Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Krank nach Tunesienurlaub

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Krank nach Tunesienurlaub" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    01.10.2009
    Beiträge
    6

    Standard Krank nach Tunesienurlaub

    Hallo zusammen,

    Anfang September war ich für 10 Tage in Tunesien. Am dritten Tag meines Tunesienurlaubs begannen meine Beschwerden: starke Übelkeit ohne Erbrechen, Bauchschmerzen im gesamten Bauchraum (Ober- und verstärkt Unterbauch), völlige Appetitlosigkeit und hin und wieder Durchfall. Die Beschwerden hielten den ganzen restlichen Urlaub (1 Woche) an und nach meiner Rückkehr ging ich sofort zum Arzt - Verdacht auf Virus, gesamter Bauchraum Druckempfindlich, aber kein Nachweis des Viruses. Salmonellen und Shigellen wurden mittels Stuhlprobe ausgeschlossen. Mittlerweile ist die Appetitlosigkeit zwar weg aber die Bauchschmerzen dauern an, mal mehr, mal weniger stark. Mittlerweile kommen auch oft Schmerzen im Bein oder im Arm-Schulterbereich dazu (meistens rechts), die Gliederschmerzen bzw. Muskelkater ähneln. Vor Tunesien ging es mir super, bin langsam verzweifelt, ich glaube mein Arzt denkt ich bin ein Hypochonder! Nach dem Urlaub hat mein Gynäkologe allerdings Bakterien festgestellt, die mit einem lokalien Antibiotikum behandelt wurden. Wäre es möglich, dass diese Bakterien auch im restlichen Körper sind? Wäre für jeden Rat dankbar.

  2. #2
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Krank nach Tunesienurlaub

    Für Durchfallerkrankung in Tunesien kommen nicht nur Viren oder Salmonellen oder Shigellen in Frage, sondern auch Parasiten, Typhus und Cholera.
    Hast du denn auch Fieber Wenn ja, wann kommt das Fieber (über den Tag verteilt...stündliche Messungen machen und Werte notieren). Du solltest nochmal zu deinem Hausarzt gehen und erklären, dass es nicht besser geworden ist - und was dazugekommen ist.

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    01.10.2009
    Beiträge
    6

    Standard AW: Krank nach Tunesienurlaub

    Nein, kein Fieber. Nur noch Blähbauch und Bauch- und Gliederschmerzen, je nach Tagesform! Meine Ärztin sagt immer noch, es sei ein Virus, ich müsse geduldiger sein . Parasiten hätte man doch bei der Stuhlprobe erkannt oder?!

  4. #4
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Krank nach Tunesienurlaub

    Wenn man die Stuhlprobe unter dem Mikroskop anschaut sieht man die Parasiten, wenn man nur eine Kultur daraus anlegt, dann nicht.

  5. #5
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    19.03.2009
    Beiträge
    55

    Standard AW: Krank nach Tunesienurlaub

    Hallo Leleina,
    Deine Schmerzen nach dem Urlaub, besonders die Gelenkschmerzen, könnten von JERSINIEN verursacht werden.
    Lasse Dir vorsichtshalber Dein Blut daraufhin untersuchen.
    Ich hatte das ähnliche Problem nach einem Tunesienaufenthalt.
    Erst im Tropeninstitut hatte man die Jersinien festgestellt.
    Solltest Du auch Hautirritationen haben, ist es höchste Eisnbahn, dann sofort zum Arzt.
    Jersinien können auch das Herz angreifen.
    Alles Gute,
    ottelli

  6. #6
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    01.10.2009
    Beiträge
    6

    Standard AW: Krank nach Tunesienurlaub

    Hallo und erstmal vielen Dank für die Antworten!

    Leider geht es mir noch nicht besser, habe immer noch Bauchschmerzen (vor allem rechts) und mittlerweile häufig ein Taubheitsgefühl im rechten Unterbauch und Hüftknochen sowie Gliederschmerzen bis unter die Achseln. Blinddarmentzündung sowie Organprobleme wurde ausgeschlossen und die Magen-Darm-Spiegelung war unauffällig. Gewebeproben werden noch untersucht. @ottelli: Inwiefern Hautirritationen? Kann man Yersinien auch über die Darmgewebeproben feststellen? Und wielange dauert eine solche Infektion? Glaube langsam selbst an einen Virus, aber wenn ja, was tun?

