Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: Herzrasen, Herzstolpern und Atemnot

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Herzrasen, Herzstolpern und Atemnot" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #21
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    30 Jahre
    Mitglied seit
    18.10.2011
    Beiträge
    23

    Standard AW: Herzrasen, Herzstolpern und Atemnot

    ok, sag bitte bescheid, ob was rausgekommen ist! und trotzdem, wurde die schilddrüse schon komplett überprüft? die löst nämlich auch genau diese symptome aus. also falls nicht, auch unbedingt machen lassen!

  2. #22
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    38 Jahre
    Mitglied seit
    21.03.2012
    Beiträge
    3

    Standard AW: Herzrasen, Herzstolpern und Atemnot

    um eine langfristige Genesung herbeizuführen, dürfte eine Amalgamentgiftung, sowie eine Zahnsanierung von Vorteil sein. Dafür gibts natürlich keine Garantie. Ich mache dies allerdings momentan. Ich habe sehr viele, wie hier beschriebene Symptome, und weiss nun endlich warum. Ich habe eine chronische Amalgamvergiftung und eine Amalgamunverträglichkeit. Daran sollte bei all diesen Symptomen immer auch gedacht werden. Liebe Grüße

  3. #23
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    30 Jahre
    Mitglied seit
    18.10.2011
    Beiträge
    23

    Standard AW: Herzrasen, Herzstolpern und Atemnot

    huhu!

    da bin ich wieder!
    also pfeiffersches drüsenfieber wars nicht...borreliose auch nicht...symptome habe ich immer noch.

    allerdings habe ich eine atlaskorrektur machen lassen, dadurch richtet sich die ganze wirbelsäule gerade, mein ganzer körper ist nun gerade. beckenschiefstand,k beinlengendifferenz...alles weg... nur dauert es so 3 monate bis sich der körper einigermaßen umgestellt hat, also kann ich noch nix sagen.
    @mike ja das werde ich die nächsten monate auch in angriff nehmen, meine zähne bräuchten eh mal wieder ne generalüberholung nur kostet das immer so viel! mal schauen, ob ichs schaffe die nächste zeit...
    und dann kommt das amalgam raus!

    lg
    irish_angel

  4. #24
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    38 Jahre
    Mitglied seit
    21.03.2012
    Beiträge
    3

    Standard AW: Herzrasen, Herzstolpern und Atemnot

    du solltest allerdings dabei vorsichtig sein. Durch die (einfache) Entfernung können sich Deine Symptome noch verschlimmern.
    Dreifachschutz wäre am besten. Allerdings gibt es wenige Zahnärzte, die so arbeiten.
    Durch das Herausbohren entstehen nämlich giftige Dämpfe, die sich im Gehirn absetzen.
    Es können natürlich auch bei einfacher Entfernung Teilchen geschluckt werden.

  5. #25
    Glaubt an nix!
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    15.04.2007
    Beiträge
    1.207

    Standard AW: Herzrasen, Herzstolpern und Atemnot

    "Atlaskorrektur", "Amalgamentgiftung" - schön, dass unsere Placebo-Medizin so gut zu heilen vermag.
    Da bleibt dann immer noch viel Platz für wirksame Verfahren bei ernsthaften Beschwerden.
    Geändert von Pianoman (25.03.2012 um 19:29 Uhr)
    People are told lies.
    There are 40 million websites and 39.9 million tell lies, sometimes outrageous lies.
    They mislead cancer patients, who are encouraged not only to pay their last penny
    but to be treated with something that shortens their lives.
    At the same time, people are gullible. It needs gullibility for the industry to succeed.
    It doesn't make me popular with the public, but it's the truth.
    Edzard Ernst über Alternativmedizin

  6. #26
    Glühlämpchen
    Gast

    Ausrufezeichen AW: Herzrasen, Herzstolpern und Atemnot

    Aber wie schön, dass die Schulmedizin ganz langsam auf den Trichter kommt, dass die "Placebo-Medizin" nicht ganz unrecht hat. Siehe neuere Studien zu VitaminD oder auch Nicotinamid (VitB3) usw.

    Ich frage mich dann immer, wie naiv die Leute sein müssen, wenn sie meinen, dass ihnen die "Placebo-Medizin" geholfen hat. Schlussfolgernd zu den oben genannten Äußerungen ordne ich jetzt alles dort ein, was alternativ ist.

    Derartige Artikel, lassen mich an der Schulmedizin aber auch gewaltig zweifeln.
    Gefährliche Wechselwirkungen: Zehntausende sterben pro Jahr an Medikamenten - Medikamente - FOCUS Online - Nachrichten

    Zitat von Pianoman Beitrag anzeigen
    Da bleibt dann immer noch viel Platz für wirksame Verfahren bei ernsthaften Beschwerden.
    Da hast du recht. Wenn auch die "Placebo-Medizin" nicht mehr hilft, bleibt immer noch die garantiert wirksame Schulmedizin. Mit welchem Risiko die aber wieder wirkt, ist ne andere Frage.

