Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 68

Thema: Schilddrüsenunterfunktion

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Schilddrüsenunterfunktion" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #21
    Verstand on!
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    04.02.2011
    Beiträge
    252

    Standard AW: Schilddrüsenunterfunktion

    Zitat von Dr. Baumann Beitrag anzeigen
    Es mag sein, das man sie als neue Volkskrankheit bezeichnen mag. Aber im Vergleich zu anderen Erkrankungen ist es dennoch ein weitaus seltenes Vorkommen! Genauso ist es auch bei Tumorerkrankungen. Das sind ebenfalls weitaus seltene Erkrankungen, die im Verhältnis zu anderen Erkrankungen gering sind - auch wenn es viele nicht glauben mögen.
    ... im Vergleich zum Schnupfen relativiert sich so einiges. Das ist wohl wahr ...

    Zitat von Dr. Baumann Beitrag anzeigen
    Richtig. Und hier hat der behandelnde Arzt richtig gehandelt, indem er die Dosis erst einmal erhöht hat. Alles weitere wird sich dann bei der nächsten Untersuchung zeigen. Daran gibt es nichts zu rütteln und eigentlich auch nichts in Frage zu stellen. Das ist die Handhabe, wie sie eben ist.
    ... das sehe ich ebenso.

    @Birgit
    Auch ein erhöhter Blutdruck kann ein weiteres Puzzleteil einer nicht richtigen SD Einstellung sein ...

    ---> Deutsches Ärzteblatt: Schilddrsen*hormonabhngige Neuronen beeinflussen Blutdruck
    ---> Schilddrüsenhormone

    Mit der (für dich) richtigen Hormoneinstellung, bestehen aber gute Chancen, dass sich das wieder reguliert.

    Wenn du allerdings mit deinem jetzigen T4 Präparat, selbst bei augenscheinlich guter Einstellung, keine Besserung erzielen solltest, gibt es noch weitere Möglichkeiten ... wie ich hier schon mal gepostet habe ... vorerst würde ich es aber erstmal mit deinem jetzigen Präparat versuchen.

    ---> Hypothyreose: Manche Patienten brauchen außer T4 auch T3

    ... auch mit dem Gewichtsproblem könnte es sich damit positiver gestalten.

    Wieviel Magnesium nimmst du eigentlich und wieviel Selen? Wurde der Selenwert vorher bestimmt?
    Auch wegen den B Vitaminen fragte ich nicht umsonst. Bei den meisten Endokrinologiken ist die Bestimmung des B12 zB. schon standart ... ebenso Ferritin
    ~ Alles Gute und viele Grüße ~



  2. #22
    Noch neu hier Avatar von Birgit2605
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    49 Jahre
    Mitglied seit
    31.03.2013
    Beiträge
    26

    Standard AW: Schilddrüsenunterfunktion

    ich bin 15 jahre jetzt in meiner firma ,,und das was ich krank war kann man sich an einer hand abzählen,,,sogut wie nie ,,,und dieses jahr kommt warscheinlich alles auf einmal,,,mit den blutdruckmitteln werd ich mal ansprechen bei meinem arzt ,,,absetzen will ich sie auch nicht einfach,,,aber wie gesagt die beschwerden hatte ich auch vorher schon,,,bevor mann bei mir den bluthochdruck festgestellt hatte!!!!ich glaube ich mache inzwischen alles um diese muskelkrämpfe loszuwerden!!!mit bissel verspannung im genick kann ich leben ,,,da kann mann sport machen aber nicht mit den krämpfen,die ja auch im ruhezustand kommen...selen plus zink nehme ich von Twardy das ist so ein combiprodukt 1 tabletta am tag und magnesium 360 mg am tag und mein magnesiumwert ist ja in ordnung...vit B12 keine ahnung wurde noch nicht gemessen
    Geändert von Birgit2605 (27.04.2013 um 18:31 Uhr)

  3. #23
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    03.03.2011
    Beiträge
    203
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Schilddrüsenunterfunktion

    Hallo Birgit,
    ich hoffe, Du hast mich nicht falsch verstanden: NICHTS einfach absetzen! Mit dem HA besprechen, ob evtl, ein anderes Blutdruckmedikament besser/möglich wäre. Und versuch mal nen Chirotherapeuten.

    LG
    jobwa

  4. #24
    Noch neu hier Avatar von Birgit2605
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    49 Jahre
    Mitglied seit
    31.03.2013
    Beiträge
    26

    Standard AW: Schilddrüsenunterfunktion

    nein ich setze nichts ab,,,bin ja nicht lebensmüde

  5. #25
    Verstand on!
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    04.02.2011
    Beiträge
    252

    Standard AW: Schilddrüsenunterfunktion

    Hier ist nochwas, was für dich interessant sein dürfte.

