Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Glukosetoleranztest / Zuckerbelastungstest

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Glukosetoleranztest / Zuckerbelastungstest" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier Avatar von sonnenschein08
    Name
    Cynthia
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    31 Jahre
    Wohnort
    Aachen
    Mitglied seit
    12.02.2008
    Beiträge
    49

    Frage Glukosetoleranztest / Zuckerbelastungstest

    Hallo zusammen,

    heute morgen wurde bei mir ein Glucosetolerantest gemacht.
    Könnt Ihr mir sagen was die Werte bedeuten?

    Nüchtern Wert: 123
    1 h-Wert: 163
    2 h-Wert: 143

    Danke.

    Grüße

  2. #2
    Mag Menschen Avatar von katzograph
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    69 Jahre
    Wohnort
    Lübeck
    Mitglied seit
    20.02.2008
    Beiträge
    680

    Standard AW: Glucosetolerantest/ Zuckerbelastungstest

    Hallo Sonnenschein 08,

    die Werte sollen anzeigen, ob z.B. eine Zuckerkrankheit (Diabetes) vorliegt.

    Deine Werte sind nicht so richtig eindeutig und sind grenzwertig oder auf gut deutsch : kann sein, kann auch nicht sein.
    Der nüchtern Wert ist sehr hoch, die beiden anderen Werte sind zwar hoch, aber noch nicht hoch genug für eine eindeutige Diagnose Diabetes.
    Am besten, Du wartest das Gespräch mit Deinem Arzt ab.

    Ich wünsche Dir, dass diese Werte nur eine Momentaufnahme darstellen und sich wieder bald im Normalbereich einpendeln.

    Gruß
    katzograph

  3. #3
    Noch neu hier Avatar von sonnenschein08
    Name
    Cynthia
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    31 Jahre
    Wohnort
    Aachen
    Mitglied seit
    12.02.2008
    Beiträge
    49

    Standard AW: Glucosetolerantest/ Zuckerbelastungstest

    Danke erst mal für die Antwort.

    Nächste Woche habe Ich den Termin beim Arzt da bekomme Ich dann auch die restlichen Blutwerte, mal schauen ob sich diese in den letzten Wochen gebessert haben.

    Grüße

  4. #4
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Glucosetolerantest/ Zuckerbelastungstest

    Wie geht es dir denn kreislaufmäßig? Ich hoffe, es ist besser geworden. War da nicht noch was mit dem Fuß *grübel*
    Deine Zuckerwerte sind grenzwertig, aber noch nicht ganz schrecklich. Aber sie schwanken auch oft, auch bei Gesunden. Also warte ab, was der Arzt meint. Vielleicht wird ja alles nicht so schlimm.

  5. #5
    Noch neu hier Avatar von sonnenschein08
    Name
    Cynthia
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    31 Jahre
    Wohnort
    Aachen
    Mitglied seit
    12.02.2008
    Beiträge
    49

    Standard AW: Glucosetolerantest/ Zuckerbelastungstest

    Hallo Christiane, insgesamt gehts mir besser... wenn man mal letzten Mittwoch rausnimmt...
    Morgens bis nachmittags habe Ich hin und wieder zwar schon mal mit dm Kreislauf Probleme aber das legt sich innerhalb des Tages,
    Mit dem Sport klappt zwar immer noch nicht (Man kann fast ein rotes kreuz machen wenn Ich 15 Minuten mal was am Stück in Richtung Ausdauer schaffe)
    Meinem Fuß gehts auch besser Ich glaub das Ich zurzeit noch mit dem Sport ruihg bin, tat ihm doch ganz gut.
    Grüße

  6. #6
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Glukosetoleranztest / Zuckerbelastungstest

    Du hast keinen Diabetes, denn dann müsste der Blutzucker nach 2 h über 200 mg/dl liegen. Der nüchtern-Blutzucker von 123 mg/dl ist im Normbereich und überhaupt nicht auffällig.

  7. #7
    Mag Menschen Avatar von katzograph
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    69 Jahre
    Wohnort
    Lübeck
    Mitglied seit
    20.02.2008
    Beiträge
    680

    Standard AW: Glukosetoleranztest / Zuckerbelastungstest

    Hallo Dreamchaser,

    Du bist die Ärztin und hast sicher recht. In meinem Diabetikerbuch steht, dass man Nüchternwerte von über 110 eben beobachten soll, ebenso die beiden anderen Werte, wenn sie über 130 liegen. Ich habe nicht sagen wollen, dass da schon eine Diabetes vorliegt. Sollte ich mich da mißverständlich ausgedrückt haben, bitte ich um Entschuldigung.

    Gruß
    katzograph

  8. #8
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Glukosetoleranztest / Zuckerbelastungstest

    Nach der Definition liegt ein Diabetes vor, wenn man bei Gelegenheit einen Blutzuckerwert von > 200 mg/dl misst und auch schon Symptome da sind.
    Einen Nüchternblutzucker von < 126 mg/dl ist normal, bis 140 mg/dl spricht man von einer gestörten Glukosetoleranz. Ab einem Nüchterblutzucker von 140 mg/dl liegt ein Diabetes vor. Aber alle diese Messwerte sollte durch mehrmalige Messungen validiert werden.