Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53

Thema: Milzschmerzen/Bewegung

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Milzschmerzen/Bewegung" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    lang dabei Avatar von Finja
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    40 Jahre
    Mitglied seit
    19.10.2008
    Beiträge
    49

    Frage Milzschmerzen/Bewegung

    Hallo,

    mein Arzt hat bei mir eine vergrößerte Milz festgestellt, nachdem ich mit leichten aber schon seit einigen Wochen andauernden Oberbauchschmerzen links bei ihm war.

    Habe dazu eine Frage, kann Bewegung die Schmerzen in der Milz verschlimmern? Das stelle ich seit einigen Tagen irgendwie fest, war aber Anfangs nicht da.

    Grüße und Danke im Voraus
    Finja

  2. #2
    lang dabei Avatar von Finja
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    40 Jahre
    Mitglied seit
    19.10.2008
    Beiträge
    49

    Standard AW: Milzschmerzen/Bewegung

    Hi,

    hat sich erledigt, habe heute gar keine Schmerzen mehr :-)

  3. #3
    lang dabei Avatar von Finja
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    40 Jahre
    Mitglied seit
    19.10.2008
    Beiträge
    49

    Standard AW: Milzschmerzen/Bewegung

    Hallo,
    jetzt hätte ich doch wieder gerne eine Auskunft weil die Schmerzen wieder da sind.Kann zu viel Sport ( 3x pro Woche )die Ursache sein. Sollte eigentlich die Ursache für diese Schmerzen gesucht werden? Ich muss ehrlich sagen, im Internet fand ich keine schönen Sachen, die damit zusammenhängen könnten. Mein Arzt sagte mir nur, dass ich abwarten kann, weil ich sonst keine Symptome habe.
    Grüße und ne Antwort wäre toll,
    Finja

  4. #4
    lang dabei Avatar von Finja
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    40 Jahre
    Mitglied seit
    19.10.2008
    Beiträge
    49

    Standard AW: Milzschmerzen/Bewegung

    Hallo,
    ich bin wieder da, vielleicht mag jetzt jemand zu meinen Beschwerden etwas sagen
    Irgendwie bin ich sehr angeschlagen, müde und schwitze schnell. Bin gar nicht mehr belastbar.
    Beim Arzt war ich auch WIEDER, diesmal erfolgte eine Blutentnahme. Er meint nämlich nicht viel dazu, Milz ist noch größer aber sonst hat er keine Idee was ich habe - ich soll abwarten und in drei Montaten wieder zur Kontrolle kommen - und das ist mir fast eine zu lange Warterei, ich bin nämlich wirklich sehr antriebstlos und so kann ich schlecht arbeiten. Hat jemand Idee, was man noch untersuchen könnte?

    stelle hier meine Blutwerte rein, ich nahm den Ausdruck vorsichtshalber mal mit!

    Leukos 4000-9000 M/l / 7842
    Thrombos 150-350 G/l / 823
    Erythrozyten 4-5,8 Mio / 3,86
    Hämoglobin 12,5-18 g% / 8,7
    Hämatokrit 35-50 % / 20,1
    MCV 82-95 fl / 81
    MCH 27-34 pg / 28
    MCHC 32-36 g/dl /30
    Blutsenkung 1h <10 mm / 31
    Blutsenkung 2h <20 mm / 62
    relativ
    Stabkernige <5 % / 3,7
    Segmentkernige <70 % / 75,1
    Eosinophile <6 % / 0
    Basophile % /0,2 / 0,5
    Monocyten <10 % / 8,9
    Lymphocyten 15-45 % / 12,1
    absolut
    Stabkernige 40-450 M/l / 278
    Segmentkernige 1000-63000 M/l / 5900
    Eosino 40-540 M/l / 0
    Baso <100 M/l / 16
    Mono40-900 M/l / 670
    Lymph 600-4000 M/l / 976
    Blutzucker 60-110 mg/dl / 121
    Cholesterin <200 mg/dl / 86
    HDL-Cholesterin >45 mg/dl / 23,1
    Cholesterin/HDL <4 / 3,1
    LDL <130 mg/dl / 65
    Triglyceride 35-160 mg/dl / 56
    SGPT <34 U/l /5
    Gamma-GT 9-36 U/l / 12
    Bilirubin gesamt<1,2 mg/dl / 1,0
    Harnsäure <6 mg/dl / 2,1
    alpha-Amylase 25-125 U/l / 23
    Lipase 8-78 U/l / 10
    BUN 9-21 mg/dl / 9
    Kreatinin <1,2 mg/dl / 0,8
    Eisen 25-156 µg/dl 59
    Ferritin 15-300 ng/ml / 45
    Transferrin 200-310 mg/dl 337
    STfR (1,79-4,63mg/l) / 4,9
    EBK 250-350 Gamma% / 420
    Natrium 130-150 mval/l / 139
    Chloride 94-111 mmol/l / 97
    Magnesium 0,65-1,05 mmol/l / 0,92
    Calcium 2,1-2,6 mmol/l / 2,29
    Kalium 3,8-5,4 mval/l / 3,53
    CRP <0,5 mg/dl / 3,74
    TSH 0,35-4,94 µU/ml / 1,74

