Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Kinderwunsch keine Periode überall Haarwuchs

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Kinderwunsch keine Periode überall Haarwuchs" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.869

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard Kinderwunsch keine Periode überall Haarwuchs

    Hallo ich schreibe Anonym weil es mir peinlich ist das mein Körper so ist.
    Mein Problem ist das ich am ganzen Körper dicken dunklen Haarwuchs habe. Am Kinn den Hals runter Oberlippe an den Seiten. Auf und zwischen den Brüsten. Den Bauch runter Der Bauch ist voll von Haaren.
    Außerdem hatte ich nur 2-3 mal meine Periode und ich bin schon 21. Jahre alt. Ich bin verheiratet und mein Mann ist sehr verständnisvoll. Aber ich fühle mich nicht wohl, und außerdem habe ich Angst das ich kein Kind bekommen könnte. Mein Wunsch nach einem Kind ist riesig, weil ich wahrscheinlich keines bekommen kann. Aber mein Mann will noch warten deswegen weiß ich nicht ob es klappen würde. Was könnt ihr mir zu diesem Thema sagen? Habt ihr Erfahrungen oder selber Ärzte? Ich war bei meinem Frauenarzt und sie sagt das ich zu hohes Testosteron habe aber sonst ist alles ok. Hormone kann sie mir nicht geben da sie meint das ich dann gefährdet bin andere Krankheiten zu bekommen. Ich bin echt verzweifelt. Was kann ich nur machen? Vielen Dank fürs Lesen Liebe Grüße

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.407
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Kinderwunsch keine Periode überall Haarwuchs

    Hallo,
    wurde denn mal eine Sonographie der Eierstöcke durchgeführt, hört sich stark nach Polyzystischem Ovarialsyndrom an. Ich würde das auf jeden Fall nochmals abklären lassen. Auch ein Gang zum Endokrinologen (Hormonspezialist) würde ich empfehlen.
    Alles Gute
    gisie

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    23.04.2012
    Beiträge
    8

    Standard AW: Kinderwunsch keine Periode überall Haarwuchs

    Hallo...beim Endokrinologen war ich sie war es die mir sagte das sie mir keine Hormone geben kann. Wegen Trombose...sie sagt wenn sie mir z.B die Pille gibt das sie mir 100% Garantieren kann das ich nach einem halben Jahr ins Krankenhaus muss. Metformin habe ich auch schon ausprobiert. Ich weiß echt nicht weiter.

  4. #4
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    23.04.2012
    Beiträge
    8

    Standard AW: Kinderwunsch keine Periode überall Haarwuchs

    Ein Ultraschall wurde von meiner Endokrinologin gemacht da war nichts auffälliges alles normal Entwickelt.
    Was meint ihr was kann das nur sein?

  5. #5
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.407
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Kinderwunsch keine Periode überall Haarwuchs

    Hi,
    bist du denn nun beim Gynäkologen oder beim Endokrinologen in Behandlung? Wer hat dir die Testosteronerhöhung mitgeteilt? Sie muss ja eine Ursache haben. Übringens, es gibt viele Frauen die in dieser Hinsicht Probleme haben.
    Bist du Diabetikerin weil du Metformin "ausprobiert" hast.
    gruß gisie

  6. #6
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    23.04.2012
    Beiträge
    8

    Standard AW: Kinderwunsch keine Periode überall Haarwuchs

    Hallo...ich bin in einer Praxis in der eine Endokrinologin ist. Sie ist aber gleichzeitig auch Gynokologin. Das heißt nur sie ist meine Behandelne Ärztin. Sie hat mich zum Diabetologen geschickt dort wurden den ganzen Morgen Bluttests gemacht nachdem ich nüchtern so einen Sirup getrunken habe. Da kam sehr geringer Blutzucker raus der nicht behandelt werden muss. Aber da der Diabetologen informiert war über den Plan von Metformin meiner Endokrinolokin hat er es mir trotzdem verschrieben. Ich sollte es sechs Wochen einnehmen und danach zu meiner behandelnden Ärztin. In dieser Zeit hatte ich auch tatzächlich einmal meine Periode, sehr wenig zwar und kurz aber sie war da. Als ich also nach sechs Wochen zu meiner Endokrinologin gegangen bin sagte sie mir das sich schon Schleim um meine Gebärmutter aufgebaut hat. Sie meinte das ich nach einem halben Jahr wieder kommen sollte. Doch nachdem monatelang trotz Einnahme nichts passiert war habe ich in einer schlechten und depressiven Zeit die Tabletten einfach abgesetzt. Und danach war ich nicht mehr hin. Heute bereue ich es...Hätte es vielleicht doch noch was gebracht? Soll ich vielleicht mit den Tabletten wieder anfangen? Ich traue mich nicht... Am besten ich reiße mich zusammen und gehe wieder zu ihr und lasse mich nochmal beraten. Oder was meint ihr?

  7. #7
    Krankenschwester Avatar von kaya
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    12.10.2011
    Beiträge
    800
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Kinderwunsch keine Periode überall Haarwuchs

    Gute Idee...

