Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Gallenkolik nach Gallenblasenentfernung

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Gallenkolik nach Gallenblasenentfernung" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    33 Jahre
    Mitglied seit
    02.03.2008
    Beiträge
    2

    Standard Gallenkolik nach Gallenblasenentfernung

    Hallo!

    Ich habe da ein riesiges Problem: Mir wurde vor 4 Wochen die Gallenblase entfernt, jedoch leide ich noch immer unter Koliken.
    Letzte Woche eine, gestern sogar drei an einem Tag (hatte ich bis dato noch nie!!).

    Zur Vorgeschichte:

    Ich bin 23. Seit meinem 19. Lebensjahr litt ich under sporadischen Gallenkoliken. War damit mehrmals im Krankenhaus, die Ärzte haben mich durchgecheckt, Blutabnahme, Ultraschall, usw. aber NICHTS gefunden.
    Dann war erstmal ein paar Jahre komplett Ruhe, keine Probleme....

    Bin daraufhin nach einer erneuten Kolik im Januar diesen Jahres zum Internisten gegangen (auf eigene Faust), der hat sofort gesehen, das meine Gallenblase voll mit Gallengrieß sitzt und dann ging alles ganz schnell.
    Die Gallenblase war bereits chronisch entzündet und musste dringend raus, das hat auch alles ohne Probleme geklappt, aber nun habe ich die gleichen Beschwerden wie vorher.
    Es ist fast sogar noch schlimmer, da es nun viel öfter auftritt.

    Ist sowas normal, kann sowas sein?

    Habe im Netz gelesen, das noch winzige Rest-Steine im Gallengang sitzen können (was bei mir sicher gut sein kann)

  2. #2
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Gallenkolik nach Gallenblasenentfernung

    Hallo Stefann,

    das war jetzt auch mein erster Gedanke. Es ist tatsächlich gut möglich, daß irgendwo in einem Gallengang ein Stein oder Grieß sitzt, der beider OP übersehen wurde. Da kann man dem Operateur erst mal keinen Vorwurf machen, die Leber ist ein recht großes Organ und unter Op Verhältnissen nicht unbedingt voll einsehbar. Man kann jetzt aber mit Ultraschall feststellen, ob und wo sich die Steinchen befinden.
    Ist aber auch möglich, daß sich aus der Gallenblasenentzündung eine Hepatitis entwickelt hat. Ich möchte dir jetzt aber keine Angst machen, so etwas passiert, ist aber seltener.
    Ich gehe mal davon aus, daß du zur Nachuntersuchung einbestellt bist? Dann kannst du deine Probleme vor Ort schildern. Bis dahin ist eine fettarme Ernährung angebracht.

    Gruß Christiane

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    33 Jahre
    Mitglied seit
    02.03.2008
    Beiträge
    2

    Standard AW: Gallenkolik nach Gallenblasenentfernung

    Fettreich ernähre ich mich nicht, im Gegenteil. Aber ich hatte gerade eben schon wieder eine kleine Kolik und das macht mir nun wirklich Sorgen.


    Die Koliken scheinen immer eine Stunde nach dem Essen (egal was ich esse) aufzutreten.


    War letzte Woche nach der Kolik zum Internisten. Der meinte, es wäre nur eine einmalige Sache gewesen (vermutete er zumindest). Hat auch auf dem Ultraschall nichts an Steinen gesehen (ich hatte jedoch viele kleine Steine, diese sind vermutlich auch nicht so einsehbar wie die großen?).

    Gestern war ich dann noch mal beim Arzt hier im Ort, der an dem Tag Notdienst hatte. Der hat nochmal Ultraschall durchgeführt, konnte aber nichts erkennen.
    Er riet mir, bei erneutem Auftreten ins Krankenhaus zu gehen wegen Blutuntersuchung.
    Leider hab ich das in der Vergangenheit auch schon gemacht. Und das Ergebnis war immer das gleiche: Nichts feststellbar...

  4. #4
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Gallenkolik nach Gallenblasenentfernung

    Könnte es sein, daß du irgendetwas Blähendes gegessen hast? Das wäre auch eine denkbare Ursache für deine Koliken.
    Ansonsten kann ich dir leider nicht weiterhelfen, da muß ein Arzt ran.

