Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Thema: Erfahrungsaustausch zu Krebserkrankungen

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Erfahrungsaustausch zu Krebserkrankungen" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #21
    Teetante
    Gast

    Standard AW: Erfahrungsaustausch zu Krebserkrankungen

    @ Küken, entweder mal hier schauen.

    Oder aber bei Google mal Mistel und Krebs eingeben, da wird man fündig.

    LG, Andrea

  2. #22
    Rettungsanitäterin Avatar von Küken
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    12 Jahre
    Wohnort
    Na im schönen Franken
    Mitglied seit
    18.07.2006
    Beiträge
    618
    Blog-Einträge
    3
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Erfahrungsaustausch zu Krebserkrankungen

    Vielen vielen lieben Dank.

    lg franzi

  3. #23
    Teetante
    Gast

    Standard AW: Erfahrungsaustausch zu Krebserkrankungen

    Küken, kanntest Du Mistel nicht??

  4. #24
    Rettungsanitäterin Avatar von Küken
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    12 Jahre
    Wohnort
    Na im schönen Franken
    Mitglied seit
    18.07.2006
    Beiträge
    618
    Blog-Einträge
    3
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Erfahrungsaustausch zu Krebserkrankungen

    Nee, im Leben noch nicht gehört.
    Und das will was heißen.

    lg küken

  5. #25
    Teetante
    Gast

    Standard AW: Erfahrungsaustausch zu Krebserkrankungen

    Zitat von Küken Beitrag anzeigen
    Nee, im Leben noch nicht gehört.
    Und das will was heißen.

    lg küken
    Das glaub ich ja jetzt nicht... Na, dann lies Dich mal schlau! Wenn ich das gut finde, will das auch schon was heißen bei meiner Einstellung zur Alternativmedizin...

  6. #26
    Rettungsanitäterin Avatar von Küken
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    12 Jahre
    Wohnort
    Na im schönen Franken
    Mitglied seit
    18.07.2006
    Beiträge
    618
    Blog-Einträge
    3
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Erfahrungsaustausch zu Krebserkrankungen

    Ja deshalb frag ich ja *g*

    Aber das hab ich echt noch nicht gehört.

    lg küken

  7. #27
    elfe-lisa
    Gast

    Standard AW: Erfahrungsaustausch zu Krebserkrankungen

    Ich wünsche einen schönen Guten Morgen,
    Frage:
    weiß jemand, wie lange man mit Narbenschmerzen von einer großen und langen OP ( 9 Stunden) rechnen muss? Es war eine Bauchoperation, die Narbe ist 45 cm lang. Es ist bereits über ein Jahr her, und ich habe immer noch ab und zu Schmerzen. Mein Doc meint, man kann nie sagen wie lange das dauert. Da innen höchstwahrscheinlich Verwachsungen sind. Hat da jemand Erfahrung und kann mir etwas dazu sagen?
    Kann das auch tatsächlich mit dem Wetter zusammenhängen? Ich bin diesbezüglich etwas skeptisch.
    Gibt es vielleicht Salben oder Cremes die nach innen wirken und alles etwas weicher machen? Oder Massagen? Viele Fragen, vielleicht findet sich der ein oder andere, der damit schon Erfahrung hatte
    Liebe Grüße,
    Lisa
    Geändert von elfe-lisa (17.07.2008 um 08:55 Uhr) Grund: Noch eine Frage angehängt

  8. #28
    Sunflowers
    Gast

    Standard AW: Erfahrungsaustausch zu Krebserkrankungen

    Hi,

    es gibt Menschen die an ihren Narben sehr Wetterfühlig sind. Dem einen Jucken sie und dem anderen schmerzen sie.
    Ich habe 2 große durch eine Skoliose OP, die Dauer war noch länger als 9h, aber zum Glück jucken sie nicht und schmerzen habe ich auch keine.

    Sind deine Schmerzen immer und stark?

  9. #29
    Rettungsanitäterin Avatar von Küken
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    12 Jahre
    Wohnort
    Na im schönen Franken
    Mitglied seit
    18.07.2006
    Beiträge
    618
    Blog-Einträge
    3
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Erfahrungsaustausch zu Krebserkrankungen

    Halli hallo,
    und guten Morgen.

    Also zu Bauchoperationen kann ich nicht viel sagen, aber meine Kaiserschnittnarbe zwickt jetzt auch immer noch, und das ist nun weit über ein Jahr her.
    Aber das kann wirklich an den Verwachsungen liegen.
    Mein FA hat mir WObenzym empfohlen, ist zwar schweineteuer, aber hat gut geholfen.

    Lg küken

  10. #30
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Erfahrungsaustausch zu Krebserkrankungen

    Ich hatte in der Reha eine famose Salbe bekommen, die Contractubex hieß. Die Narben wurden weicher und der lästige Juckreiz lies nach. Gibt es rezeptfrei in Apotheken.

    Mal ne Gegenfrage: Bist du in dem Gebiet bestrahlt worden? Machst du eine Antihormontherapie? Das kann nämlich auch Auswirkungen auf die Narben haben.

    Gruß Christiane

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 40 Prozent aller Krebserkrankungen vermeidbar
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 19:00
  2. Infofilm zu Strahlentherapie bei Krebserkrankungen
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 16:50
  3. Niedersachsen prüft Krebserkrankungen um Atomanlagen
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.2010, 19:00
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 01:34
  5. Zahl der Krebserkrankungen weiter steigend
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 17:50