    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Leleina

  7. #7
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    19.03.2009
    Beiträge
    55

    Standard AW: Krank nach Tunesienurlaub

    Hi Leleina,
    die "Yersinien" werden am einfachsten über eine Blutuntersuchung im spez. Labor festgestellt.
    Gehe zu einem Internisten und sage ihm Deinen Verdacht! Sage auch, dass Du in einem Risikogebiet warst.
    An der Haut muss nichts wesentliches auftreten.
    Eines verstehe ich allerdings nicht. Warum lässt Du die Sache so lange anstehen?
    Falls es wirklich Yersinien sind, könntest Du bleibende Schäden bekommen.
    Ich möchte Dir bestimmt nicht Angst machen, bei mir war es gerade nochmal gut gegangen. Hatte auch nichts von den "Viechern" gewusst.
    Der Arzt im Tropeninstitut sagte, dass Yers. ein Ding zwischen Bakterien u. Viren
    seien.
    Die legen Eier in Muskelgewebe, auch Herzmuskel. Dort beginnt eine Vermehrung über alle entspr. Gebiete. Siehe mal im Net nach, googele einfach.
    Bei mir dauerte die Behandlung, mit Antibiotika, sonst gibt es anscheinend wenig Mittel dagegen, 1 Jahr.
    Wöchentl. 3 x Injektionen mit hoher Dosis beim Internisten.
    Nach 2 jahren wurde nur noch ein ganz kleiner Rest festgestellt, der nach einem weiteren Jahr verschwunden war.
    Die Blutuntersuchung soll anscheinend recht teuer sein. Bei mir wurde es in einem spez. Labor in Darmstadt durchgeführt. Die Krankenkasse bezahlt das.
    Ich wünsche und hoffe, dass Du eine andere "banale Krankheit" hast und wünsche Dir jedenfalls gute Besserung!
    ottelli

  8. #8
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Krank nach Tunesienurlaub

    Zitat von ottelli Beitrag anzeigen
    [B]
    Der Arzt im Tropeninstitut sagte, dass Yers. ein Ding zwischen Bakterien u. Viren
    seien.
    Die legen Eier in Muskelgewebe, auch Herzmuskel. Dort beginnt eine Vermehrung über alle entspr. Gebiete. Siehe mal im Net nach, googele einfach.
    Yersinien sind Bakterien und habe mit anderen Arten wie Viren und Parasiten nix zu tun!! Bei Viren würden ja auch keine Antibiotika helfen!
    Übrigens ist die Untersuchung auf Yersinien meist in der Untersuchung von Stuhlkulturen mit drin, nichts soo sehr exotisches.
    Yersinien vermehren sich im Körper in verschiedenen Flüssigkeiten: der Standardweg ist über die Lymphflüssigkeit in die Blutgefäße und vor dort in die Lunge.

    Wenn etwas Eier in Muskelgewebe legt, dann muss es sich um einen Parasiten handeln (denn weder Bakterien, noch Viren legen Eier). Meist du vielleicht die Loiasis?
    Geändert von dreamchaser (14.11.2009 um 17:27 Uhr)

  9. #9
    versucht, zu helfen Avatar von Doc Holiday
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    55 Jahre
    Mitglied seit
    17.06.2009
    Beiträge
    24

    Standard AW: Krank nach Tunesienurlaub

    Hallo an Alle

    Es gibt eine Unmenge Parasiten, Würmer, Einzeller, Bakterien, Viren ect. die den Menschen plagen können.
    Voraussetzung diese Erreger zu finden ist schlicht und ergreifend, daß man gezielt danach sucht.
    Dies ist eine Kunst für sich und erfordert eine gewisse Erfahrung und Kenntnis um die verschieden Krankheiten und Symptome die hierfür in Frage kommen.
    Deshalb mein Rat: Facharzt für Tropenmedizin!

    Gute Besserung
    Doc Holiday

  10. #10
    Schaut öfter mal rein
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    19.03.2009
    Beiträge
    55

    Standard AW: Krank nach Tunesienurlaub

    Hallo dreamchaser,
    da ich kein Dr. der Medizin bin, habe ich das mit den Yersinien so wiedergegeben, wie ich es vom Tropeninstitut erklärt bekommen habe.
    Das mit dem "Eierlegen", hatte mir der Arzt halt so erklärt, wie man es eben einem Unbedarften am besten verständlich macht.
    Die Yersinien, als Bakterien, suchen sich einen "Wirt" an dem sie sich andocken können und in die Körperregionen eindringen von da aus sie sich vermehren und Schäden hinterlassen. So ähnlich habe ich es vom Hausarzt erklärt bekommen.
    Da bei mir die Symtome wie bei LELEINA aufgetreten sind, hatte ich natürlich an die Yersinien gedacht. Tunesien-Aufenthalt, Gliederschmerzen, Fieber, Durchfälle am Anfang, Probleme vom Arzt zuerst nicht erkannt, da wollte ich eben einen "Anstoß" geben, bevor es zu weiteren Untersuchungen kommt.
    Künftig werde ich auch keine so ausführlichen Berichte schreiben wollen.
    Trotzdem, vielen Dank für Deine "Richtigstellung".
    Ich wünsche LELEINA alles Gute und dass bald Besserung eintritt.
    Ps.
    Versuche den "Befundsbericht" vom Tropeninstitut zu finden, den ich Dir gerne zuschicken will.
    Grüße an Alle,
    ottelli

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bin ich krank?
    Von cherry2012 im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 19:17
  2. Untergewicht=Krank?
    Von Maja13 im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 21:00
  3. Krank nach Sport
    Von schnu im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.12.2011, 23:43
  4. Bin ich krank ?
    Von KevKA im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.04.2011, 17:36
  5. Bin ich psychisch krank?
    Von Lizz im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 16:07