Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Druck in der Brust

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Druck in der Brust" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    28 Jahre
    Mitglied seit
    14.08.2011
    Beiträge
    1

    Standard Druck in der Brust

    Hallo erstmal an alle,
    also ich habe ein Problem und zwar habe ich Übergewicht und tue nun schon seit einer Weile endlich was dagegen, ich war sogar nun 4 mal im Fitnessstudio, die haben mich aber erstmal "beurlaubt" eher rausgeschmissen, weil ich die letzten beiden mal große Probleme hatte.
    Also ich hatte schon immer einen leichten Druck direkt in der Mitte der Brust, der war aber nie schmerzhaft oder störend, darum hab ich den immer vergessen, aber jetzt nach dem Training (ich hab vorher nie wirklich Sport gemacht) ist er sehr störend. Also mittem im Training hatte ich ein stechen mitten in der Brust, aber nicht links nur in der Mitte und es hat auch nirgends hin ausgestrahlt. Nun jetzt ist es immer noch d, nicht wirklich schmerzhaft aber schon unangenehm, dumpf drückend. Es ist aber nicht den ganzen Tag so, es kommt einfach so und geht wieder.


    Sollte ich das abklären lassen oder ist das nichts besonders, habe ich mir vielleicht nur was gezerrt? Wie soll ich denn abnehmen wenn ich keinen Sport machen kann
    Nur zur Info ich hab zwar Bluthochdruck aber durch Medikamente ist der gut einstellt, vorhin war er 120 zu 63 und auch beim Sport 8sofern man den Trainingsgeräten vertrauen kann) war er im normbereich
    Geändert von Kausu (14.08.2011 um 01:17 Uhr)

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.083
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Druck in der Brust

    Hallo Kausu!
    Natürlich mußt Du das abklären lassen, am besten mit einem Ruhe-EKG und wenn das in Ordnung ist, ein Belastungs-EKG.
    Je nach dem, ob beim Belastungs-EKG schon etwas rauskommt, kann anschließend noch ein 24Std EKG gemacht werden.
    Frag deinen Arzt, ob Du mit dem 24 Std EKG eine Trainingsstunde im Fitness-Center einbauen darfst.
    LG Josie

Ähnliche Themen

  1. Druck auf der Brust + Atemnot (kein Herzinfarkt)
    Von SaNiRa im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 20:08
  2. Druck bei Spinalanästhesie
    Von sternli8484 im Forum Schulmedizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 00:33
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 22:05
  4. Druck im Unterbauch
    Von Jasmin86 im Forum Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 14:13
  5. Druck auf dem Ohr
    Von Mel1401 im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.2008, 22:39