Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: Rätselraten beim Doc

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Rätselraten beim Doc" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
6 Jahre sind es nun schon und immer wieder war ich beim Arzt nicht immer beim gleichen keiner fand bisher den grund...

  1. #11
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    08.10.2008
    Beiträge
    12

    Standard AW: Rätselraten beim Doc

    6 Jahre sind es nun schon und immer wieder war ich beim Arzt
    nicht immer beim gleichen
    keiner fand bisher den grund

  2. #12
    Ulrike 2000
    Gast

    Standard AW: Rätselraten beim Doc

    Hast Du denn schon etwas ausprobiert um die Symptome zu lindern? Z.B. Kümmeltee oder andere Sachen? Wurde schon mal eine Stuhluntersuchung veranlasst?

  3. #13
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    08.10.2008
    Beiträge
    12

    Standard AW: Rätselraten beim Doc

    Zur Zeit trink ich Magen-Darmtee
    Medikamente kann ich nicht nehmen ,die verschlimmern immer nur
    Ausser Bauch abtasten wurde nichts gemacht

  4. #14
    Ulrike 2000
    Gast

    Standard AW: Rätselraten beim Doc

    Wenn Du seit 6 Jahren diese Probleme hast, finde ich das sehr ungewöhnlich das die einzige Diagnostik im Bauch abtasten bestand.
    Wie Du jetzt am Besten zu anderen weiterführenden Untersuchungen gelangst, kann ich Dir leider auch nicht genau sagen. Vielleicht haben da aber noch andere user einen guten Tip.

    Liebe Grüße Ulrike

  5. #15
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    08.10.2008
    Beiträge
    12

    Standard AW: Rätselraten beim Doc

    das wäre toll

  6. #16
    Ulrike 2000
    Gast

    Standard AW: Rätselraten beim Doc

    Hallo,

    hab mir noch mal Gedanken gemacht. Hier mal ein link: http://www.ernaehrung.de/tipps/zoeli...0.php#symptome kannst da mal schauen, ob Du Deine Beschwerden da wieder findest.

    Dann bliebe noch eine Überweisung zum Gastroenterologen, in der Hoffnung, dass der Deine Beschwerden ernst nimmt.

    Dann gibt es noch die Möglichkeit zum Gesundheitscheck. Falls Du über 35 Jahre bist kannst Du diesen machen lassen. Da ist zwar eine Blutuntersuchung drin enthalten, aber nur bezüglich Cholesterin und Glukose. Du kannst aber gegen Zuzahlung eine Erweiterung erwirken. Hier ein link dazu: http://www.praxis-widderich.de/Praevention/gu.htm

    Eine Möglichkeit wäre noch, wenn es mal wieder gerade richtig schmerzhaft ist, sich an die Notfallambulanz in einem Krankenhaus zu wenden.

    Liebe Grüße Ulrike

  7. #17
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    08.10.2008
    Beiträge
    12

    Standard AW: Rätselraten beim Doc

    Klinische Symptome des Magen-Darm-Traktes


    • Durchfall (Diarrhoe)
    • Blähungen (Meteorismus) ja
    • Gewichtsverlust
    • Bauchschmerzen ja
    • Übelkeit ja
    • Entzündung der Mundschleimhaut
    • Darmkrämpfe ja
    • Verstopfung
    • Erbrechen

    Symptome / Begleiterkrankungen der Zöliakie, die nicht den Magen-Darm-Trakt betreffen:


    • Kraft- und Antriebslosigkeit (Adynamie) ja
    • Knochenschmerz ja
    • Muskelschmerzen ja
    • Arthritis
    • Ödeme (Wassereinlagerungen)
    • Hautausschlag (Dermatitis herpetiformis Duhring)
    • Eisenmangel mit und ohne Blutarmut
    • Vitamin D- und Kalziummangel
    • Entwicklungsverzögerung (bei Kindern)
    • Zerebelläre Ataxie (Gangunsicherheit)
    • Depression ja
    • Angststörungen ja
    • Kopfschmerzen ja
    • Epilepsie
    • Periphere Polyneuropathie
    • Demenz

    bei allem was zutrifft habe ich ein ja hinter gesetzt

  8. #18
    Ulrike 2000
    Gast

    Standard AW: Rätselraten beim Doc

    Also an Magen-Darm-Trakt Problematik sind: Blähungen, Bauchschmerzen,Übelkeit und Darmkrämpfe.

    An sonstigen Symptomen sind: Antriebslosigkeit, Knochenschmerz, Muskelschmerz, Depressionen, Angststörungen und Kopfschmerzen.

    Ich finde, es muß ein Weg gefunden werden, damit bei Dir mal eine ordentliche Diagnostik durchgeführt wird. Mit Bauch abtasten allein kommt man da glaube ich nicht weiter.
    Bezüglich umfassender Diagnostik bist Du in einem Krankenhaus wahrscheinlich besser aufgehoben. Die größte Aussicht auf Erfolg hat für mein dafürhalten der Gang zur Notfallambulanz. Wenn Du das nächste mal heftige Schmerzen außerhalb der Praxisöffnungszeiten hast, würde ich mich dann dahin begeben. Schildere dann auch die anderen Symptome. Wenn Deine Angststörung sehr ausgeprägt sein sollte, wäre dies im akuten Fall auch ein Grund sich in die Notfallambulanz zu begeben. Du kannst da auch ruhig sagen, dass Du einfach nicht mehr weiter kannst, weil es Dir so schlecht geht. (Habe nicht das Gefühl, dass das eine Lüge wäre)
    Könntest Du Dir diese Vorgehensweise vorstellen?

    Liebe Grüße Ulrike

  9. #19
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    08.10.2008
    Beiträge
    12

    Standard AW: Rätselraten beim Doc

    liebe Ulrike
    werde ich wohl machen müssen
    obwohl ich riesen bammel habe vor krankenhäuser
    ich bin angstpatient

  10. #20
    Mag Menschen Avatar von katzograph
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    69 Jahre
    Wohnort
    Lübeck
    Mitglied seit
    20.02.2008
    Beiträge
    680

    Standard AW: Rätselraten beim Doc

    @armemami

    Nur mal so `ne Idee cvon mir : bist Du schon mal am Bauch oder nahe bei operiert worden? Könnte da etwas drin "vergessen "worden sein? Von Tücher bis Zange und Skalpell ist da ja schon einiges vorgekommen. Unerklärliche Schmerzen ohne Befund
    können auch so eine Ursache haben.

    Gruß
    katzograph

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Krankeiten am / beim After
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 16:03
  2. Kopfschmerzen beim Sex
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 18:50
  3. Hilfe beim CT
    Von kleksi29 im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 20:14
  4. Probleme beim Sex
    Von Thueringer im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 16:37
  5. Durchhalteproblem beim GV
    Von hoschii im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.2008, 09:50