Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Krankengymnastik bei Wadenbeinbruch

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Krankengymnastik bei Wadenbeinbruch" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Aktiver Teilnehmer Avatar von Stine
    Name
    Christina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    49 Jahre
    Wohnort
    Kiel
    Mitglied seit
    22.12.2007
    Beiträge
    423

    Standard Krankengymnastik bei Wadenbeinbruch

    Hallo!

    Meine Mutter wurde am 07.04. von einem Auto angefahren und hat sich das Wadenbein in Höhe des Fussgelenkes gebrochen. Dies wurde am folgenden Tag gerichtet (mit Schrauben).
    Nun läuft sie an Krücken und darf den Fuss noch nicht belasten.
    Als sie ihren Hausarzt fragte (der die Nachbehandlung übernommen hat), wann sie mit Krankengymnastik anfangen soll, sagte der nur : müssen wir mal sehen. Die Klinik sagt, das hierfür der Hausarzt zuständig sei.
    Nun ist der Hausarzt in Urlaub und meine Mutter hat gehört, dass sie schon lange Krankengymnastig hätte haben sollen.
    Sie ist jetzt völlig verunsichert und ärgert sich, dass jeder (Hausarzt und Klinik) auf den anderen verweist und keiner sich für sie (---> Kassenpatientin) zuständig fühlt.
    Kennt sich jemand damit aus? Hätte sie schon längst Krankengymnastik haben müssen?
    Liebe Grüsse,
    Christina
    ___________________________________
    Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.

  2. #2
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    50 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Krankengymnastik bei Wadenbeinbruch

    Vll hilft ein Anruf bei der KK wie in solchen Fällen verfahren wird, oder einfach mal bei einem anderen Arzt nachfragen...

    Ein guter Freund von mir hatte im November einen schweren Autounfall und musste u.a. sofort eine künst. Hüft haben.
    Er wurde noch im Krankenhaus mobilistiert und hat auch dort schon KG bekommen....


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  3. #3
    Noch neu hier
    Name
    Christine
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    36 Jahre
    Mitglied seit
    02.05.2008
    Beiträge
    21

    Standard AW: Krankengymnastik bei Wadenbeinbruch

    Bei uns gibt es die Gebietskrankenkasse, wo man Gymnastik machen kann und dass kostenlos. Leider weiss ich nicht, wie es in Deutschland funktioniert!
    Hoffentlich findet ihr bald eine Antwort!

  4. #4
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Krankengymnastik bei Wadenbeinbruch

    Ich kenne es so, daß man bereits einen Tag nach der OP in der Klinik KG bekommt und das bis zur Entlasung täglich.

    Zuhause verordnet dann ein Arzt deiner Wahl, meistens ist das der Hausarzt. Wenn euer Doc im Urlaub ist, hat er doch bestimmt eine Vetretung angegeben? Frag doch ihn, was er davon hält und ob er was aufschreibt. Die KG ist auf jeden Fall sinnvoll und sollte so früh wie möglich beginnen!

    Du kannst dich zwar auf deiner KK informieren, wie du dich verhalten sollst, aber die Mitarbeiter hängen sich in die Entscheidungen der Ärzte nicht rein.

  5. #5
    Aktiver Teilnehmer Avatar von Stine
    Name
    Christina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    49 Jahre
    Wohnort
    Kiel
    Mitglied seit
    22.12.2007
    Beiträge
    423

    Standard AW: Krankengymnastik bei Wadenbeinbruch

    Danke für die schnellen Antworten.

    Also, die Krankenkasse sagt, das müsse der Arzt entscheiden.

    Der Vertretungsarzt widerrum hat keine Unterlagen (da geht sie auch nur wegen ihrem Quick-Wert hin).

    Die angekündigte Krankengymnastin im Krankenhaus ist nie erschienen......die sollte eigentlich auch mit meiner Mutter üben, an Gehhilfen zu gehen (insbesondere das Treppenlaufen mit Gehhilfen). Das kann sie nämlich gar nicht richtig und traut sich auch nichts zu - aus lauter Angst zu fallen. Der Vertretungsarzt wurde demnach ausgesucht, ob er auf ebenen Boden zu erreichen ist - Treppen läuft sie nämlich gar nicht.
    Ich habe gerade in der Klinik angerufen aber leider ist der Arzt gerade in einer OP. Ich soll es nachher noch einmal versuchen. Da bin ich ja mal gespannt......(wahrscheinlich ist er nachher nicht mehr da.......).

