Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Oberschenkelhalsbruch

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Oberschenkelhalsbruch" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Bine696
    Gast

    Standard Oberschenkelhalsbruch

    Hallo,

    mein Vater (65) hat sich vor 4 Wochen nach einem Sturz einen Oberschenkelhalsbruch zugezogen, er wurde sofort operiert, da verplatten oder verschrauben nicht möglich war. Evtl liegts daran, dass er Osteoporose (schreibt man das so?) Auf jeden Fall, 14 Tage nach der OP stellte sich heraus, dass er sehr hohe Entzündungswerte aufwies. Ausgerechnet in der neuen Hüfte, diese musste dann "gespült" werden. Jetzt muss er 4 WO starkes Antibiotika nehmen. Eine offene Ferse hat er mitlererweile auch schon, er tut sich sehr schwer mit dem Gehen-er muss an so nem Gerüst laufen- er schafft es gerade mal 10min dann muss er sich wieder hinlegen. Die Ärztin sagte sein Immunsystem ist sehr geschwächt. Im Großen und ganzen ist mein Vater ein sehr kranker Mann. Er hat auch noch eine lange Vorgeschichte mit anderen Krankheiten u.a. dem sog. Korsakov Syndrom, daraus ergab sich auch seine Demenz, die aber ganz gut "verheilt" ist.

    Dann noch ein Tumor in der Niere, ständiger Blutverlust aber keiner weiss warum und essen mag er auch nicht mehr so, eigentlich will er glaub ich gar nicht mehr leben aber er ist ein stehaufmännchen. Und er jammert überhaupt nicht rum dass es ihm so schlecht geht.
    Dieses ganze Dilemma geht jetzt seit 2 1/2 Jahren so. Er musste auch ins Pflegeheim.

    Ich glaube irgendwie nicht daran, dass mein Dad nochmal aus diesem Krankenhaus entlassen wird, er ist so dünn und schwach und irgendwie denk ich dass als nächstes vielleicht sogar eine Lungenentzündung auf ihn wartet durch das lange liegen.

    Also wenn irgendjemand ähnl Erfahrungen hat, nur zu, schreibt sie mir bitte.

    Gruß Bine

  2. #2
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    71 Jahre
    Mitglied seit
    16.09.2008
    Beiträge
    12

    Standard AW: Oberschenkelhalsbruch

    Hallo Bine,
    wie geht es deinem Dad?
    Meine Mutter hatte gleiches, nur war sie bereits 89 Jahre alt. Da war es dann nach sechs Wochen zu Ende. Zur gleichen Zeit bekam ich selbst dann Prostatakrebs. Ein Unglück kommt selten alleine...

Ähnliche Themen

  1. Oberschenkelhalsbruch mit 40
    Von sr1106 im Forum Schulmedizin
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.05.2017, 13:29
  2. Oberschenkelhalsbruch
    Von rudeva im Forum Krankheiten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 23:35
  3. Oberschenkelhalsbruch und Folgen?
    Von altundgebrechli im Forum Krankheiten
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 03:07
  4. Oberschenkelhalsbruch
    Von eichhoernel im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 19:12
  5. Oberschenkelhalsbruch
    Von Twiggele im Forum Schulmedizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.12.2007, 20:37