Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Linke Körperhälfte

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Linke Körperhälfte" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    56 Jahre
    Mitglied seit
    28.02.2010
    Beiträge
    6

    Standard Linke Körperhälfte

    Ich habe schon seit über 10 Jahren folgende Symptome.
    Mein linkes Auge fängt an zu brennen, ich bekomme Kopfschmerzen. Der linke Brustbereich schmerzt, und dann auch der linke Arm. Dazu wird mir auch noch übel. Das ganze dauerte meistens 2 - 6 Tage. Dann war es so schnell weg, wie es gekommen ist.
    Zuerst hatte ich das ganze 2 -3 mal pro Jahr.
    Aber jetzt geht das schon seit Ende Dezember so. Mal ist ein Tag ohne Beschwerden dazwischen,aber mehr nicht.
    Ich war schon bei zig verschiedenen Ärzten, keiner konnte mir bis jetzt helfen. Herzinfarkt wurde auch schon vermutet, war aber dann doch keiner.

    Wer weiss Rat?

  2. #2
    oldlady
    Gast

    Frage AW: Linke Körperhälfte

    Schwer zu beantworten von hier aus. Da hätten es die "zig Ärzte" leichter gehabt.

    Was alles ist denn untersucht worden vom Kopf bis zur Körpermitte?
    Sind irgendwelche Behandlungs-Versuche mit Medikamenten gemacht worden? Welche?
    Hat man Verdachts-Diagnosen - wie z.B. Migräne oder Fibromyalgie - gestellt?

    Haben Sie Lust, etwas mehr zu schreiben?
    Wie alt sind Sie?
    Üben Sie einen Beruf aus?
    Müssen Sie bei jedem "Anfall" krank geschrieben werden?
    Waren Sie einmal bei einem Psychologen, bei einem Schmerztherapeuten?

    Ohne noch mehr zu wissen, kann man bei Ihnen zunächst nicht einmal eine Richtung finden, in der man für Sie nach der Ursache forschen sollte.

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    56 Jahre
    Mitglied seit
    28.02.2010
    Beiträge
    6

    Standard AW: Linke Körperhälfte

    Zitat von oldlady Beitrag anzeigen
    Schwer zu beantworten von hier aus. Da hätten es die "zig Ärzte" leichter gehabt.

    Was alles ist denn untersucht worden vom Kopf bis zur Körpermitte?
    Der Kopf und das Herz wurden näher untersucht.
    Sind irgendwelche Behandlungs-Versuche mit Medikamenten gemacht worden? Welche?
    Nein, noch gar nichts.
    Hat man Verdachts-Diagnosen - wie z.B. Migräne oder Fibromyalgie - gestellt?
    Nein, auch nicht

    Haben Sie Lust, etwas mehr zu schreiben?
    Wie alt sind Sie? 48 Jahre alt
    Üben Sie einen Beruf aus? Ja, verschiedene in den letzten 10 Jahren
    Müssen Sie bei jedem "Anfall" krank geschrieben werden?
    Nein, das stehe ich durch. Geht ja nicht anders.
    Waren Sie einmal bei einem Psychologen, bei einem Schmerztherapeuten?
    Nein

    Ohne noch mehr zu wissen, kann man bei Ihnen zunächst nicht einmal eine Richtung finden, in der man für Sie nach der Ursache forschen sollte.
    Hab noch was vergessen.
    Als Kind hatte ich mal eine zeitlang stechende Schmerzen in der linken Brust. Damals vermuteten die Ärzte eine Blinddarmentzündung, was es aber nicht war. Den Blinddarm habe ich heute noch.
    Ein Orthopäde hat dann Probleme an der wirbelsäule als Ursache festgestellt und mir so ein Korsett verschrieben. Viel mehr weiss ich aber darüber nicht mehr. Ist ja auch schon sehr lange her.

    PS. Ein paar Antworten sind mir ins obere Feld gerutscht.

  4. #4
    oldlady
    Gast

    Pfeil AW: Linke Körperhälfte

    Zitat von balu Beitrag anzeigen
    Hab noch was vergessen.
    Als Kind hatte ich mal eine zeitlang stechende Schmerzen in der linken Brust. Damals vermuteten die Ärzte eine Blinddarmentzündung, was es aber nicht war. Den Blinddarm habe ich heute noch.
    Ein Orthopäde hat dann Probleme an der wirbelsäule als Ursache festgestellt und mir so ein Korsett verschrieben. Viel mehr weiss ich aber darüber nicht mehr. Ist ja auch schon sehr lange her.

    PS. Ein paar Antworten sind mir ins obere Feld gerutscht.

    Üblicherweise liegt der sogenannte "Blinddarm" (richtig: die Appendix = der Wurmfortsatz) im rechten Unterbauch.
    Wie kommt ein Arzt dann bei Schmerzen "in der linken Brust" auf eine "Blinddarm"-Entzündung?? Auch wenn Sie einen sogenannten "situs inversus" hätten (da liegen die Organe seitenverkehrt im Körper), paßt so ein Verdacht nicht: sie würden die "Blinddarm"-Schmerzen dann im linken Unterbauch haben.

    Zu Ihren anderen Angaben melde ich mich später noch einmal.
    Geändert von oldlady (28.02.2010 um 20:03 Uhr) Grund: Korrektur

Ähnliche Themen

  1. MRT Befund linke Schulter.
    Von Milky74 im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 19:08
  2. MRT Befund linke Schuler...
    Von radsportler im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.12.2011, 16:29
  3. MRT linke Schulter
    Von gakre im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 15:10
  4. schmerzen in der linken körperhälfte..
    Von Sharky088 im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 09:30
  5. Seltsames Empfinden in der linken Körperhälfte
    Von toby im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 09:22