Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Hilfe so langsam bin ich am Ende

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Hilfe so langsam bin ich am Ende" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    26.11.2013
    Beiträge
    4

    Standard Hilfe so langsam bin ich am Ende

    Hallo zusammen,
    angefangen hat alles vor 3 Jahren.
    Ich wachte mitten in der Nacht mit einem Schmerz hinter dem Linken Schulterblatt auf. Darauf kam ich ins Krankenhaus. Magen,Herz etc. alles ok.
    Seid her litt ich an einem Druck in der Brust , verschlechtertes sehen auf dem linken Auge (seh schlechter auf die Ferne).
    Rannte von Arzt zu Arzt niemand konnte etwas feststellen .
    Nun gab ich ruhe und lebte eben damit.

    Vergangenen Dezember wurde es leider immer schlimmer und ich hatte sogar Blut im Speichel.
    Stechender Schmerz in Brust/Bauch mal links mal rechts...und mal mittig, Druck auf dem Brustbein und meine Haut ist immer heiß an diesen Stellen.
    Schwitze ohne Ende und habe oft dazu noch Kopfschmerzen. Auch habe ich oft Schmerzen in den Schultern armen und Beinen .
    Lebensqualitet gleich null....
    Ständisch schwindelig und übel

    Ab ins Krankenhaus....
    Lunge Röntgen ok
    Lunge Ct ok
    Lungen funktionierest ok
    Lunge Bronchoskopie in Heidelberg ok
    Magen Spiegelung ok
    Herz via Ultraschall und Kateter ok
    MRT vom abdomen ok
    Ct vom Kopf ok
    Ultraschall Bauchraum und Lympknoten ok
    Schilddrüse heißer Knoten

    Nehm mittlerweile Tilitin 100 die halfen die ersten Tage auch ganz gut. Nun aber nicht mehr so wirklich.
    Nun bin ich bei meiner Hausärztin in Behandlung diese ist aber auch mit ihrem Latein am Ende...
    Jetzt soll kommenden Dienstag der Darm gespiegelt werden.
    Könnte es auch etwas autoimunes sein wenn organisch alles i.o ist?
    Um das zu überprüfen soll ich zu einem Rheumatologen?! Ist das überhaupt die richtige Adresse?

    Danke schonmal vor ab bin für jeden Tipp dankbar

  2. #2
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2015
    Beiträge
    1.538

    Standard AW: Hilfe so langsam bin ich am Ende

    Hallo Marco,

    Du schreibst hier ganz beiläufig von einem heißen Knoten. Die Schilddrüse kann auch Auswirkungen auf die Herzfrequenz haben. Im solch einem Fall kann es auch zu einer Vergrößerung der Schilddrüse kommen. Da die Luftröhre usw. gleich in der Nachbarschaft ist, kann dies auch Auswirkungen haben.
    Der Brustkorb ist flexibel das heisst es gibt Gelenke -> zwischen Rippen und Brustbein - sowie zwischen Rippen und Wirbelsäule.
    Es kann allerdings auch sein das Du Vegetarier / Veganer bist und hier bedingt z.B. durch einen Mangel an Vitamine B12 Symptome auftreten die man allen möglichen Dingen zuordnen kann.
    Das mit dem Blut im Speichel deutet immer auf ein Zahnproblem bzw. Zahnfleischproblem hin.
    Bei anderen von Dir genannten Dingen könnte die Schilddrüse ein Rolle spielen also sollteman evtl. einen Endokrinologen ansprechen. Wir wissen allerdings nur das Du einen heissen Knoten hast Grösse und irgendwelche Hormonabweichungen ?
    Eine Fibromyalgie odgl. wird man bei Dir ja ausgeschlossen haben!
    Also Thema Schilddrüse - wie ernährst Du Dich- Fibromyalgie udgl. Du hast zwar vile von Untersuchungen geschrieben. Allerdings zu Dir nicht unbedingt viel. Durchfälle usw.. Antibiotika? Werte Blutbild gibt es da Abweichungen. Schilddrüsenwerte TSH -T3 / T4

    Gruss Stefan

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    26.11.2013
    Beiträge
    4

    Standard AW: Hilfe so langsam bin ich am Ende

    Das habe ich doch glatt vergessen, tut mir leid mein tsh wert ist zu niedrige. Und der T4 wert leicht erhöht.
    Allerdings muss ich die genauen Werte nachreichen. Vom nuklearemediizinwr wurde der heiße Knoten festgestellt.
    Ich bin kein Vegetarier oder Veganer, ernähre mich eigentlich relativ ausgewogen. Vor oder nach dem Essen verändern sich meine syntome auch nicht.
    Zahn oder Zahnfleisch Probleme habe ich auch keine.
    Morgen hole ich meine Krankenakte bei meinem Hausarzt, dann haben wir denke ich eine bessere Grundlage

  4. #4
    Arzt (Chirurgie)
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.423
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Hilfe so langsam bin ich am Ende

    Zumindest der Laborbefund wäre interessant und hilfreich.

Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Ich bion am Ende
    Von Anonymisiert im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2012, 00:02
  2. Herz schlägt zu langsam?
    Von turbogirl im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2010, 20:55
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.01.2010, 12:00
  4. Bin am Ende brauche dringend Hilfe
    Von regloh im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.11.2008, 23:25
  5. Bin langsam am Verzweifeln. HILFE!!
    Von Lirio im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 17:28