    Das paar wenige Zahlen nicht stimmen, sehe ich auch, nur was bedeutet dies?
    Soll ich mir mal Vitamine kaufen

    Herzliche Grüße und ein Tipp wäre supi
    Finja

  5. #5
    Gesperrt
    Name
    Ulrike
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    17.11.2008
    Beiträge
    527

    Standard AW: Milzschmerzen/Bewegung

    Hallo Finja,

    finde nicht, dass Du bei Deinen Beschwerden und Deinen Blutwerten noch länger abwarten solltest.
    Ich würde mich an Deiner Stelle an einen Hämatologen wenden. Nimm am Besten noch die Werte über die Milzgröße mit.
    Es kann gut sein das der Hämatologe dann weitere Untersuchungen veranlaßt.
    Nach einem Vitaminproblem sieht das aber eher nicht aus.

    Liebe Grüße Ulrike

  6. #6
    lang dabei Avatar von Finja
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    40 Jahre
    Mitglied seit
    19.10.2008
    Beiträge
    49

    Standard AW: Milzschmerzen/Bewegung

    Danke für die Antwort. Habe einen Termin bei so einem Hämatologen gemacht und dieser ist aber erst in drei Monaten, also kann ich eigentlich gleich die Kontrolle beim Hausarzt abwarten
    Ich werde das Beste aus der Zeit machen aber wenn sich dann nichts ändert, die Ärzte nichts finden, dann verzweifle ich noch

    Grüße
    Finja

  7. #7
    Gesperrt
    Name
    Ulrike
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    17.11.2008
    Beiträge
    527

    Standard AW: Milzschmerzen/Bewegung

    Hallo Finja,

    ich finde drei Monate viel zu lange. Nimm vielleicht mal deine Blutwerte, gehe direkt damit zum Hämatologen und frag vor Ort nach, ob man (wahrscheinlich die Arzthelferinnen) immer noch der Meinung ist, Du könntest beruhigt drei Monate warten. Manchmal muß man schon ein bischen Druck machen, um frühere Termine zu bekommen.
    Falls dies wider erwarten auch nicht fruchten sollte, wende Dich an einen Onkologen. Bekomme jetzt bitte keine Angst, aber ich wüßte nicht was sich durch Abwarten bei Dir verbessern sollte. Deine Blutbefunde und Deine Begleitproblematik gehören jetzt abgeklärt, und nicht erst in drei Monaten.

    Liebe Grüße Ulrike

  8. #8
    lang dabei Avatar von Finja
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    40 Jahre
    Mitglied seit
    19.10.2008
    Beiträge
    49

    Standard AW: Milzschmerzen/Bewegung

    Danke aber das traue ich mich nicht einfach so hin und die Blutwerte zeigen.
    Ich werde dann bestimmt gefragt was der Hausarzt dazu meint und dann muss ich ja auch sagen, er meint abwarten............. ich kann mich ja nicht mal auf ihn berufen, was hilfreich wäre!

    Machen das wirklich manche Patienten?

    Liebe Grüße
    Finja

    Mein Freund sagt schon, ich soll am Wochenende zum Notdienst vielleicht würde das helfen!

  9. #9
    Purzel 1
    Gast

    Standard AW: Milzschmerzen/Bewegung

    Liebe Finja!
    Wenn Du heutzutage nicht penetrant wirst, dann hast Du ziemliches Pech.-
    Das einzige was Dir helfen könnte, ist es Dich mit den Befunden in die Praxis zu setzen, zu sagen: Du hast Schmerzen und zu warten, bis Du dran kommst und darauf zu bestehen.-
    Kein Arzt darf Dich mit akuten Schmerzen nachhause schicken! Am Telefon wimmelt man Dich eher ab.- Der Arzt müßte Dich schon mit der Polizei aus der Praxis werfen und die ist dann ja gleich richtig vor Ort.- schau mal:

    http://www.th-h.de/infos/jura/garantenstellung.php

    Liebe Grüße Christa

  10. #10
    Purzel 1
    Gast

    Standard AW: Milzschmerzen/Bewegung

    Dein Hb ist zu niedrig! Und da sollte man schon mal nachssehen, wohin das verschwunden ist.- Das kann sicher auch jeder Internist abklären.-

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bewegung auf Rezept verordnen
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 18:30
  2. Norddeutschen Kindern fehlt Bewegung
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 18:10
  3. Bewegung Schlüsselbein
    Von Michael W im Forum Schulmedizin
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2010, 19:42
  4. Yoga - Medizin der Bewegung
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2010, 13:40
  5. Bewegung - Freibrief für Faulpelze
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.2010, 10:40