Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: extrem schneller Pulsanstieg

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "extrem schneller Pulsanstieg" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Krankenschwester
    Name
    Martina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    48 Jahre
    Mitglied seit
    16.09.2010
    Beiträge
    25
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Frage extrem schneller Pulsanstieg

    Hallo !
    Ich bin auf der Suche nach Rat/ Hilfe, oder jemanden , dem es ähnlich geht....
    Folgendes Problem: mein Ruhepuls liegt im Schnitt zwischen 76 und 100,
    wenn ich mich irgendwie körperlich betätige, schneller laufen, Fahrrad fahren, mit Einkauf die Treppen hoch gehe. oder mehr als 1 1/2 Etagen laufe, bin ich wahnsinnig schnell aus der Puste, total kurzatmig....was auffällt ist, das der Puls sprungartig hochgeht, und ab 125/130 kommt die Luftnot.Mein Blutdruck ist eher niedrig, immer so bei max. 100/70...

    Bin die letzten 15 Jahre deshalb auf Asthma behandelt wordenhat aber nix geholfen,jetzt stellte sich raus, isch abe gar kein Asthma !! Alle Untersuchungen belegen, meine Lunge ist ganz prima...
    Kardiologisch betrachtet kam beim Langzeit EKG raus, das ich eine Sinustachykardie habe,
    warum , weiß kein Mensch...Rauche nicht, trinke nicht , kein Übergewicht...
    gut eingestellter Hashimoto seit einem Jahr
    Cortisonhochdosis : nichts gebracht
    Cortisonspray: nichts gebracht
    Versuchsweise Betablocker, bisher nichts gebracht, außer Blutdruck im Keller
    Versuche trotzdem regelmäßig Sport zu treiben, pfeife aber aus dem letzten Loch....

    Wenn irgendjemand irgendeinen Tip/Hinweis/Rat hat, oder ähnliches von sich selber kennt, wäre es supertoll, von euch zu hören !!

    Danke für die Geduld !!
    Martina

  2. #2
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: extrem schneller Pulsanstieg

    Hallo, habe den Beitrag zum 1. Mal gelesen und gesehen, dass du noch keine Antwort hast.
    Hast du schon einmal deine Schilddrüse untersuchen lassen? Eine Überfunktion kann auch eine Ursache von erhöhtem Puls sein. Bei menier Tochter war die Ursache des erhöhten Pulses zu wenig Bewegung.
    Welchen Sport machst du denn?
    Man soll ja klein anfangen. Schwimmen wäre ganz gut, da tut sich der Körper leichter und man kann sich langsam steigern. Klar, dass der Puls steigt bei besonderen Anstrengungen. Wenn er über 100 ist, spricht man von einer Sinustachykardie. Der Puls ist ja der Herzschlag, den man in den Adern spürt. Und wenn das Herz mehr pumpen muss, muss man auch mehr schnaufen, das ist auch bei den Profi-Sportlern so. Darum sollte alles mäßig, aber ausdauernd trainiert werden. Dann geht der Puls von selber mit der Zeit runter, falls sonst kein organisches Problem vorhanden ist.
    L. G. Nachtigall

  3. #3
    Wohnt praktisch hier Avatar von wheelchairpower
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    42 Jahre
    Mitglied seit
    10.09.2008
    Beiträge
    537

    Standard AW: extrem schneller Pulsanstieg

    Hallo,

    Zitat von Nachtigall
    Hast du schon einmal deine Schilddrüse untersuchen lassen? Eine Überfunktion kann auch eine Ursache von erhöhtem Puls sein
    Hast du wohl ihren Beitrag überflogen, denn sie schrieb:
    Zitat von streifentigerch
    gut eingestellter Hashimoto seit einem Jahr

  4. #4
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: extrem schneller Pulsanstieg

    Hallo wheelchairpower,
    ja, das habe ich anscheinend überlesen. Ich möchte dich fragen, ob du medizinische Ausbildung hast oder ob du durch deine Erfahrungen gewisse Kenntnisse hast.
    Im Übrigen habe ich auch noch was anderes geschrieben, was es sein könnte. Auch wenn man Sport macht oder machen will, manche fangen sowas verkehrt an oder haben keine Geduld.
    Nachtigall

  5. #5
    Wohnt praktisch hier Avatar von wheelchairpower
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    42 Jahre
    Mitglied seit
    10.09.2008
    Beiträge
    537

    Standard AW: extrem schneller Pulsanstieg

    Interesse und eigene Erfahrungen führen mich hier in dieses Forum.

  6. #6
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: extrem schneller Pulsanstieg

    Hallo streifentigerch,
    mir ist noch was eingefallen zu deinem Problem: Hast du irgendwelche psychischen Probleme, die schon lange andauern?
    Ich kenne das von mir selber, wenn etwas Bestimmes einem einfach alle Kraft wegnimmt. Und weiß selber, wie das ist, wenn man dieses einfach nicht loswerden kann, sondern sich einfach damit arrangieren muss, so gut es geht. Damit ist keine psychische Erkrankung gemeint, sondern nur eine große Belastung, die einem zeitweise die Luft nimmt.
    L. G. Nachtigall

  7. #7
    Krankenschwester
    Name
    Martina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    48 Jahre
    Mitglied seit
    16.09.2010
    Beiträge
    25
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: extrem schneller Pulsanstieg

