Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 43

Thema: Pseudotumor cerebri und LP-Shunt

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Pseudotumor cerebri und LP-Shunt" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #21
    Noch neu hier Avatar von LaDySuNnY
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    33 Jahre
    Mitglied seit
    15.09.2008
    Beiträge
    22

    Standard AW: Pseudotumor cerebri und LP-Shunt

    wie ich dir ja schon in der PM geschrieben habe, denke ich wenn man im INternet sucht, dann erschrickt man natürlich, da meißtens nur diejenigen Betroffenen sich zu Wort melden oder HIlfe in Form von Austausch in Foren suchen, die stärker betroffen ist, oder bei denen der Verlauf nicht so gut ist. Ich bin ein Beispiel dafür, dass es auch anders laufen kann, ohne Shunt und irgendwann auch ohne Medikamente. Abnehmen is natürlich ein wichtiger Bestandteil, damit es besser wird, aber ich hab auch ncoh 10 kilo zu viel auf den Hüften vielleicht auch 15 und es ist weggegangen.

  2. #22
    Noch neu hier
    Name
    Heike Siebold
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    47 Jahre
    Wohnort
    Bad Wildbad
    Mitglied seit
    08.05.2008
    Beiträge
    17

    Standard AW: Pseudotumor cerebri und LP-Shunt

    Hallo Da-Lilly,
    zu deiner Fragewegen den LP,ich hatte im ersten Jahr 85 LP von Februar bis Dezember dan ging es nicht mehr,dar das Gewebe zustarck Fernabt ist.Dan beckam ich einen Shunt die Abstende der LP wurde immer kürzer zum schlus jede Woche.Seit ich den LP-Shunt habe wurde zweimal im Kopf der Druck gemesen und auch drei LP gemacht die letzte vor vier Monaten da es mit dem Shunt nicht so einfach ist.Die LP sind leider keine dauerhafte Lösung dar der Körper früher oder speter da nicht mehr mitmacht.Das mit dem Abnehmen ist schon wichtig aber leider nicht so einfach da ich Z.B keinerlei Anstrengungen(Sport)nicht machen darf und nur mit Ernärungs umstelung es einfach nicht klapt.Aber wie LaDySuNnY schon sagte es gibt auch leichtere Fälle bei denen es mit Medikamenten gut in den Grif zu krigen ist.

  3. #23
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    31 Jahre
    Mitglied seit
    18.09.2008
    Beiträge
    2

    Standard AW: Pseudotumor cerebri und LP-Shunt

    ich danke erst mal für die antworten....ich werde jetzt erst mal abnehmen...und hoffe das ich mit den lp's auskomme...denn vor dem shunt graut mir furchtbar....

    ich wünsche euch eine gute besserung...und viel glück auf euren wegen!!!

    werden die lp's in regelmäßigen abständen gemacht??

  4. #24
    Noch neu hier Avatar von LaDySuNnY
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    33 Jahre
    Mitglied seit
    15.09.2008
    Beiträge
    22

    Standard AW: Pseudotumor cerebri und LP-Shunt

    Ich durfte auch keinen Sport machen und hab auch mit null sport 25 kilo abgenommen, Gemüse Gemüse Gemüse sag ich nur und man kann auch viel spazieren gehen, auch wenn ich das nicht getan hab.
    Es klappt mit Ernährungsumstellung, man muss sich nur dran halten und diszipliniert sein.

  5. #25
    Noch neu hier
    Name
    Heike Siebold
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    47 Jahre
    Wohnort
    Bad Wildbad
    Mitglied seit
    08.05.2008
    Beiträge
    17

    Standard AW: Pseudotumor cerebri und LP-Shunt

    Ja das mit dem Abnehmen hat zwar einwenig geklapt habe 20kg abgenomen aber mein Gesundheitszustand hat sich leider nicht verbessert.Heute war ich bei meinem Neurologen den Monatlichen Jeck machen,dabei hat sich rausgestelt das die Lehmungen im rechten Bein schlimer geworden sind.Mein Artzt befürchtet das ich in nicht alzuferner Zeit im Rolstuhl sitze und was den scheis Shunt angeht der wurde am 2.7.08erst ausgetauscht dar der alte kaput war.
    Solangsam bin ich etwas Depremirt und jetzt mus ich auch noch Zuckertabletten schlucken die alls nebenwirkung (Gewichtszuname) haben.Ist doch Toll da achtet man auf die Ernärung und die Tabbleten machen das wieder zur nichte.

