Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 78

Thema: Blasenkrebs mit 22 ? Nierenkelche erweitert

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Blasenkrebs mit 22 ? Nierenkelche erweitert" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    22 Jahre
    Mitglied seit
    28.09.2017
    Beiträge
    40

    Standard Blasenkrebs mit 22 ? Nierenkelche erweitert

    Guten Tag zusammen,
    Ich bin männlich und 22!

    Bei mir fünf alles Mitte März an ich hatte morgens sehr starke nierenschmerzen, im Laufe des Abends wurde die schmerzen immmmer stärker und gingen bis in den hoden,after und glied Spitze, ich konnte es nicht mehr aushalten also fuhr ich in die Notaufnahme, dort musste ich urin angeben, es wurde Blut gefunden was man mit dem bloßen Auge nicht sieht, schmerzen beim urinieren hatte ich keine. Dann wurde ein ultraschall gemacht und der arzt meinte die rechte niere ist gestaut und er vermutet es sei ein stein im harnleiter!!! Hmmm okey ich dachte mir nur "viel Wasser trinken und das war's" ich hätte immer wieder nierenkolik also ging ich zum urologen (das war 3 Tage später) der sagte mir gensu das gleiche nur war dieses mal kein blut im urin... nach 2 Wochen hatte ich das letzte mal eine nierenkolik und ging zum urologen, der guckte sich aber meine linke niere an und sagte die nierenkelche seien zu groß, ich hab mir nur gedacht "du Idiot ich hab Probleme mit der rechten" er machte alles ganz schnell und sagte ich sollte die befunde bringen von meiner Uretherstenose op mitbringen (die ich als Kind hatte)... ich bin zu dem arzt nie wieder gegangen, letzer Zeit das mich das Thema wieder beschäftigt und bin heute zum urologen genagen und der machte ein ultraschall , der arzt meint alles sei in Ordnung und meine urin Kultur sei negativ,

    Auf den befund steht

    " Unaufälig nieren, links kelche etwas weiter"

    Was heißt das ? Harnstau hab ich kein*


    Jetzt hab ich Angst das es kwin blasenkrebs ist, weil ich blut hatte ohne schmerzen, nierenkolik und die kelche sind noch erweitert (spricht ja für eine Abfluss Störung) was denkt ihr? 20170926_093957.jpg


    Befund ist unten


    Vielen Dank

  2. #2
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    24.07.2006
    Beiträge
    541

    Standard AW: Blasenkrebs mit 22 ? Nierenkelche erweitert

    hallo dzeno,

    weisst du was ich nicht verstehe?

    der arzt schaut sich die "falsche niere" an, findet einen befund und du fragst nicht nach? sondern meckerst im stillen kämmerlein, das "der idiot" die falsche niere untersucht hat?

    die meisten probleme entstehen, wenn menschen nicht miteinander reden.

    jetzt warst du wieder bei einem arzt und bist mit seiner diagnose genauso unzufrieden, weil sie dich mit fragen zurücklässt.

    eine diagnose wird dir hier keiner stellen können, aber DU kannst bei einem erneuten termin beim urologen deine fragen stellen. am besten kurz und knapp auf nem zettel notieren, die vorbefunde mitnehmen und gezielt nachfragen. ärzte wollen erst mal den patienten helfen, ohne zusammenarbeit mit ihm geht das aber nur unvollständig

    es gibt durchaus kranklheiten, die abweichend vom durchschnitt, mal keine symptome machen. deshalb ist es wichtig wenn man nicht zu oft den arzt wechselt, schon garnicht, wenn man hinterher immer mit mehr fragen zurückbleibt, als einen in die praxis getrieben haben. wie soll da ne anständige verlaufskontrolle stattfinden?

    gib dem arzt doch mal ne chance...

    LG
    Wenn es uns schlecht geht trösten wir uns mit dem Gedanken, daß es noch schlimmer sein könnte.<br />Und wenn es ganz schlimm ist klammern wir uns an die Hoffnung, daß es nur besser werden kann.

  3. #3
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.070
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Blasenkrebs mit 22 ? Nierenkelche erweitert

    Hallo Dzeno!
    Ehrlich gesagt verstehe ich jetzt nicht ganz, wie Du auf Blasenkrebs kommst, dein letzter Urinbefund ist in Ordnung, es ist auch kein Blut zu sehen und daß im März Blut im Urin war ist durch den Stein zu begründen
    Liebe Grüße
    Josie

  4. #4
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    22 Jahre
    Mitglied seit
    28.09.2017
    Beiträge
    40

    Standard AW: Blasenkrebs mit 22 ? Nierenkelche erweitert

    Dabke für eure Antworten,

    Ich mach mir halt sorgen weil eine Ausbreitung der nierenkelche meist von harnstau kommt, wenn es ein stein wäre dann müsste der stau ja weg sein, auf der rechten Seite hab ich keine beschweren mehr und links die kelche, woher das kommt weis ich nicht!!

