Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Kaltes halbseitiges CRPS II mit Dystonien: Betroffene?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Kaltes halbseitiges CRPS II mit Dystonien: Betroffene?" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    03.11.2014
    Beiträge
    22

    Standard Kaltes halbseitiges CRPS II mit Dystonien: Betroffene?

    Hallo zusammen,

    seit einem Arbeitsunfall habe ich höllische Schmerzen. Erst war der Ellbogen gebrochen, dann der Nerv abgeklemmt und wurde 2 operiert.
    Die Schmerzen wurden schlimmer.
    Meine Finger ringeln sich in eine Art Zwangsstellung zusammen...
    Bisher hieß es immer Nervenschaden und Krallenhand (SUS = Sulcus Ulnaris Syndrom = Ellenbogennervsyndrom)
    Der ist jetzt anscheinend nicht mehr nachweisbar.
    Meine Hand und mein Ellbogen ringeln sich allerdings unbeindruckt davon weiter zusammen... in so ne Art Zwangsstellung (NICHT! Schonhaltung!)

    Jetzt fiel einmal die Diagnose CRPS II und das Wort Dystonie.
    Mein Ellbogen war nur nach der ersten OP mal ziemlich stark geschwollen. Ansonsten war der Arm und die Hand immer kälter wie die andere. Von den chronischen Schmerzen, die ich hab mal abgesehen. Die sind geblieben...

    Wenn es also stimmen sollte, viel spricht meiner Ansicht dafür, könnte es ein kaltes CRPS II mit Dystonien sein.

    Wie hier auf dem Bild (ihr müßt etwas scrollen) so zwischen dem 2.ten und 3.ten Bild von links ist meine Hand und mein Ellbogen, das Handelenk ist auch immer etwas nach innen gebeugt.

    WEnn ich die Hand öffnen will, fühlt sich das an, als wollte ich einen Regenschirm aufspannen.
    Meine Hand, mein Arm, meine Schulter brennt. Das pelzige Gefühl hat sich nach der 2.ten Nerven-OP erst den ganzen Arm entlang nach oben ausgebreitet, dann im Gesicht. Jetzt auch nach unten, das ganze rechte Bein dazu.
    Und der Fuss zieht auch etwas nach innen. So wie auf dem Bild mit dem Fuss.

    Hat jemand auch sowas?
    DAnn würd ich mich gerne mit ihm/ihr austauschen.

    Vielleicht kommt man dann der Sache etwas näher. Oder man kann es doch ausschliessen.
    Alles andere wurde inzwischen ausgeschlossen (MRT-Kopf, MRT-HWS,MRT-Ellbogen, Röntgen Hand), Nervenwasseruntersuchung hat nix ergeben.

    Das wär echt toll!

    Danke!

  2. #2
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2015
    Beiträge
    1.538

    Standard AW: Kaltes halbseitiges CRPS II mit Dystonien: Betroffe

    Mich hätte schon einmal interessiert was die Ärzte /med. Personal im Fall von Morbus Sudeck als Therapie udgl. für sinnvoll halten usw.!

    Gruss Stefan

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.05.2015, 23:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2014, 14:40
  3. Immunglobuline lindern Schmerz bei CRPS
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 19:30
  4. Herz-Kreislauf - Kaltes Mineralwasser gegen Herzrasen
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 13:20
  5. Ratgeber - Was können Betroffene tun?
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 18:30