Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Brauche euren Rat!

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Brauche euren Rat!" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Name
    Natalie
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    22.04.2016
    Beiträge
    8

    Unglücklich Brauche euren Rat!

    Hey!
    Ich brauche mal eure Hilfe, es geht um meine beste Freundin...
    Also, meine Freundin ist 15 Jahre alt, leidet unter Herzrasen und Schwindel. Bei ihr wurde eine EPU unter Vollnarkose durchgeführt.
    Im Langzeit- EKG bestand dann bei ihr der Verdacht auf Atriale Tachykardie...
    Bei ihr wurde dann die EPU durchgeführt, allerdings konnten bei ihr keine Herzrhythmusstörungen ausgelöst werden, OBWOHL es mehrmals im Langzeit- EKG dokumentiert worden ist (und der Verdacht auf Atriale Tachykardie bestand).
    (Ihr wurde auch Blut abgenommen und Schilddrüsenwerte, jedoch alles ohne Befund)

    Jetzt zu meinen Fragen:



    • Warum konnte bei ihr während der EPU keine Herzrhythmusstörungen ausgelöst werden, obwohl es ja mehrmals im LZ- EKG gesehen wurde?

    • Wird sie nun als "Simulantin" abgestempelt?

    • Ist das wirklich möglich das während der elektrophysiologischen Untersuchung keine HRST ausgelöst werden können, obwohl im EKG was gesehen wurde? Und was ist der GRUND dafür, falls es möglich sein sollte!?

    • Habt ihr eine Idee wie es jetzt mit meiner Freundin weitergehen wird?


    Sorry für die ganze fragerei! Aber sie und ich sind etwas ratlos momentan & sie tut mir einfach so leid...

    Danke für jede Antwort! Ganz liebe Grüße!

  2. #2
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2015
    Beiträge
    1.550

    Standard AW: Brauche euren Rat!

    Hallo Natalie,

    Herzrhymusstörungen die durch gestörten Körperfunktion hier eine kreisende Erregung (Reentry-Mechanismus) beruhen lassen sich bei der EPU durch eine gezielte Stimulation auslösen. In dem Fall hat man z.B. ein WPW-Syndrom oder ein (LGL-Syndrom) Präexzitationssyndromen.als seltene Herzrhythmusstörungen ausgeschlossen.

    Wenn es sich bei den Herzrhythmusstörungen um die Aktivierung sekundärer Schrittmacher hier Herzzellen (Automatiebereitschaft) geht wird das schwieriger.
    In wie weit die Möglichkeit besteht hier positiv medikamentös einzugreifen?

    Nun wurde die Herzrhythmusstörungen durch das Langzeit EKG dokumentiert, also gibt es einen Nachweis, dass hier keine Simulation vorliegt.

    Nun ist die Frage wie oft die Herzrhythmusstörungen auftreten Frequenz ,Intensität wie hoch dies Deine Freundin insgesamt belastet. Dies entscheidet über das weitere Vorgehen, invasiven Diagnostik oder Ablation wobei man das Risiko jeweils abwägen muss.

    Hier einmal eine Zusammenfassung zum Thema Informationen zum Vorhofflimmern - Zentrum für Herz-, Lungen- und Rheumaerkrankungen - Kerckhoff-Klinik Bad Nauheim

    In der Regel sind allerdings solche Vorhoftachycardien nicht lebensbedrohlich. So geht es hier eigentlich um eine Symptombekämpfung!

    Gruss Stefan

Ähnliche Themen

  1. Wie trinkt ihr euren Kaffee?
    Von Silas183 im Forum Chat Ecke
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.12.2017, 21:59
  2. Schimmelpilzallergie? Brauche euren Rat
    Von peteet im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.10.2015, 20:14
  3. Ich brauche bitte euren Rat
    Von Mister x im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 23:14
  4. Harnwegsinfektion. Brauche dringend euren Rat
    Von Chrissi im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 16:10
  5. Brauche euren Rat!
    Von Chrissi im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.12.2008, 18:04