  5. #5
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.070
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Blasenkrebs mit 22 ? Nierenkelche erweitert

    Hallo _Dzeno!
    auf der rechten Seite hab ich keine beschweren mehr und links die kelche, woher das kommt weis ich nicht!!
    Genau deshalb hättest Du mit deinen Op-Unterlagen nochmals den Urologen aufsuchen sollen, wie er es dir aufgetragen hat:
    er machte alles ganz schnell und sagte ich sollte die befunde bringen von meiner Uretherstenose op mitbringen (die ich als Kind hatte)... ich bin zu dem arzt nie wieder gegangen
    Der Arzt wollte es abklären und Du wolltest einscheinend dem ganzen nicht auf den Grund gehen und jetzt kommst Du mit Blasenkrebs daher!?
    Geh nochmals zu dem Urologen mit deinen Unterlagen und laß es abklären
    Liebe Grüße
    Josie

  6. #6
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    22 Jahre
    Mitglied seit
    28.09.2017
    Beiträge
    40

    Standard AW: Blasenkrebs mit 22 ? Nierenkelche erweitert

    Ich hatte aber mit der rechten niere Probleme, nicht links! Ich weis nicht was er mit meinen op Unterlagen will wenn ich mit der niere keine probelme Hab. Ich vermute blasenkrebs weil die kelche erweitert sind weil der tumor blockiert

  7. #7
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2015
    Beiträge
    1.538

    Standard AW: Blasenkrebs mit 22 ? Nierenkelche erweitert

    Hallo Dzeno95,

    es wäre schon etwas seltsam wenn Du Blasenkrebs (Karzinom) hättest und dies aber nur zeitweise solche von Dir beschriebenen Auswirkungen hätte. In dem Fall Urinrückstau (Reflux) und damit Erweiterung der Nierenkelche (Sammelrohr).
    Man kann schon per Sonographie sehen ob ein Blasenkarzinom vorhanden ist. Sollte es da Ungereimtheiten spritzt man ein Kontrastmittel welches dann über die Mieren usw. entsorgt wird. Dabei kann man die Harnwege darstellen ob es da Stenosen in den Harnleitern gibt oder gar Megaureter. Die normale Grösse liegt im Durchmesser bei ca. 5 mm. (bei Kindern 3 mm).

    Wenn man bei Dir als Kind eine ..Stenose im Bereich der Harnleiter festgestellt hat, so ist es schon möglich, dass kleinere abgehende Nierensteine hier deutliche Probleme machen die ansonsten ohne den Hintergrund (Stenose) gar nicht aufgefallen wären! Was sich allerdings im Nachhinein nicht so unbedingt feststellen lässt.
    Also wenn Du wieder zum Arzt gehst nimm einmal die Unterlagen mit falls sie noch existieren. Man sollte sich allerdings auch einmal mit solch einem Thema befassen siehe hier.

    Ich würde den Urologen fragen ob meinetwegen eine Nierenszintigraphie gemacht werden kann? Wenn es Abflussstörungen gibt aus Gründen die man im Moment nicht nachvollziehen kann!

    Gruss Stefan

  8. #8
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.070
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Blasenkrebs mit 22 ? Nierenkelche erweitert

    Hallo Dzeno!
    Daß Nierenkelche erweitert sind, nach einem Stau durch einen Nierenstein re, ist nicht so selten und darauf nun auf einen Blasentumor zu schließen ist Nonsens.

    Wenn es dich so stark beunruhigt, dann bleibt nichts anderes übrig, als nochmals den Urologen aufzusuchen und ihm deine Fragen zu stellen, ihm liegen alles Untersuchungsergebnisse vor und er kann aufgrund der Diagnostik deine Fragen beantworten, also genau das, was Schlumpfine auch schon empfohlen hat
    Liebe Grüße
    Josie

  9. #9
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    22 Jahre
    Mitglied seit
    28.09.2017
    Beiträge
    40

    Standard AW: Blasenkrebs mit 22 ? Nierenkelche erweitert

    Die nierenkelche sind links erweitert und den nierenstein hatte ich ja rechts, deswgen weis ich nicht wie der arzt drauf kommt

  10. #10
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.070
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Blasenkrebs mit 22 ? Nierenkelche erweitert

    und auf welcher Seite war die OP?
    Liebe Grüße
    Josie

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blasenkrebs???
    Von Ratsuchender im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 12:27
  2. Blasenkrebs - Krebsrisiko Malerhandwerk
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 18:40
  3. Blasenkrebs - Risiko für Raucher
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 13:40
  4. Blasenkrebs
    Von ballu im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2008, 19:14
  5. Erfahrungen Blasenkrebs
    Von Azala im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 18:08