Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Wer kennt das auch?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Wer kennt das auch?" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #11
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    76 Jahre
    Mitglied seit
    13.05.2007
    Beiträge
    73

    Standard AW: Wer kennt das auch?

    • Hallo Surfer,
    • entschuldige mein verspätetes Reagieren. Aber wir waren gestern zu einem Klassentreffen meines Mannes. Und am späten Abend schaffte ich gerade noch so den einen (andere Thematik) Bericht zu beantworten.
    Schön Surfer,

    dass Du auch schon merkst, dass es hierbei nicht um die Fibromyalgie, sondern um Timobeil und ihr Problem geht.
    Doch ich war es nicht, die bei jedem Bericht über den Begriff Fibromyalgie zu diskutieren begann. Und eins frage ich mich allerdings auch : Wie mag das Timobeil empfunden haben, wenn sich 5 Tage lang zu ihrer Frage niemand meldet und "erst" als ich von meinen Erfahrungen mit meiner Krankheit erzähle, da folgen gleich 3 Berichte hintereinander, die über meinen Bericht herfallen und negativ diskutieren und meinen Text versuchen so hinzustellen, als hätte ich eine Diagnose gestellt! Ich habe mit keinem Wort gesagt, dass es die Fibromyalgie ist, nicht einmal gesagt, dass ich bei Timobeil diese Krankheit vermute. Diese Aussagen entspringen alle einer sehr regen Phantasie, allerdings nicht meiner.
    Es tut mir jetzt zwar Leid für Timobeil, dass sie noch immer nichts Konkreteres hört. Aber eine unsachliche Behauptung, die mich betrifft, kann ich so nicht öffentlich stehen lassen.

    Mein konkreter Hinweis war, dass es eine Reihe Betroffener gibt, bei denen es nach der Borreliose zum Ausbruch des Fibro - Syndroms kam. Und dass dem so ist, wird ja auch von Spezialisten unter den Schulmedizinern hervorgehoben. Sie nennen neben der Borreliose als mögliche Auslöser auch Operationen, Unfälle u. a. - konkret gesagt, jeder physische wie auch psychische Stress kann als Folge bei dem geschwächten Körper eine Fibromyalgie auslösen. ( Unter dem vermuteten Verdacht, dass ein Gendefekt vorliegt. )

    Wenn ich sagte, die genannten Symptome würden dazu passen, so deshalb, weil ich unter den Symptomen unter welche Timobeil leidet, lange Zeit gelitten habe.

    Und meine Aussage: Wenn die Gliederschmerzen dazu noch nicht vorhanden sind, so sage das gar nichts aus. Das ist bei jedem Betroffenen anders - so sind das meine Erfahrungen, die ich als Moderator in meinem eigenen Forum und bei vielen Gesprächen mit Betroffenen aus Selbsthilfegruppen und anderen Foren gesammelt habe. Das dies "zufälligerweise" auch Aussagen sind, die von Prof. Dr. Amand genannt werden, verwundert mich allerdings nicht.

    Soweit zur Richtigstellung Eurer Behauptung, ich hätte die Diagnose Fibromyalgie bei Timobeil gestellt.

    !Außerdem hast Du Surfer folgende falsche medizinische Aussage gemacht, die ich so nicht stehenlassen kann:

    Zitat von SurferRosa Beitrag anzeigen
    @ Judith:


    Aber als wesentliche Merkmale einer Fibromyalgie würde ich diese Symptome nicht bezeichnen, da sie eben zu unspezifisch sind. Wesentliche Symptome sind die Tender Points.



    Wieder eine falsche Auslegung von Aussagen, tz, tz.
    Wie Dir bekannt ist :
    Wissenschaftler haben an unserem Körper bis zu 75 unterschiedliche Schmerzpunkte entdeckt. Als Diagnose-Kriterien für Fibromyalgie dienten den Ärzten erst 24, jetzt – nach amerikanischem Vorbild – 18 Tender points.

    Die Tender Points schmerzen zwar auf eine festgelegte Druckstärke bei Fibros so stark wie bei keinen anderen Personen, aber kein Fibro wird Dir als Symptom sagen : meine Tender points schmerzen - oder dort an diesen Stellen habe ich die meisten Schmerzen. Das stimmt einfach nicht! Unsere Schmerzen treten woanders auf. Viele Betroffene wussten vor der Untersuchung der Tender points nicht einmal, dass sie an speziell diesen Stellen mit verstärktem Schmerz auf Druck reagieren. Und dies, obwohl sie ansonsten am gesamten Körper unter Schmerzen zu leiden hatten.