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    65 Jahre
    Mitglied seit
    09.08.2008
    Beiträge
    6

    Standard AW: Gallenkolik nach Gallenblasenentfernung

    Hallo Stefannn,

    würde mich ja mal interessieren, was aus deinen Beschwerden geworden ist.

    Vor knapp 4 Wochen wurde mir die Gallenblase entfernt, in den letzten beiden Wochen hatte ich 3 heftige Schmerzattacken ( Koliken? ), schlimmer als vor der OP. Noch wünsche ich mir nur, dass diese Syptome wieder verschwinden!

    Hoffentlich geht es dir inzwischen wieder gut.

  6. #6
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    09.08.2008
    Beiträge
    18

    Standard AW: Gallenkolik nach Gallenblasenentfernung

    Hallo Stefannn und Claudia,

    wenn keine andere Ursache vorliegt für Eure Kolik, dann fragt jeweils Euren Arzt ob Ihr Flohsamenschalen als bindende Ballaststoffe zu Euch nehmen könnt.
    Und fragt ihn auch was er von Artischocken als Lipidsenker hält.
    Ich vermute bei Euch beiden einen erhöhten Cholsterin- oder Lipidhaushalt. Fragt also auch danach...

    Gute Genesung

  7. #7
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    65 Jahre
    Mitglied seit
    09.08.2008
    Beiträge
    6

    Standard AW: Gallenkolik nach Gallenblasenentfernung

    Hallo,

    da bin ich wieder.

    Vielen Dank für den Tipp, meine Cholesterinwerte waren aber in Ordnung.

    Nach meinem Eintrag traten noch einige dieser sehr schmerzhaften "Koliken" auf, jetzt ist aber seit ein paar Wochen Ruhe. Und das bleibt hoffentlich so!

    Mir geht´s ohne Gallenblase jedenfalls gut, ich vertrage alle Speisen und Getränke.

  8. #8
    Ulrike 2000
    Gast

    Standard AW: Gallenkolik nach Gallenblasenentfernung

    Hallo Claudia,

    schön das es Dir besser geht.
    Da die Koliken jetzt schon längere Zeit nicht mehr aufgetreten sind, würde ich die nach der OP aufgetretenen unter "Nachwehen" verbuchen.
    Wenn Deine Gallenblase Deinem Körper mehr geschadet als genützt hat, dann hat er ja jetzt ein Problem weniger.
    Hoffe jetzt mit Dir, dass Die Koliken Schnee von Gestern waren und somit jetzt Ruhe ist.
    Auch essenstechnisch scheint es Dir jetzt besser als vor der OP zu gehen. Also voller Erfolg. Freue mich mit Dir.

    Liebe Grüße Ulrike

  9. #9
    Berlinfan
    Gast

    Standard AW: Gallenkolik nach Gallenblasenentfernung

    Koliken nach Gallen OP können aber auch Nierenkoliken sein. Sie fühlen sich ähnlich wie Gallenkoliken an. Auch ist sehr oft, dass nach Gallensteinen OP , auch Nierensteine da sind, bzw. Beschwerden verursachen.

    Nach meiner Gallenblasenentfernung hatte ich über zwei Jahre lang, täglich irgendwelche Probleme.

  10. #10
    Altenpflegerin
    Name
    Manuela
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    49 Jahre
    Wohnort
    Wermelskirchen
    Mitglied seit
    17.11.2008
    Beiträge
    23
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Gallenkolik nach Gallenblasenentfernung

    Oh weh,das hört sich ja gar nicht so schön an.Ich habe nehmlich auch Probleme mit Gallensteinen und mein Mann sagt schon ewig,ich solle mir das machen lassen.Nur nachdem was ich hier so lese,habe ich ja noch weniger Lust mich behandeln zu lassen.

    VG Hexe

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Essstörung nach Gallenblasenentfernung
    Von minekanine im Forum Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.11.2012, 18:54
  2. 5 Jahre nach Gallenblasenentfernung immer noch Probleme!!
    Von BellaLestrange im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 18:50
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.09.2008, 18:10
  4. Magenkrämpfe/Durchfall nach Gallenblasenentfernung
    Von marlenchen im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2008, 21:11