Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Exostose beim Knie

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Exostose beim Knie" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    05.05.2012
    Beiträge
    2

    Standard Exostose beim Knie

    Hallo!

    Ich Spiele leidenschaftlich Fussball und hatte bis vor einem Jahr (Februar 2011) nichts. Danach hatte ich plötzlich ein stechender Schmerz oberhalb des Knies (im Oberschenkel). Danach wurde bei mir nach einigen Artztermine eine Exostose (Unter Exostose versteht man eine abgegrenzte Zubildung von kompakter Knochensubstanz (Compacta) mit Wachstum nach aussen) endeckt.
    Der Artz empfahl mir dann zu operieren und die Exostose heraus zu nehmen.. Leider war die Operation letzten August nicht sehr erfolgreich und die Exostose kam wieder (sogar grösser). Nun musste ich im Februar 2012 wieder unters Messer. Nun scheint die Operation zwar erfolgreich zu sein (im Bereich der ehemalige Exostose ist nur noch eine Dichteerhöhung). Dennoch habe ich immer noch starke Schmerzen beim joggen und grösseren Belastungen. Laufen und Velofahren ist inzwischen in Ordnung. Ausserdem habe ich das Gefühl, dass es noch ziemlich verhärtet ist und das Ganze ein wenig instabil ist (bei Fussbewegungen spüre ich den Knochen oberhalb des Knies).
    Nun würde es mich interessieren, ob Ihr Erfahrungswerte habt, wie lange es dauern kann bis zur Beschwerdefreiheit? Ausserdem würde es mich interessieren, ob es normal ist, dass es sich noch instabil anfühlt??
    Vielen Dank im Voraus für eine Rückmeldung!

  2. #2
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    22.07.2012
    Beiträge
    2

    Standard AW: Exostose beim Knie

    Hallo,

    leider habe ich keine Antwort für deine Frage und hoffe auch, dass deine Schmerzen inzwischen besser sind.

    Aber vielleicht kannst du meine Frage beantworten?!?

    Meine Exostose (überm linken Knie, Innenseite) wurde vor ca. 10 Tagen entfernt. Hab nun eine ca. 8 - 9 cm große Wunde/Narbe. Jetzt ist meine Frage, hattest du auch noch starke Schmerzen nach der OP (Kribbeln, Ziehen, Brennen (aber irgendwie von innen), pelziges Gefühl, o. ä)?
    Vielleicht übertreibe ich auch und die Schmerzen oder o. g. Zustände sind ganz normal. In ein paar Tagen werden die Fäden eh gezogen, aber wenn meine Symptome eher ungewöhnlich sind, würd ich evtl. schon früher zum Arzt.

    Über eine Antwort würde ich mich freuen.

    Besten Gruß

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    05.05.2012
    Beiträge
    2

    Standard AW: Exostose beim Knie

    Hallo jiggy !

    Danke, die Schmerzen haben inzwischen nachgelassen. So wie früher (vor den Operationen) ist es aber leider nicht mehr und meine Leistungen im Sport sind immer noch limitiert. Die Ärtze machen auch unterschiedliche Aussagen.

    Zu deiner Frage: Ich wurde ja 2x Operiert. Die erste Operation war eine eher kleine (Dauer der Operation höchstens 1 Stunde). Schmerzen hatte ich eigentlich nur nach dem Erwachen. Laufen konnte ich bereits einige Stunden danach (natürlich nur begrentzt). Natürlich zog es es bisschen, durch Einnahme von Schmerzmitteln war es aber erträglich.
    Leider wuchs die Exostose wieder nach und beim Aziehen des Knies hatte ich immer ein Kribbeln.

    Die 2te Operation war grösser. Das Bein schwoll dick an und ich musste ca. 5 Tage im Bett liegen und durfte kaum aufstehen. Die Schmerzen waren auch intensiver, ich musste ziemlich viele Medis schlucken und bekam nach der Op auch einige Morphiumspritzen. Laufen ohne Krücken war ca. nach 8 Tage möglich und langsam mit Sport (Velofahren) anfangen konnte ich erst nach 3-4 Wochen.

    Durch die Narbe kann es aber durchaus sein, dass es sich komisch anfühlt (war bei mir auch so). Wenn die Schmerzen aber ohne Medikamente nicht weg gehenwürde ich Dir einen Arztbesuch anraten (oder zumindest kurz anrufen).

    Ich würde mich freuen, wenn du mir in einige Wochen sagst wie der Verheilungsverlauf ist

    Gute Genessung!

    Grüsse

  4. #4
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    22.07.2012
    Beiträge
    2

    Standard AW: Exostose beim Knie

    Danke für deine Antwort, deine Schliderungen beruhigen mich ungemein.

    Vor der Op sagten die Ärzte, dass ich danach sogar wieder Fahrrad fahren könne, und dass der Schnitt nur ca. 3 cm groß sein würde etc. Danach hieß es plötzlich, 6 Wochen Krücken, eine 9 cm lange Narbe und Schmerzen. Ich war garnicht vorbereitet auf das alles. Aber gut, morgen hab ich den Kontrolltermin und das Fädenziehen.

    Ich werde auf jeden Fall berichten. Danke nochmal für die Antwort und dir auch noch beste Grüße.

Ähnliche Themen

  1. Exostose Fussrücken, OP ja oder nein?
    Von MaSiLou im Forum Chirurgische Sprechstunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.08.2013, 13:16
  2. Schmerz im Knie beim Laufen
    Von kasla im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 00:56
  3. Knie-Operation beim Armaputierten
    Von ifaxcg00 im Forum Schulmedizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 12:44
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 06:47
  5. Schmerzen am rechten Knie beim/nach dem Joggen
    Von schorsch im Forum Schulmedizin
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 21:39