Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Krankschrieftbei Schlittenprothese

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Krankschrieftbei Schlittenprothese" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Altenpflegerin Avatar von Sylvia
    Name
    Sylvia
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    56 Jahre
    Wohnort
    Berlin
    Mitglied seit
    20.10.2008
    Beiträge
    265
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard Krankschrieftbei Schlittenprothese

    Hallo ihr Lieben,ich muß mal etwas los werden.War gestern wieder beim Doc,da ist jedesmal ein anderer und der meinte die 3 Monate für diese Diagnose (Hemischlitten) seien um und er könne mich nur noch 14 Tage Krank schreiben sonst bekommen sie ärger mit der KK.Ich meinte nun wieder na und ich habe bei Belastung die noch nicht so gut ist aber schmerzen und habe noch Probleme beim Aufstehen und Treppen hoch gehen.Lange Sitzen geht auch nicht ....Hat ihm nicht interessiert.Zu guter letzt hat er den Auszahlschein für die KK falsch ausgeschrieben ,hat "Weiterhin Krank mit ja" beantwortet.Meinte noch tut ihm Leid.Nun gehe ich also am 8.6. wieder hin um einen neuen Auszahlschein als Gesundschrift fertig zu machen lassen.Ist das nicht schlimm?


    Lg. Sylvi

  2. #2
    Purzel 1
    Gast

    Standard AW: Krankschrieftbei Schlittenprothese

    liebe Sylvi!
    Du könntest eine Wiedereingliederung machen. Das ist eigentlich kein Problem. Versteh ich nicht, daß Dir das nicht angeboten wurde.-
    Ob es Ärger gibt, wenn Du Deinen Job noch nicht ausüben kannst, entscheidet der MDK.
    Dh. die Kasse kann Dich ja von einem Vertrauensarzt untersuchen lassen. Für Fragen über die Krankenkassen und bei Problemen kann man die unabhängige Patientenberatung anrufen. 01803-117722
    Die sind da sicherlich in der Lage Dir fachlich qualifiziert zu antworten. Allerliebste Grüße und gute Besserung. Christa

  3. #3
    Purzel 1
    Gast

    Standard AW: Krankschrieftbei Schlittenprothese

    Der Schein, muß tatsächlich SO ausgefüllt werden. Du benötigst vor dem Arbeitsbeginn wieder einen Schein, auf dem er Dich an dem zeitnahem Datum "gesund " schreibt. - Liebe Grüße C.

  4. #4
    Altenpflegerin Avatar von Sylvia
    Name
    Sylvia
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    56 Jahre
    Wohnort
    Berlin
    Mitglied seit
    20.10.2008
    Beiträge
    265
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Krankschrieftbei Schlittenprothese

    Hallo Purzel,ich habe bei der KK angerufen und im endeffekt gehts darum ,ich bin ja seit Oktober 08 Arbeitslos und bin in meinem Beruf nicht mehr einsetzbar.Also die KK bekommt im Moment keine Beiträge und das ist das Problem.
    Es geht nur um Geld.Nun gehe ich am 8.6. wieder zum Doc und lasse mir den Schein neu ausfüllen.Man kommt sich vor als ob man um etwas Betteln will.Sie meinte auch ich werde ja nicht gleich was neues bekommen ,sicherlich das weiß ich auch .Na ich werde mal sehen ,gehe dann am 9.6. zum AA und schaue mal.
    Lg. Sylvi

  5. #5
    Purzel 1
    Gast

    Standard AW: Krankschrieftbei Schlittenprothese

    Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg, und drücke die Daumen,Sylvia.

Ähnliche Themen

  1. Schlittenprothese im Knie
    Von Sylvia im Forum Schulmedizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 13:56
  2. Schlittenprothese im Knie
    Von Sylvia im Forum Schulmedizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.02.2009, 17:25