Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wie soll man sich bei VD IM Läsion verhalten?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Wie soll man sich bei VD IM Läsion verhalten?" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    46 Jahre
    Mitglied seit
    05.12.2008
    Beiträge
    2

    Standard Wie soll man sich bei VD IM Läsion verhalten?

    Hallo an alle Foren Mitglieder!

    Habe endlich nach langem suchen eine gute Möglichkeit gefunden (mit eurem) Forum um eine unabhängige Meinung einzuholen. Danke im Voraus schon mal.
    So jetzt mal die Anamnese. Laufe seit circa 2 Monaten mit Schmerzen im Knie rum und es ist oberhalb nach langem stehen (Arbeit) stark angeschwollen.
    Dann bin ich zum Hausarzt gegangen und der hat mich Röntgen lassen mit Verdacht auf Athtralagie im Kniegelenk. Da das Röntgenbild in ordnung war (Gelenkspaltengröße und keine Ablagerungen) wurde der Verdacht ausgeschlossen und es folgte eine Überweisung zum Orthopäde. Nach einem Monat war es soweit und er stellte die Diagnose VD IM Läsion Kniegelenk. Erbat mich einen termin für ein MRT zu machen und sollte dann wiederkommen 26.01.09. Mit der Empfehlung bin ich zum Hausarzt gegangen und der wollte mich gleich bis zum Mrt Termin 16. Januar krankschreiben. Jetzt meine Frage wenn ich mich solange krankschreiben lasse bis zum MRT Termin bekomme ich ab 05.01.09 Krankengeld und das ist für einen Mann der eine 5 köpfige familie ernähren muss nicht viel. Ich nehme obwohl es angeraten wurde keine Schmerztabletten trage aber immer eine Bandage. Das heisst ich habe kaum Schmerzen kann mich halt nicht hinhocken. Da muss ich doch nicht solange krankmachen ging doch die 2 Monate auch davor? Wie soll man sich verhalten denn die Ärzte sagen ja nichts genaues!

    Danke im Voraus für alle gutgemeinten Tipps und Ratschläge

    Stefan

  2. #2
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Wie soll man sich bei VD IM Läsion verhalten?

    Hallo Stefan!

    Deinem Bericht entnehme ich keinen Hinweis auf eine fortgeschrittene Arthrose. Das ist schon mal ein gutes Zeichen. Der Verdacht des lädierten Innenmeniscus muß aber abgeklärt werden, da dieser unbehandelt zu einer Arthrose führen kann.
    Ist nun die Frage zu klären, warum dein Knie nach Belastung stark anschwillt. Hattest du mal einen Unfall/Sportunfall, sonstige Verletzungen? Arbeitest du körperlich sehr hart (schwere Gewichte heben etc)?

    Solange du mit der Bandage kaum Schmerzen hast, ist gegen Arbeit im Prinzip nichts einzuwenden. Du kannst mit deinem Chef klären, ob du innerhalb der Firma andere, weniger belastende Arbeiten machen könntest. Evl Teilzeit arbeiten, falls ein Schonplatz nicht möglich ist. Sprich aber vorher mit deinen Ärzten darüber! Ich bin vor Jahren mal arbeiten gegangen, obwohl ich krankgeschrieben war - als die Ärztin das herausfand, gab es einigen Hickhack und Streß! Das mache ich nie wieder auf eigene Faust.

    Gruß Christiane

  3. #3
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Wie soll man sich bei VD IM Läsion verhalten?

    nur mal so als Frage
    VD IM = Verdacht Innenmeniskus Läsion?

    Bitte keine Abkürzungen verwenden. Hier gibts auch ne Menge Nichtmediziner. Danke.

  4. #4
    Altenpflegerin Avatar von Sylvia
    Name
    Sylvia
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    56 Jahre
    Wohnort
    Berlin
    Mitglied seit
    20.10.2008
    Beiträge
    265
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Wie soll man sich bei VD IM Läsion verhalten?

    Hallo Steffan,also wenn du krankgeschrieben bist ,kanste nicht Arbeiten gehen wegen deiner Versicherung !!! Also wenn was passiert auf Arbeit und es geht schnell wenn man was am Knie hat ,kann ärger geben !.Ich bin 4 Wochen mit meinen Knie auf Arbeit gegangen und zum Schluss konnte ich keinen Schritt mehr tun.Ich würde auf alle fälle deinem Chef informieren.Was machste Beruflich geht das überhaupt ?
    Lg. Sylvi

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    46 Jahre
    Mitglied seit
    05.12.2008
    Beiträge
    2

    Standard AW: Wie soll man sich bei VD IM Läsion verhalten?

    Danke für die vielen Ratschläge. Aber das MRT hat ergeben das Knorpelmasse und Knochen in einem 1 A Zustand sind. Nun wird alles weitere ein Blutbild klären. Nach wie vor ist das Knie immer noch so stark angeschwollen das ich nicht über den 90 Grad Winkel das Bein bewegen kann. Schaun wir mal was es für eine Entzündung im Kniegelenk ist? Termin ist der 11.02.

Ähnliche Themen

  1. TFCC läsion beidseitig
    Von tdaeu im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 14:56
  2. TFC-Läsion,was nun?
    Von Blondi im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 22:07
  3. Internisten: BÄK soll sich stärker in die Politik einbr
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 18:20
  4. Private Krankenversicherung soll sich an Kosten für Nut
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 17:00
  5. An wen soll er sich wenden?
    Von Reality im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 18:28