Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: körpertemperatur abhängig von außentemperatur????

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "körpertemperatur abhängig von außentemperatur????" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #11
    Sunflowers
    Gast

    Standard AW: körpertemperatur abhängig von außentemperatur????

    Was mich echt zum Explodieren bringt ist, wie man sich als Laie anmaßen kann, hier so mit Fachwörtern und Erklärungen zu möglichen Ursachen, die noch nicht einmal der Arzt des Themenstarters kennt, umherzuwerfen! Wie kann man es als Laie wagen eine mögliche Diagnose oder Ursache zu nennen?!

    Unsere Ärzte hier im Forum sollten eigentlich mal dazwischen hauen, denn solch einen dahergeschriebenen Schmalz kann jeder und soetwas macht ein Fachforum kaputt!

    Bevor Schubser nun wieder schreibt "zurück zum Thema!" werde ich es tun: Bitte wieder zurück zum Thema!

  2. #12
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    50 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: körpertemperatur abhängig von außentemperatur????

    Zitat von Küken Beitrag anzeigen
    Ich stimme Sternli zu, Ich denke goo.le könnte hier jeder USer selbst fragen.
    Ich finde es traurig, um nicht zu sagen erschreckend, dass das wissen von medizinischem Fachpersonal hier so nieder geredet wird.

    Und ganz ehrlich was Nerven angeht, braucht denke ich niemand, aber wirklich gar niemand, nem Physiotherapeuten was vor machen, das bekommt man in der Ausbildung monatelang eingeprügelt.

    Lg küken
    ... und ich finde es tut nicht Not das hier ständig auf jemanden "verbal eingeprügelt" wird.

    Es reicht jetzt in allen Themen, kommt zurück zum Thema und beruhigt euch wieder!


    Edit:

    Meinst wissens nach sind Körpertemperaturschwankungen zwischen 35,5 und 37,5 °C völlig normal!
    Als Beispiel: sobald der Mensch eine anstrengende Tätigkeit ausübt steigt die Temperatur!
    Nachts ist sie für gewöhnlich etwas tiefer als tagsüber.
    Geändert von Patientenschubser (17.07.2008 um 09:19 Uhr)


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  3. #13
    Rettungsanitäterin Avatar von Küken
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    12 Jahre
    Wohnort
    Na im schönen Franken
    Mitglied seit
    18.07.2006
    Beiträge
    618
    Blog-Einträge
    3
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: körpertemperatur abhängig von außentemperatur????

    Wir sollen uns beruhigen? Findest du das Verhalten etwa in Ordnung?
    Das fänd ich traurig und hätte ich dir nicht zugetraut...

    Lg

  4. #14
    Sunflowers
    Gast

    Standard AW: körpertemperatur abhängig von außentemperatur????

    Eine Frage an dich Schubser. Wie kannst du denn das so durchgehen lassen, wenn du medizinisches Fachwissen hast? Das zerstört euer Forum und sollte nicht in deinem Interesse sein. Oder?

  5. #15
    Ulrike 2000
    Gast

    Standard AW: körpertemperatur abhängig von außentemperatur????

    @ Küken,


    Zitat:
    "Ich stimme Sternli zu, Ich denke goo.le könnte hier jeder USer selbst fragen.
    Ich finde es traurig, um nicht zu sagen erschreckend, dass das wissen von medizinischem Fachpersonal hier so nieder geredet wird.

    Und ganz ehrlich was Nerven angeht, braucht denke ich niemand, aber wirklich gar niemand, nem Physiotherapeuten was vor machen, das bekommt man in der Ausbildung monatelang eingeprügelt."

    Lg küken"

    Bezüglich des Einwandes, google könnte jeder user selbst fragen, wäre also die passende Antwort auf Problem user: google doch mal rum!?

    Welches Wissen, und von wem, habe ich niedergeredet?

    Hatte nicht das Gefühl, dass sich jemand vom medizinischen Personal überhaupt auf Ursachensuche befand.

    Liebe Güße Ulrike

  6. #16
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    50 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: körpertemperatur abhängig von außentemperatur????

    Zitat von Sunflowers Beitrag anzeigen
    Eine Frage an dich Schubser. Wie kannst du denn das so durchgehen lassen, wenn du medizinisches Fachwissen hast? Das zerstört euer Forum und sollte nicht in deinem Interesse sein. Oder?
    Was viel mehr stört ist das nachhaltige Gehacke!
    Ich weiß das Ulrike es nun mittlerweile gemerkt und sicherlich auch begriffen hat!
    Deswegen sollten ihr JETZT endlich mal wieder aufhören!

    Zweck dieses Forums sollte es doch sein das man von einander lernt bzw erfahrungen austauscht.
    Lernen kann ich selber oder wenn mir jemand etwas beibringt.
    Meint ihr nicht es wäre besser sie auf ihre Fehler, mit der entsprechenden Begründung, hinzuweisen.

    Außerdem denke ich das es als Moderator auch zu meinen Aufgaben gehört den Frieden im Forum zu sichern,
    auch wenn ich manchmal etwas übers Ziel hinausschieße..

    Deswegen reicht es jetzt endgültig!


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  7. #17
    Sunflowers
    Gast

    Standard AW: körpertemperatur abhängig von außentemperatur????

    Es stört dich also mehr, dass wir sie dazu bringen möchten, den Ratsuchenden solch einen Bullshit unterzujubeln, als das was sie hier macht? Klasse! So soll ein Medizinforum sein!

