Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?




Ergebnis 1 bis 2 von 2
Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "ProSymbioflor abgelaufen- dauerhafte Bauchschmerzen" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
Hallo! Ich hoffe, mir kann hier jemand helfen. Ich habe eine Histaminintoleranz und nach Rat meiner Hausärztin behandle ich diese mit einer Probiotika -Therapie& Diät ...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    28 Jahre
    Mitglied seit
    24.02.2012
    Beiträge
    1

    Unglücklich ProSymbioflor abgelaufen- dauerhafte Bauchschmerzen



    Hallo!


    Ich hoffe, mir kann hier jemand helfen.


    Ich habe eine Histaminintoleranz und nach Rat meiner Hausärztin behandle ich diese mit einerProbiotika-Therapie& Diät. Ich nehme jetzt seit 2 Monaten ProSymbioflor (kann die Dosis nur langsam steigern, da ich es nicht so gut vertrage).


    Leider habe ich erst vor vier Tagen bemerkt, dass das Präparat abgelaufen war (die Flüssigkeit war sehr trüb und kleine Fasern haben sich gebildet)...
    Ich habe ca. 12 der verdorbenen Tropfen täglich über 10 Tage eingenommen. Ich hatte während der 10 Tage dauernd Blähungen und leichte Bauchschmerzen. Nachdem ich bemerkt hatte, dass das Präparat nicht mehr in Ordnung ist, habe ich die Tropfen abgesetzt und mir ging es nach einem halben Tag auch besser. Am folgenden Tag habe ich normal gegessen und auch ein paar Süßigkeiten. Am zweiten Tag nach dem Absetzen habe ich dann Bauchschmerzen, sehr laute Darmgeräusche und leichten Durchfall bekommen. Dieser Zustand hält nun schon seit 3 Tagen an.
    Ich habe jetzt keine neue Flasche angefangen und gestern nur Reis, Nudeln und Knäckebrot gegessen. Trotzdem ist es heute immer noch nicht besser.


    Kann es sein, dass ich meine Darmflora jetzt nachhaltig geschädigt habe? Oder sich Pilze o.ä. gebildet haben?


    Kann mir jemand einen Tipp geben, was ich tun kann?


    Schon mal vielen Dank! Liebe Grüße, Nana

  2. #2
    Krankenschwester Avatar von kaya
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    12.10.2011
    Beiträge
    765
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: ProSymbioflor abgelaufen- dauerhafte Bauchschmerz



    Hallo Nana,

    Blähungen und Oberbauchbeschwerden sind als Nebenwirkungen bei diesem Nahrungsergänzungsmittel im Beipackzettel aufgeführt.
    Wenn Du das Mittel von Anfang an nicht vertragen hast, solltest Du es ersatzlos absetzen. Kostet nur unnötiges Geld. Lies Dir mal durch, welche Inhaltsstoffe enthalten sind.
    Ich denke nicht, dass der verfallene Inhalt anhaltende Probleme verursachen wird.
    Versuch`mal Dich ganz normal zu ernähren und zusätzlich mehr Joghurt/Kefir o.ä. zu Dir zu nehmen, das baut Deine Darmschleimhaut auch wieder auf.

    LG und gute Besserung...

  3. Werbung
    MeineHunde.net

Ähnliche Themen

  1. Dauerhafte Spuren der Kindesmisshandlung im Gehirn
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.12.2011, 18:50
  2. Dauerhafte Schädigung der Harnröhre nach Zystoskopie
    Von yakumo im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.11.2010, 11:13
  3. Dauerhafte Gelenkschäden bei Überlastung?
    Von DOme im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 17:45
  4. unerklärliche dauerhafte Übelkeit
    Von X8GUTS im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 22:49
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 19:30

Anzeige