Lass Dir vorher die Seitensensibiltäten der Segmente an der Handinnenfläche (Finger) mittels Nadelrad nach WARTENBERG testen/prüfen.
    .
    Schneidet das "Abrollen" = Störung im Schulterarmbereich - nach Fertigung mit Fersenstandberücksichtigung der Einalgenschale ist das "Abrollen" wie mit einzelnen Nadeln, dies ist ok/richtig.

    MFG BIGJIM
    GESUNDHEITSPFLEGE, ist Eigenverantwortung übernehmen.
    GESUNDHEITSIGNORANZ, ist Missachtung.