    Falls Du noch ein paar Infos haben möchtest:

    Hirsutismus Ursachen: Hypertrichose, Hirsutismus - Onmeda: Medizin & Gesundheit

    LG und gute Besserung...

  8. #8
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    23.04.2012
    Beiträge
    8

    Standard AW: Kinderwunsch keine Periode überall Haarwuchs

    Danke für den Link...ich kenne die Erkrankung Hirsutismus. Aber ich kann mir nicht vorstellen das es davon kommt. Weil ich nur am Bauch der Brust und dem Kinn mit Hals behaart bin. Das heißt meine Beine haben kaum Haare und Rücken und Po auch nicht. Wangen sind auch frei von Haaren. Ich möchte euch was erzählen. Und bitte eure Meinung hören. Als Kind hAbe ich den Rasierer meiner Eltern genommen und mich an den gesägten bei mir stark behaarten Regionen rasiert da war ich etwa 11 12 und seit dem ist es immer schlimmer geworden. Ich habe mich also jedesmal wieder rasiert und es wurde immer doller. Kann es davon kommen oder wären die Haare nur normal nachgewachsen? Und wenn es davon kommt was mache ich denn dann? Wie bekomme ich die weg? Weiß jemand eine Möglichkeit? Lasern? Ist es dauerhaft? Was ist das sinnvollste für mich ? Ich brauche etwas dauerhaftes. Zumindestens im Kinn Hals Bereich denn es sieht erstens total scheiße aus wenn ich mich 1 Tag nicht rasieren würde und zweitens ist meine haut schon vom ganzen rasieren kaputt und gerötet teilweise wund. Bitte antwortet mir und ich hoffe mir kann jemand helfen

  9. #9
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    1.407
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Kinderwunsch keine Periode überall Haarwuchs

    Ich glaube nicht, dass dein Problem ursächlich in der Rasur zu suchen ist. Es ist aber schon so,dass durch die Rasur das Haar stärker wird und deshalb auch besser zu sehen ist.
    Ich bin wie Kaya der Meinung, dass du nochmals zu deinem behandelnden Arzt gehen solltest. Du hast berichtet, dass du mit 21 Jahren erst 1-2 mal deine Periode hattest - das hat doch nichts mit einer Rasur zu tun! Ich glaube wirklich, dass das ein hormonelles Problem ist, dass unbedingt die Ursache gefunden werden sollte, auch im Hinblick auf deinen Kinderwunsch. Nimm deinen ganzen Mut zusammen und geh nochmals zum Arzt.
    liebe grüße gisie

  10. #10
    Arzthelferin
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    17.05.2012
    Beiträge
    4
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Kinderwunsch keine Periode überall Haarwuchs

    Hallo,
    dein Problem mit dem Haarwuchs könnte dann wahrscheinlich wirklich von den Rasuren kommen...
    Zu deinem Kinderwunsch... Ich habe einige Zeit in einem Kinderwunschzentrum gearbeitet, dort kamen auch Frauen hin bei denen es hormonelle Probleme gab.
    Ich würde dir empfehlen evtl. mal einen Termin in einem Kinderwunschzentrum zu vereinbare, dort geht es zunächst nicht um künstliche Befruchtung sondern erst einmal zu schauen: was ist mit der Frau oder auch dem Mann los.
    Nach einem Gespräch und Ultraschall folgt eine umfassende Blutentnahme. Ich habe schon öfter Frauen gesehen die ganz verzweifelt aus Gründen wie auch du sie schilderst zu uns gekommen sind.
    In so einem Kinderwunschzentrum arbeiten Gynäkologen, Endokrinologen, Biologen, MFAs, MTAs, Krankenschwestern usw. Ich möchte damit sagen, d. es in dem KWZ in dem ich gearbeitet während ich dort war keinen "Fall" gegeben hat bei dem nicht rausgefunden wurde woran es liegt, bzw. nicht auch danach oft auch auf natürlichem Wege schwanger zu werden. Ich möchte damit sagen: man darf nicht nur in ein KWZ gehn wenn es um sofort schwanger werden geht sondern auch wenn es darum geht nach Lösungen zu suchen so wie bei dir. Also nur Mut. Mit einem Gesprächs Termin geht man in einem KWZ keine Verpflichtungen ein. Übrigens sind die kompletten Voruntersuchen eine Kassenleistung, d.h. es ist kostenlos. Erst wenn es an eine "künstliche" Befruchtung gehen würde wäre dies mit Kostenbeteiligungen verbunden. Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. Nach KWZs kann man bei google recht einfach was in der näheren Umgebung finden.
    Lg Medic

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Periode verschieben
    Von xxxFranzi88xxx im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 04:47
  2. Periode zu früh
    Von Julia87 im Forum Krankheiten
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 19:28
  3. Ausbleibende Periode
    Von Anonymisiert im Forum Schulmedizin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.12.2010, 14:21
  4. Pickel überall am Penis
    Von Elvin im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 20:00
  5. Schmerzen überall am linken Bein
    Von L.u.L.u. im Forum Schulmedizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.12.2009, 17:37