    Ich finde das so wichtig - sie ist schliesslich 65 Jahre alt und möchte noch ein paar Jahre ihre eigenen Beine benützen!

  6. #6
    Aktiver Teilnehmer Avatar von Stine
    Name
    Christina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    49 Jahre
    Wohnort
    Kiel
    Mitglied seit
    22.12.2007
    Beiträge
    423

    Standard AW: Krankengymnastik bei Wadenbeinbruch

    So, der Vertretungsarzt hat sich mit der Klinik in Verbindung gesetzt, die widerum hat ihm den Bericht gefaxt. Er kann aber keine KG verschreiben, weil es ein Arbeitswegeunfall war, dass müsse doch die Klinik machen... Oh man, wie viele Leute, die sich gar nicht auskennen und keinen haben, der sich darum kümmert, erhalten zu wenig Nachsorge (---gut für die Krankenkasse??).
    Am Dienstag hat sie dann einen Termin in der Klinik , mal sehen, was die so sagen.

    Wäre nämlich schön, wenn sie bald wieder auf eigenen Beinen stehen könnte - das ist nämlich gaaaaaaaaanz schön anstrengend, zumal sie mittlerweile sehr ungnädig ist...

  7. #7
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    50 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Krankengymnastik bei Wadenbeinbruch

    Wenn es ein Arbeitsunfall war dann ist die BG (Berufsgenossenschaft!) dafür zuständig.
    Aber das es deswegen sooooo Probleme gibt wundert mich.

    Ab ihr den eine BG Klinik in der Nähe? Dann würd ich da mal hin fahren!


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  8. #8
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Krankengymnastik bei Wadenbeinbruch

    Wie Schubsi richtig sagte, ist das ein Fall für die Berufsgenossenschaft. Die Verordnungen laufen dann nicht über die Krankenkasse, sondern über die BG. Das sind dann andere Rezeptformulare.

    Ich habe es schon oft erlebt, daß Patienten mit BG-Rezepten zu uns kamen, die von einem Haus- oder Facharzt (ambulant) ausgestellt wurden, ohne daß es bei der Abrechnung Probleme gab!

  9. #9
    Aktiver Teilnehmer Avatar von Stine
    Name
    Christina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    49 Jahre
    Wohnort
    Kiel
    Mitglied seit
    22.12.2007
    Beiträge
    423

    Standard AW: Krankengymnastik bei Wadenbeinbruch

    So weit ich informiert bin, ist am Dienstag jemand von der BG in der Klinik und bei der Nachsorge anwesend...Mal schauen.
    Mich wundert bloss, dass keiner sagt was Sache ist - wir sind doch auch nur "Laien".

    Kann natürlich sein, dass irgendjemand meine Mutter verwiesen hat und sie hat es nicht verstanden!?

    Von der BG kam lediglich ein Unfallfragebogen und eine Schweigepflichtsentbindung.
    Hoffe, dass sich am Dienstag dann alles regelt.

  10. #10
    Aktiver Teilnehmer Avatar von Stine
    Name
    Christina
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    49 Jahre
    Wohnort
    Kiel
    Mitglied seit
    22.12.2007
    Beiträge
    423

    Standard AW: Krankengymnastik bei Wadenbeinbruch

    So, Muttern hat nun über die Berufsgenossenschaft Krankengymnastik verschrieben bekommen.

    Sie hat sogar noch (was für ein Glück, dass es ein Wegeunfall zur Arbeit war) einen Beförderungsschein zur KG bekommen. Von der Krankenkasse hätte sie den nicht bekommen.
    Da muss ich nicht mehr so viel fahren, juchhu!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wadenbeinbruch
    Von medi im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 17:10
  2. Schmerzen nach OP und Krankengymnastik
    Von Nobse im Forum Krankenpflege
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 14:25
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 15:03