Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?




Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Nasennebenhöhlenentzündung" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
Hallo ihr lieben. Ich war gestern bei meinem Hausarzt, da ich seit einer Woche starke dauerhafte Kopfschmerzen hatte... Er sagte mir, ich habe eine Nasennebenhöhlenentzündung. ...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    26 Jahre
    Mitglied seit
    03.07.2009
    Beiträge
    10

    Standard Nasennebenhöhlenentzündung



    Hallo ihr lieben.
    Ich war gestern bei meinem Hausarzt, da ich seit einer Woche starke dauerhafte Kopfschmerzen hatte...
    Er sagte mir, ich habe eine Nasennebenhöhlenentzündung.

    Seit gestern abend habe ich jetzt noch starke Ohrenschmerzen und Kieferschmerzen dazubekommen.

    Hängt das mit der NNH-Entzündung zusammen?
    Muss ich mir gedanken machen?
    Muss ich nochmal zum Arzt?

    Vielen Dank für eure Antworten.

    mfg Franzi

  2. #2
    hannibal
    Gast

    Standard AW: Nasennebenhöhlenentzündung

    Hallo xxxFranzi88xxx,
    ja, es hängt alles zusammen.
    Was hast du dagegen bekommen?
    Ich rate dir, mach Dampfbäder mit etwas Salz. Pures Wasser tut es aber auch.
    Nimmst du abschwellende Nasentropfen.
    Sei bei diesen Temperaturen nicht leichtsinnig.
    Eine Nasennebenhöhlenentzündung bekommt man eigentlich in den Griff , wie oben beschrieben. Hat er dich zum HNO-Arzt überwiesen?
    Er kann dieses besser beurteilen.
    Ohrenschmerzen sollten immer vom HNO Arzt begutachtet werden und behandelt werden.
    Deine Kieferschmerzen hängen auch mit den NNH zusammen.
    Mach dir weiter keine Sorgen.


  3. Werbung
    MeineHunde.net
  4. #3
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    26 Jahre
    Mitglied seit
    03.07.2009
    Beiträge
    10

    Standard AW: Nasennebenhöhlenentzündung

    vielen Dank für deine Antwort.

    Nein, er hat mich nicht zum HNO überwiesen...
    hab einmal pflanzliche Tabletten bekommen, nasenspray, und was zum inhalieren...
    hab das auch alles so genommen, wie er sagte, aber bisher keine Besserung in Sicht...
    hmmm...ist ja auch noch nicht so lange her...
    naja... bis montag wird das schon wieder hoffe ich...

  5. #4
    hannibal
    Gast

    Standard AW: Nasennebenhöhlenentzündung

    Hallo xxxFranzi88xxx
    welches pflanzliches Mittel hast du erhalten?
    Wenn du wie ich vermute Sinupret forte erhalten hast, diese sind recht gut und helfen recht schnell. Inhalieren und Nasenspray ist auch in Ordnung.
    Deine Kopfschmerzen sollten langsam aufhören.
    Wann musst du denn wieder zum Arzt?
    Gute Besserung sagt erst mal
    Ilona

  6. #5
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    26 Jahre
    Mitglied seit
    03.07.2009
    Beiträge
    10

    Standard AW: Nasennebenhöhlenentzündung

    Er hat mir Soledum Kapseln verschrieben.
    Ich soll eigentlich nicht wiederkommen.
    Er hat mich nur für do und fr krankgeschrieben.
    und morgen soll ich dann eigentlich wieder arbeiten...
    aber jetzt grade fühl ich mich noch nicht danach.

    Aber zumindest die Ohrenschmerzen sind jetzt wieder besser geworden...
    Kopfschmerzen hab ich leider immer noch..

  7. #6
    hannibal
    Gast

    Standard AW: Nasennebenhöhlenentzündung

    Hallo xxxFranzi88xxx
    diese Kapseln kenne ich jetzt nicht. Geh ruhig noch mal zum Arzt. Eine NNH ist meist nach einer Woche abgeheilt. Läuft denn die Nase gut ab?
    Gute Besserung wünscht
    Ilona

  8. #7
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    26 Jahre
    Mitglied seit
    03.07.2009
    Beiträge
    10

    Standard AW: Nasennebenhöhlenentzündung

    Wenn ich inhaliert habe, läuft die nase danach n kleines bisschen...
    aber eigentlich ehr nicht...
    Meine mutter erzählte mir, dass mein Cousin auch mal ne NNH-Entzündung hatte, und der musste operiert werden.
    Da wurde dann irgendwas durchstochen, damit es abläuft...
    Das macht mir n bisschen Angst.

    Naja...
    ich werd morgen nochmal zum arzt. Mal schauen...

    hab jetzt schon über eine woche Kopfschmerzen. Erst dachte ich, dass es am Wetter lag, daher bin ich erst am Donnerstag zum Arzt gegangen.

  9. #8
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    56 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2009
    Beiträge
    6

    Standard AW: Nasennebenhöhlenentzündung

    Ich dachte auch, dass es am Wetter liegt.
    habe seit 10 Tagen grausame Kopfschmerzen, die Augen tun mir weh, war deshalb schon beim Augenarzt weil ich dachte, ich hab mir was eingefangen. Der wies mich nur dezent auf mein Alter hin und gab mir befeuchtende Augentropfen.

    Da die Schmerzen immer ärger werden mir auch irgendwie schwindlig ist, habe ich heute einen Termin bei meiner Hausärztin ausgemacht.
    Hab da irgendwie Angst vor einer Hirnentzündung.

    Ich bin schon dreimal punktiert worden auch operiert, hatte als Kind Stirnhöhleneiterung und wurde nicht ausgeheilt.
    Alle paar Jahre hab ich dann diese Schmerzen. Nur diesmal dachte ich echt nicht an die Stirnhöhlen, weil auch das Wetter danach ist und viele Menschen derzeit Kopfschmerzen haben.
    Gestern als ich mich bückte, wußte ich aber dass es keine wetterbedingten Kopfschmerzen sein können.

  10. #9
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    26 Jahre
    Mitglied seit
    03.07.2009
    Beiträge
    10

    Standard AW: Nasennebenhöhlenentzündung

    ich komm jetzt auch grad vom arzt...
    ich darf morgen wieder arbeiten...
    5 Tage zuhause waren auch lange genung...

    Die ärztin heute sagte, dass kann dauern, bis ich keine kopfschmerzen mehr habe...
    hab jeztz noch ACC Brausetabletten bekommen...
    und soll min 3 liter am Tag trinken...
    dann wird das wieder...

  11. #10
    hannibal
    Gast

    Standard AW: Nasennebenhöhlenentzündung



    Hallo Franzi,
    Kopfschmerzen sind im allgemeinen nach 2 - 3 Tagen weg.
    Mach mal nen Dampfbad, somit wird die Nase frei und der Kopfschmerz geht schneller weg.
    Gute Besserung
    Ilon

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. chronische nasennebenhöhlenentzündung, zweite op?
    Von stranger im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.03.2011, 16:24
  2. Nasennebenhöhlenentzündung?
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 16:28
  3. Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung) vorbeugen
    Von praktikant im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 02:28

Anzeige