Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Darmentzündung?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Darmentzündung?" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    30 Jahre
    Mitglied seit
    29.07.2009
    Beiträge
    3

    Frage Darmentzündung?

    Hallo erstmal...
    nun ich leide seit Monaten unter immer wieder kehrenden Harnwegsinfekten(wird bereits abgeklärt) und bekomme da jedesmal Antibiotika verschrieben.
    Bisher habe ich immer oral-einzunehmende verschrieben bekommen.
    Ich glaube ich habe dieses Jahr bereits 5 oder 6 Antibiotika genommen.
    Beim Vorletzten habe ich über eine Woche lang Durchfall gehabt, mit Bioflorin selbst austherapiert.
    Beim letzten hatte ich Schmerzen im rechten Unterbauch, aber keinen Durchfall da ich schon die ganze Zeit über vorsorglich Bioflorin nahm.
    Jetzt habe ich von meiner Frauenärztin "Fluorex Vaginolen" verschrieben bekommen. Ich wende sie seit letzten Wochenende an und habe seit dem die selben Beschwerden trotz Bioflorin ähnlichem Präperat (Omniflora)- Unterbauchschmerzen und Durchfall. Der Durchfall trat nach dem Essen auf und ich fühle mich danach jedesmal total komisch (schwindelig, müde, etc...).
    Können diese Symptome nun vom Fluorex sein?
    Und hat jemand Tipps was ich gegen den Durchfall sonst machen kann, welche Lebensmittel empfehlenswert sind (probiers grad mit joghurt, trockenen (knabber)Sachen und Griesbrei)? oder damit wenigstens dieses Grauenhafte Gefühl danach weg ist, ich habe Angst das ich nächstes mal einfach umkippe -.- dabei hatte ich den Durchfall nur am So. und gestern (hab noch nicht allzuviel gegessen seit dem)

    Lg, Vanilla :-/

  2. #2
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Darmentzündung?

    Wenn der Durchfall weiter anhält, dann geh zum Arzt und lass Stuhlkulturen anlegen und auf Clostridium difficile testen - das ist ein Bakterium was nach Antibiotikaeinnahme den Darm überwuchert. Wenn das positiv ist, dann wird dein Arzt eine spezifische Therapie einleiten.

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    30 Jahre
    Mitglied seit
    29.07.2009
    Beiträge
    3

    Standard AW: Darmentzündung?

    Vielen Dank für die rasche Antwort Dreamchaser
    Ich werd's bis zum Abend noch mit kartoffelsuppen etc... probieren (der grießbrei war ja mal total daneben), sollte es sich nicht bessern werd ich deinen Rat befolgen.
    Blödes AB halt...
    LG,
    Vanilla

Ähnliche Themen

  1. Chronische Darmentzündung mittels Gentherapie geheilt
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 09:10
  2. Chronischen Darmentzündung mittels Gentherapie geheilt
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 18:10
  3. unklassifizierbare hartnäckige darmentzündung
    Von Kittie im Forum Schulmedizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.2008, 13:22
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2007, 18:36