    Also noch einmal kurz mit eigenen Worten zusammengefasst, die Schmerzpunkte, die Wissenschaftler an unser aller Körper festgestellt haben, sind jetzt als sichere Diagnose-Kriterien unter der Bezeichnung Tender points bei möglichen Fibromyalgiepatienten anerkannt worden, weil festgestellt wurde, wenn ein ganz bestimmter Druck angewendet wird, dann schmerzen diese Stellen bei Fibromyalgiekranken erheblich mehr als bei gesunden Personen. Aber diese Diagnose-Kriterien unter der Bezeichnung Tender points sind nicht gleichzusetzen mit den Hauptsymptomen der Fibromyalgie!

    Ich kann aus meinen Erfahrungen heraus Timobeil leider keine andere Antwort geben. Aber vielleicht haben andere hier noch eine Antwort dazu parat.

    Herzliche Grüßé

    JudithD

  2. #12
    Teetante
    Gast

    Standard AW: Wer kennt das auch?

    Zitat von JudithD Beitrag anzeigen
    Doch ich war es nicht, die bei jedem Bericht über den Begriff Fibromyalgie zu diskutieren begann.
    Bist Du Dir da so sicher?

    Dann mal hier Deine 1. Antwort in diesem Thema:

    Hallo timobeil,

    ich will nun nicht unbedingt für die Krankheit Fibromyalgie werben, aber Fakt ist, dass es auch eine ganze Reihe Betroffener gibt, bei denen durch die Borreliose das Fibromyalgie-Syndrom zum Ausbruch kam. Die genannten Symptome würden dazu passen. Wenn die Gliederschmerzen dazu noch nicht vorhanden sind, so sagt das gar nichts aus. Das ist bei jedem Betroffenen anders.

    Liebe Grüße

    JudithD
    Wie auch schon in dem anderen Thema geschrieben, es muß nicht immer alles eine Fibromyalgie sein.

    Und das Du hier nur Deine persönlichen Erfahrungen weitergibst, sehe ich anders, ich nenne es "missionieren", was Du hier teilweise schreibst. Es ist sicherlich schlimm, wenn man eine diagnostizierte Fibro hat, aber nicht jeder mit z.B. Kopfschmerzen hat automatisch dann auch eine Fibro.

    Ich schließe mich da gerne auch den VorschreiberInnen an!

    Grüße, Teetante

  3. #13
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    76 Jahre
    Mitglied seit
    13.05.2007
    Beiträge
    73

    Standard AW: Wer kennt das auch?

    Teetante,

    es würde mich und sicher auch die anderen Leser langweilen, diese Diskussion nun noch einmal von vorne zu beginnen.
    Aber timobeil wartet bestimmt noch auf weitere Hinweise zu seinen Beschwerden.

    JudithD
    Geändert von JudithD (12.09.2007 um 12:59 Uhr)

  4. #14
    Sunflowers
    Gast

    Standard AW: Wer kennt das auch?

    Sorry, JudithD, aber der Themenstarter ist männlich und nicht weiblich. Des weiteren finde ich es auch traurig, dass hier vom eigentlichen Problem keine richtig Resonanz bezogen wurde.

  5. #15
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    76 Jahre
    Mitglied seit
    13.05.2007
    Beiträge
    73

    Standard AW: Wer kennt das auch?

    Danke liebe Sunflowers,

    habe ich doch den kleinen Unterschied übersehen, lach.

    JudithD

  6. #16
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    50 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Wer kennt das auch?

    Hallo,

    also ich weiß nicht was das soll, das man hier auf Antworten drängt oder fast schon nötigt!
    Es ist eben so das nicht jeder zu jedem Thema was schreiben kann oder will!

    Das Thema heißt: "Wer kennt das auch?"

    Es scheint wohl so zu sein das es niemand kennt!

    Oder aber kaum einer was dazu weiß!


    Also abwarten und Tee () trinken irgendwann gibt es bestimmt eine passende Antwort!

    Im Zweifel hilft der (Haus) Arzt weiter!
    Ich wäre übrings schon längst beim HA gewesen, bei diesen
    Symtpomen!

    gruß Schubser


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  7. #17
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    29.09.2007
    Beiträge
    5

    Standard AW: Wer kennt das auch?

    Ich möchte hier nur einmal die Frage stellen, woher weis timobeil eigentlich dass die (Neuro-) Borreliose bei noch bestehenden Beschwerden überstanden ist?
    Kann es nicht sein dass die Borreliose noch weiter persistiert, denn es gibt keinen Labortest der eine Heilung beweisen kann und die Borrelien haben einige raffinierte Tarnmechanismen.

    Gruß
    Sänger

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Wer kennt das auch, MS und Depressionen?
    Von lathi im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 10:39
  2. Kennt das jemand?
    Von Kristina im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 01:07
  3. Kennt jemad das?
    Von lungia im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 19:02
  4. EKG - wer kennt sich aus?
    Von Japped im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 09:18
  5. Wer kennt wen?
    Von Küken im Forum Chat Ecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.08.2008, 21:08