    Seit ihr auf Qualität oder Quantität aus? Wollt ihr nur Themen und Beiträge sammeln, egal ob der Inhalt stimmt?

    Ich denke und man merkt es in anderen Beiträgen, dass sie es noch immer nicht begriffen hat. Du ermahnst nur uns, die von ihrer Art hier den Doc zu spielen, nicht wirklich viel halten. Stattdessen solltest du als Moderator auch sie ermahnen. Das gehört auch zu deinen Aufgaben.
    Übrigens sind ihre Beiträge keine Erfahrungen, sondern zusammengeflicktes Halbwissen von google und co zusammengestellt...

    Ich kenne das Aufgabengebiet eines Admins und Moderators genau, denn ich habe selbst ein Forum mit doppelter Mitgliederzahl wie hier.

    Das dazu von mir, bevor die Titanic sinkt! Ende....

  8. #18
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    50 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: körpertemperatur abhängig von außentemperatur????

    Oh ich danke dir das du mich darauf aufmerksam machst was meine Aufgaben sind!

    Nicht das du denkst ich hätte in diesem seltsamen Ränkespiel Ulrike vergessen, dem ist nicht so.


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  9. #19
    Rettungssanitäterin Avatar von Sterni
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    40 Jahre
    Wohnort
    In einer Stadt irgendwo am Rhein
    Mitglied seit
    21.04.2007
    Beiträge
    101
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: körpertemperatur abhängig von außentemperatur????

    Zitat von Ulrike 2000 Beitrag anzeigen
    dass sich jemand vom medizinischen Personal überhaupt auf Ursachensuche befand.
    Ulrike ein Forum ist zum Erfahrungsaustausch da und nicht zur Intensiven Medizinischen Beratung, da es in einem Forum nicht möglich ist Patienten zu Untersuchen.

    Die Sprichwörtliche Ursachen Forschung Obliegt den Niedergelassenen Ärzten in den Praxen da es ein Gefährliches Unterfangen ist Patienten mögliche Diagnosen unter die Nase zu reiben. Schließlich kannst du nicht durch deinen Rechner erkennen ob dein gegenüber mit den geschriebenen Zeilen Psychisch klar kommt und über das nötige Verständnis der Fachlektüre verfügt. Den einige Menschen neigen zu Angst und Panik was Diagnosen betrift, dieses Klientel ist letztendlich auch teilweise als Selbstmordgefährdet zu betrachten so das die Lage unnötig verschärft wird.

    Liebe Grüße
    Sterni
    Hauptamtl. Rettungssanitäterin

  10. #20
    Teetante
    Gast

    Standard AW: körpertemperatur abhängig von außentemperatur????

    Zitat von Ulrike 2000 Beitrag anzeigen

    Bezüglich des Einwandes, google könnte jeder user selbst fragen, wäre also die passende Antwort auf Problem user: google doch mal rum!?
    Nein, denn das tust Du schon genug!


    Zitat von Ulrike 2000 Beitrag anzeigen
    Welches Wissen, und von wem, habe ich niedergeredet?
    Wenn man Deine Beiträge liest, fragt man sich, wieso z.B. ich mir hier als MFA überhaupt noch die Mühe mache, den Fragenden Hilfestellungen zu geben, wenn Du hier sowieso sofort ne Diagnose stellst. Was im übrigen nicht Sinn und Zweck dieses Forums ist!

    Zitat von Ulrike 2000 Beitrag anzeigen
    Hatte nicht das Gefühl, dass sich jemand vom medizinischen Personal überhaupt auf Ursachensuche befand.

    Liebe Güße Ulrike
    Dieser letzte Satz von Dir ist wirklich die Höhe! Es gibt tatsache auch noch medizinisches Personal hier im Forum, was im realen Leben eben diesen Beruf auch noch ausübt. Wenn Du den ganzen Tag Zeit hast, schön für Dich.
    Langsam aber sicher gehen mir Deine Beiträge und vor allem Klugscheißereien, die sich in med. Büchern finden und nur abgeschrieben werden von Dir, ziemlich auf den Wecker, siehe auch in einem anderen Thread die Empfehlung der Schüssler-Salze. Ich glaube kaum, daß es Dir zusteht, Diagnosen zu stellen und dann auch noch dubiose Empfehlungen auszusprechen!

    @ Schubser, ich finde es ungeheuerlich, was hier seit einigen Tagen im Forum passiert! Einst zählte hier wirklich mal Qualität der Beiträge, es wurde darauf von allen Usern und auch Mods und Admin geachtet, daß hier kein Stuss geschrieben wurde. Zur Zeit scheinen hier Beitragszahlen wichtiger zu sein!
    Und im übrigen kann ich sowohl Sternis als auch Kükens und Sunflowers Reaktionen verstehen, denn auch ich gehöre hier zum med. Personal und habe keine Lust, mich hier weiter mit einer Hobbymedizinerin auseinander zu setzen!!!

    Gruß, Andrea

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 17:25
  2. Passivrauchen könnte abhängig machen
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 19:20
  3. erkältet, körpertemperatur
    Von misterious im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 18:49
  4. werd ich abhängig vom Nasenspray?
    Von Cornikim im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 09:52
  5. Mach ich mich abhängig?
    Von Anja im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.08.2008, 18:28