    Hallo Nachtigall,

    erstmal viele Dank für deine Antwort ! Du bist tatsächlich die erste , die mir schreibt.
    Was die Schilddrüsenüberfunktion betrifft: aufgrund des Hashimotos war ich mal kurzzeitig wirklich in der ÜF , lag aber an der Tablettendosis, und nach der Reduzierung gings wieder...leider zeigt sich meine Kurzatmigkeit absolut unbeeindruckt.....:-(
    Das Problem habe ich offenbar seit mind. 15 Jahren....und da hatte ich noch keine Schilddrüsenerkrankung, wurde immer auf Asthma behandelt und mich gewundert, das kein Spray hilft...aufgefallen ist das erst vor nem halben Jahr, als ich nicht mehr locker gelassen habe, und der (andere) Lungenfacharzt meinte, ich hätte die Herzleistung einer 75 jährigen....:-((
    Seitdem "experimentieren" sie so ein bisschen an mir rum...

    Wegen des Sportes, als Krankenschwester weiß ich natürlich, das man langsam anfängt....ich mache seit 4 Jahren regelmäßig Aquafitness (für Mollige, weil ich nicht soviel Puste hab, bin aber absolut normalgewichtig), geh 2-3 mal die Woche in ein kleines Fitnessstudio, versuche seit Jahren in sportlicher Begleitung zu Joggen, vor einem halben Jahr ging auch noch Walking relativ gut, jetzt auch keine Puste mehr...
    der Stand der Dinge jetzt: schnelles gehen= Atemnot, Treppensteigen (2.Stock) =Atemnot....
    Im Moment geht alles nur im Omatempo, das kann doch nicht normal sein, oder ?!

    Was du zur Psychischen Belastung geschrieben hast, ist auch zu überlegen, aber wer hat die nicht, ich wüßte nichts, was mich seit so langer Zeit so sehr belastet, das mir die Luft weg bleibt, hm...Bin jetzt Ende des Monats für (nochmal) ein paar Tests in der Kardiologie, mal sehen...

    Vielen Dank für deine Geduld beim Lesen !
    Liebe Grüße
    Martina

  8. #8
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: extrem schneller Pulsanstieg

    Hallo Martina,
    das klingt wirklich gar nicht gut. Ich halte dir die Daumen und bete für dich, dass mal jemand rausfindet, was es wirklich ist. Du hast so viel durchgemacht und tust so viel, um etwas Fitness zu behalten. Ich wünsch dir viel Glück bei den Untersuchungen

    Du hast als Krankenschwester viel medizinisches Hintergrundwissen. Magst du dich hier im Forum nicht zum medizinischen Personal dazuzählen lassen? Dann könnten die Leute im Forum die Qualität deiner Beiträge besser einschätzen. Wenn du dich mit deiner Qualifikation vorstellst (siehe nachstehende Adresse), kommst du automatisch rein.
    An das medizinische Personal im Forum

    Liebe Grüße!
    Elisabeth

  9. #9
    Krankenschwester
    Name
    Martina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    48 Jahre
    Mitglied seit
    16.09.2010
    Beiträge
    25
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: extrem schneller Pulsanstieg

    Liebe Elisabeth,

    herzlichen Dank für deine Anteilnahme ! Es tut gut , zu wissen, das es Menschen gibt, die an einen denken ! Ja, ich hoffe auch sehr, das mal jemand die berühmte Nadel im Heuhaufen findet !!

    Das mit dem medizinischen Personal mach ich gern, wenn ich jemand anderem mit meinem Wissen /Erfahrung weiterhelfen kann ist das ne feine Sache ! Ich versuche ja ebenfalls, von euren Erfahrungen zu profizieren :-)

    Liebe Grüße !
    Martina

  10. #10
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    51 Jahre
    Mitglied seit
    10.10.2010
    Beiträge
    4

    Standard AW: extrem schneller Pulsanstieg

    Hallo Streifentigerchen,
    bin hier noch ganz neu und habe Deinen Beitrag mit grossem Interesse gelesen.
    Bin 43 jahre alt und habe seit ca. meinem 20zigsten Lebensjahr eine AV-Knoten Reentri Tachikadie
    Es beginnt wie bei Dir, entweder bei Belastung oder auch im Ruhezustand oder auch nur beim Spazierengehen.Meine Frequenz geht dann aber auf über 200 und mehr.Vor vier Jahren hat man bei mir eine erste Ablation (Katheteruntersuchung)vorgenommen.Aus der ersten sind insgesamt vier geworden.Jetzt kann ich Dir leider nicht sagen, ob es die gleiche Sache bei Dir ist aber Du kannst Deinen Arzt mal auf diese Spur bringen!
    Die Jahre vor Der Ablation habe ich immer Medikamente gegen Bluthochdruck bekommen die ja nun überhaupt nicht geholfen haben.Heut nehme ich keine Medikamente mehr trinke nur Brennnesseltee und man soll es nicht glauben,es scheint zu helfen!Konnte Dir hoffentlich etwas helfen und du hast das auch bald überwunden!

    Alles Gute und Gute Besserung
    Patrick

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Extrem Wunde Poritze
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 23:56
  2. extrem störendes Harndrangproblem
    Von wee im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.11.2009, 10:23
  3. Extrem schmerzhafte Hustenanfaelle
    Von h00n im Forum Krankheiten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.11.2008, 18:42
  4. Medizin: Risikorechner für extrem Frühgeborene
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2008, 19:21
  5. Medizin: Risikorechner für extrem Frühgeborene
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2008, 18:50