  6. #26
    Noch neu hier Avatar von LaDySuNnY
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    33 Jahre
    Mitglied seit
    15.09.2008
    Beiträge
    22

    Standard AW: Pseudotumor cerebri und LP-Shunt

    und das mit dem bein kommt vom PTC?

  7. #27
    Noch neu hier
    Name
    Heike Siebold
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    47 Jahre
    Wohnort
    Bad Wildbad
    Mitglied seit
    08.05.2008
    Beiträge
    17

    Standard AW: Pseudotumor cerebri und LP-Shunt

    Ja,da die Nerfen vom Bein im Rücken leider beschädigt worden sind auserdem meint mein Artzt das mein Bein im Funckloch ist.Gehirn sagt laufen und beim Bein kommt es nicht an.Bisher kam ich dammit gut zurecht aber jetzt wierd es schlimmer und ich falle mindestenz einmal pro Tag hin,und beim letzten schturz habe ich mir die lincke Hand gebrochen.

  8. #28
    Noch neu hier Avatar von LaDySuNnY
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    33 Jahre
    Mitglied seit
    15.09.2008
    Beiträge
    22

    Standard AW: Pseudotumor cerebri und LP-Shunt

    also das MRT Ergebnis heute war so naja... Die Entzündung, die sie als Parainfektiöse Enzephalitis bezeichnen, ist nicht besser geworden, naja auch nicht schlechter, man wird sehen was passiert, in 8 Wochen muss ich wieder hin zur Kontrolle

  9. #29
    Noch neu hier
    Name
    Heike Siebold
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    47 Jahre
    Wohnort
    Bad Wildbad
    Mitglied seit
    08.05.2008
    Beiträge
    17

    Standard AW: Pseudotumor cerebri und LP-Shunt

    Hallo ihr lieben,
    habe mich lange nicht gemeldet da es mir garnicht gut geht.Jetzt ist auch noch eine Lehmung auf dem lienken Augenlied dazu gekommen.Ich bekomme das Auge nur einen Spaltweit auf ihr glaubt garnicht wie offt am Tag ich irgendwo gegen laufe weil ichs nicht sehe.Das mit dem Augenlied wäre ja garnicht so schlim wens auf dem rechten währe den da bin ich ja eh schon Blind.Aber ausgerechnet das lienke häte nicht sein müssen.Mein Doc hat mir über Weihnachten noch eine gnadenfrist eingereumt aber nach den Feiertagen mus ich zu ihm in die Klinik wir hofen die Lehmung mit einer Punktion in den Grif zu bekommen wen nicht ist der Shunt warscheinlich schonwider Defekt und was das heist wist ihr ja.Allso werde mich nach der Untersuchung wider melden.Wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten ruhtsch ins neue Jahr.

  10. #30
    Ganz neu hier Avatar von mairin
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    28 Jahre
    Wohnort
    bei Zwickau
    Mitglied seit
    25.10.2009
    Beiträge
    8
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Pseudotumor cerebri und LP-Shunt

    Hallo,
    bei mir wurde am 28. Juli PTC festgestellt, seitdem habe ich jetzt schon 5 Punktionen hinter mir und war 3mal im Krankenhaus.
    Jetzt will eine Ambulante Neurologin eine Entscheidung von mir haben, entweder am Anfang einmal in der Woche eine Punktion oder ein Shunt. Aber ich möchte keins von beiden machen und ersteinmal die Tabletten weiternehmen und noch weitere Kg´s abnehmen und immer in regelmäßigen abständen kontrollieren ob der Druck noch in Ordnung ist.
    Könnt Ihr mir Helfen oder auch sagen wie Ihr mit dieser Krankheit zurecht kommt und meistert, ich bin mit ihr total überfordert und bin wahnsinnig Froh das meine Mutti, mir mit unter die Arme greift.

    Danke schonmal im vorraus
    Lg Mairin

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pseudotumor cerebri + empty sella ?
    Von Pseudo im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2016, 12:06
  2. Pseudotumor Cerebri
    Von Quibby im Forum Krankheiten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 16:55
  3. Pseudotumor Cerebri vs. Glaupax
    Von netti78 im Forum Schulmedizin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 22:38
  4. Pseudotumor cerebri
    Von Elisa im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.2010, 10:37
  5. pseudotumor cerebri
    Von sassy1957 im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 23:10