    Denn jeder sieht nur das, was er sehen möchte ...

    In diesem Sinne ... "Die Tragödie der Wissenschaft - das Erschlagen einer schönen Hypothese durch eine häßliche Tatsache."
    ... zum Glück gilt dies nicht nur einseitig!


  7. #27
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    45 Jahre
    Mitglied seit
    23.10.2013
    Beiträge
    2

    Standard AW: Herzrasen, Herzstolpern und Atemnot

    Hallo Hagen!
    Wie geht es Dir jetzt? Ist ne weile her Dein Eintrag?
    Klingt so ähnlich wie meine Probleme gerade. Bin noch am Anfang meiner Untersuchung.Wurde nun Schilddrüse Blutuntersuchung gemacht, aber ob das meine Luftnot Herzrasen bei Antrengung erklärt weiß ich auch nicht.

    Hast Du dich mal auf einen Candida oder auf eine (Histaminunverträglichkeit )checken lassen?
    Häufige Infekte können auch daher kommen und das mit dem Herzjagen usw.
    Bei mir war angeblich das EKG in Ordnung aber ich habe schon den 3. Infekt binnen drei Monaten nun und ich stellte die letzten Male fest daß da das Herzstolpern anfing. Konnte morgens in der Praxis keine ordentlichen Zeilen schreiben mit dem Fingertremor, ist morgens immer am schlimmsten mit Hinterhauptkopfschmerzen und Schwindel und Augendruck, das ständig auch ohne Infekt. Habe Untersuchungen der HWS gehabt und angeblich wieder nix, obwohl ich deutlich merke das der 2. HWK hin und her tanzt.
    Ich bin mal gespannt ob ich mich diese Woche erhole, bin Physiotherapeutin und und habe keine Energie im Moment und kann mir nicht vorstellen bald wieder die Leute behandeln zu können, man braucht schließlich Kraft dazu.
    Meine Chefinnen brauchen mich zur Zeit , sind viele Mitarbeiter krank.

    Cortisolspiegel würde ich mir auch noch bestimmen lassen an deiner Stelle.Schilddrüsenentzündung oder Basedow.?

    Es ist echt blöd, wenn man bei den Ärzten raußgeht weiß es geht einem nicht besonders und hat offiziell nicht viel.
    Hoffentlich gehen die bei mir auch nicht auf die Psyche.
    Deine Ernährung klingt ja auch nicht schlecht genau wie bei mir, gut aber troztdem nicht hilfreich.

    Ist Dein Eisenwert in Ordnung?

    Hoffe Du hast inzwischen eine Diagnose mit der Du was anfangen kannst.
    Viele Grüße von Juku

  8. #28
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    45 Jahre
    Mitglied seit
    23.10.2013
    Beiträge
    2

    Standard AW: Herzrasen, Herzstolpern und Atemnot

    Hallo Hagen ! Ist ne Weile her Dein Eintrag. Bin heut erst auf Deinen Eintrag gestoßen.
    Also klar kann man alles auf die Psyche schieben, aber ich bin auch kein Freund davon zu schnell drauf zu gehen.
    Stell mal Deinen Wert der Candida deines Darmes fest, das kann auch damit zusammenhängen. Histaminunverträglichkeit evtl das Herzstolpern auslösbar, vielleicht eine andre Erklärung bei Dir.
    Bei der vegetativen Dystonie sind die Zellen auch schnell leer an Nährstoffen. Aber das geht ja in die Richung Stress und Psyche. Die Psychologen nennen da einen Begriff " Somatisierung" dh der Körper reagiert auf Stress mit solchen Körperzeichen wie Du es nennst. Dein Eisenwert und Cortiolspiegel wäre noch interessant.

    Habe gerade auch solche Symptome wie Du nach 3 Infekten in zwei Monaten ,früherem Candidabefall( Schwächung des Immunsystems: früher fast nie krank und total belastbar), Nachweis des Eppstein Baarvirus im Blut und nun wird die Schilddrüse abgeklärt.

    Bin gespannt wa raußkommt, werde gebraucht als Physio und da braucht man Kraft.


    Hoffe Du konntest was für Dich klären . Grüße von juku

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Atemnot und Herzrasen
    Von Nicole73 im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2012, 13:40
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 13:01
  3. Herzrasen, Atemnot, exremes Schwitzen..
    Von lufti im Forum Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.02.2011, 15:57
  4. herzstolpern
    Von jess im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 14:42
  5. Atemnot, Herzrasen - was könnte das sein?
    Von PaSch im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 01:15