Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: PRIND/TIA (Schlaganfall) im EKG ersichtlich?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "PRIND/TIA (Schlaganfall) im EKG ersichtlich?" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    cleveland
    Gast

    Standard PRIND/TIA (Schlaganfall) im EKG ersichtlich?

    Hallo,
    ich möchte mich ganz kurz darüber informieren, ob aus einem EKG hervorgeht, ob der Patient in den vergangenen 24 Stunden einen Schlaganfall (evtl. auch nur PRIND oder TIA) erlitt.
    Ich konsumierte nämlich am Sonntag zum ersten (und garantiert auch letzten) Mal in meinem Leben Marijuana. Zunächst fing mein Herz an wie verrückt zu schlagen, dann wurde mir schwindlig, ein Taubheitsgefühl in Armen und Beinen und später auch im Hinterkopf kam hinzu und schließlich legte ich mich hin und betete dass das nichts Ernstes ist. Das war am Sonntag, so um 18:00.
    Am nächsten Tag begab ich mich dann ins Krankenhaus, dort versicherte man mir aber dass ich mir keine Sorgen machen müsse, auch nach dem ich alles beichtete. Zur Beruhigung führte man noch ein EKG an mir aus. Gut, eigentlich bestand ich darauf, da ich die Symptome vom Vortag gestern (Montag) noch als Herzprobleme missinterpretierte.
    Also ging ich beruhigt nach Hause und hoffte, dass morgen alles besser werde.
    Doch dem ist nicht so, ich hab noch immer ganz leichte Schwindelgefühle und Probleme bei der Aussprache, und steh allgemein irgendwie neben mir.
    Meine Sorge ist nun, dass mein Herz nur aufgrund der blutverdünnenden Wirkung von Marijuana wie verrückt schlug und ich dennoch einen Schlaganfall erlitten habe.
    Die Symptome passen jedenfalls teilweise, und dass ich jetzt, fast 48 Stunden, noch immer wegen dem THC neben mir stehe, kann ich nicht glauben.
    mfg
    cleveland

  2. #2
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: PRIND/TIA (Schlaganfall) im EKG ersichtlich?

    Nein, mit einem EKG kannst du sicher keinen Schlaganfall oder ähnliche zerebrale Ereignisse sehen,sondern ausschliesslich den Herzrhythmus (nicht einmal die Pumpfunktion des Herzens). Die Symptome könne aber sehr wohl noch von dem THC kommen, davon hat man lange etwas. Wenn man es über einen längeren Zeitraum konsumiert,dann auch noch Jahrzehnte nachdem man aufgehört hat!!!
    Seit wann macht Marihuana das Blut dünn Was hat das mit Herzrhythmusstörungen zu tun Marihuana kann Herzrhythmusstörungen machen, aber sicher nicht das Blut dünn. Und Blutverdünnung und Herzrhythmusstörungen haben rein gar nix miteinander zu tun.

  3. #3
    cleveland
    Gast

    Standard AW: PRIND/TIA (Schlaganfall) im EKG ersichtlich?

    Vielen Dank für ihre Antwort,
    Ja ich weiß nicht wo ich das aufgeschnappt habe ^^ wie auch immer.
    Also halten sie es für möglich das die Symptome nur von dem ganzen Gift das ich in mir hatte (THC, Coffein, Alkohol) verbunden mit dem heißen Wetter und wenig Schlaf kamen, oder könnte für mich mit meinen 17 Jahren schon ernsthafte Gefahr bestehen?

  4. #4
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: PRIND/TIA (Schlaganfall) im EKG ersichtlich?

    Ein Schlaganfall kann in jedem Alter auftreten!! Alles kann - muss aber nicht - mit dem Marihuana zu tun haben.

  5. #5
    Findet das ***** toll Avatar von Stiefelchen
    Name
    Elke
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    53 Jahre
    Mitglied seit
    06.05.2006
    Beiträge
    168

    Standard AW: PRIND/TIA (Schlaganfall) im EKG ersichtlich?

    hi cleveland,

    Prind/TIA fallen eh schon mal komplett aus dem Bild, denn die halten max. 24 std. an und verschwinden vollkommen!

    ein schlaganfall in deinem alter ist heute leider auch keine große seltenheit mehr und wenn ich jetzt mal als schlaganfallbetroffene und mutter antworten darf, muss ich sagen: Dir gehört noch eine hinter die Ohren gehauen!!!

    Ihr habt doch heute wirklich jede menge möglichkeiten euch zu informieren !!!

    Gib doch mal in einer suchmaschine THC Nebenwirkungen ein und dann addiere noch Alkohol, Nikotin und schlafenzug hinzu!!!!

    und dann frag nochmal ob deine Probleme von dem Rauschgift kommen kann?

    OK, ich bin KEIN arzt, aber ich denke schon das deine Probleme mittlerweile entweder ganz weg sein sollten, immer hin sind nun schon 6 tage vergangen, solltest du noch probleme haben, würde ich dich als Mutter am montag nochmals einem arzt vorstellen um wirklich sicher zu gehen das du nicht doch etwas anderes hast!!!

    Ich kenne mich mit KEINEM rauschgift aus, doch könnte ich mir vorstellen das dieses zeug auch schlimmes auslösen kann, wie z.b. einen schlaganfall.

    ich drücke dir die daumen das es NIX ist, doch ich hoffe auch ganz stark, das es dir SOOOO dreckig ging und du die hose vor lauter angst voll hattest damit dir das eine Lehre war!!!!!

    Man braucht im Leben weder Rauschgift, noch Alkohol und auch KEINEN nikotin um lustig zu sein, um feiern zu können oder um anderen stärke zu zeigen!!!

    Du bist 17 Jahre, überlege wie alt du werden möchtest! und dann überlege wie du in zukunft mit deiner Gesundheit umgehst!!!!

    Ich wünsche dir auf jeden fall für deine zukunft mehr vernunft und viel Gesundheit!

    Lieben gruß
    stiefelchen
    In der Not lernst du deine wahren Freunde kennen!

  6. #6
    Noch neu hier
    Name
    sibylle
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    57 Jahre
    Mitglied seit
    07.03.2008
    Beiträge
    19

    Standard AW: PRIND/TIA (Schlaganfall) im EKG ersichtlich?

    hi cleveland

    also ich glaub auch nicht das du einen schlaganfall hattest..die ganzen symtome kamen sicher von den drogen...wenn der verdacht bestanden hätte wie bei, mir wären andere untersuchungen gemacht worden..ct..usw..
    also nimm den warnschuss mal ernst und lass die finger von dem zeug..
    glg bille

Ähnliche Themen

  1. Schlaganfall
    Von Klore im Forum Vorstellungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 19:10
  2. Schlaganfall
    Von werner06 im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 14:48
  3. Schlaganfall?
    Von schueri1976 im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 21:25
  4. prind?was kommt danach?
    Von billchen im Forum Vorstellungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.03.2008, 17:34
  5. TIA / PRIND
    Von Küken im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2006, 09:45