    ---> Schon gering erhöhtes TSH beeinflußt das Gewicht

    ---> http://www.rosenfluh.ch/images/stori...esen_18.08.pdf
    Geändert von JUSCHKA (28.04.2013 um 05:39 Uhr)

  6. #26
    Noch neu hier Avatar von Birgit2605
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    49 Jahre
    Mitglied seit
    31.03.2013
    Beiträge
    26

    Standard AW: Schilddrüsenunterfunktion

    habe am dienstag einen termin bei meinem hausarzt wie gesagt er ist internist ,,,,ich werde ihn darauf ansprechen ,,,wie ich das euthyrox erhöhen kann und in welchen abständen,,,das wir den tsh bereich in richtung 1, bekommen ,,,,das lustige ist ja bei mir ich nehm nicht ab aber ich kann auch essen wie ein teufel ich nehm aber auch nicht zu,,,,das gewicht hat sich bei mir eingefressen ,,,,habe schon gedacht meine waage ist kaputt,,,,,ich lass mich ja auch regelmäßig beim arzt wiegen ,,,,,der schreibt das auch mit auf und Chirotherapeut ist meine nächste anlaufstelle!!!!

  7. #27
    Arzt (Chirurgie)
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.423
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Schilddrüsenunterfunktion

    wie ich das euthyrox erhöhen kann und in welchen abständen,,,das wir den tsh bereich in richtung 1, bekommen
    Der TSH muss nicht in einen 1, - Bereich gehen!
    Ich glaube auch nicht, das Dein behandelnder Arzt die Dosis erhöhen wird! Es gibt keinen Grund dafür! Sonst wäre das schon längst geschehen.

    Übrigens ist der Artikel "Schon gering erhöhtes TSH beeinflusst das Gewicht" uralt und schon lange generalüberholt. Denn die Werte stimmen dort keinen einzigen Meter mehr.

    In diesem Sinne,

    viele Grüße

  8. #28
    Noch neu hier Avatar von Birgit2605
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    49 Jahre
    Mitglied seit
    31.03.2013
    Beiträge
    26

    Standard AW: Schilddrüsenunterfunktion

    ich dreh gleich durch ,,,,was aber kann der grund meiner beschwerden sein wenn organisch und körperlich alles in ordnung zu scheinen ist??und der endo ja doch die dosis erhöt hat,,,dann wird das alles wieder auf die psyche geschoben....?und dann haben fertig,,,,ich glaube nicht das ich mir meine muskelkrämpfe einbilde!!!!!

  9. #29
    Verstand on!
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    04.02.2011
    Beiträge
    252

    Standard AW: Schilddrüsenunterfunktion

    Welche Werte stimmen nicht mehr, Dr. Baumann Und ich würde dann gerne den generalüberholten Text sehen wollen ... nur weil ein Text älter ist, muss er nicht falsch sein. Die Funktionsweise des Körpers ändert sich nicht alle paar Jahre ...
    Langsam reicht es wirklich!

  10. #30
    Noch neu hier Avatar von Birgit2605
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    49 Jahre
    Mitglied seit
    31.03.2013
    Beiträge
    26

    Standard AW: Schilddrüsenunterfunktion

    genau da kommt auch von einem medizinmann gar nix mehr,,,,und ich lasse mich nicht als psychisch krank abstempeln!!!!weil mein soziales umfeld vollkommen in ordnung ist ,,,und ich keinerlei beschwerden oder private missstände habe!!!!mit mir nicht!!!und noch mal ich vertraue meinem hausarzt und werde nichts im selbstversuch machen!!!der wird schon das richtige veranlassen um die ursache zu finden,,,!!!!!!!!!!!!!aber tips kann man sich ja holen..das ist ja nicht verboten,,,,
    Geändert von Birgit2605 (28.04.2013 um 11:41 Uhr)

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schilddrüsenunterfunktion
    Von lisa_christin im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.11.2012, 13:22
  2. Schilddrüsenunterfunktion
    Von cararuja im Forum Vorstellungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.01.2012, 15:12
  3. Schilddrüsenunterfunktion?
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.10.2011, 14:25
  4. Schilddrüsenunterfunktion?
    Von Aline85 im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 23:44
  5. Schilddrüsenunterfunktion ?
    Von baesle im Forum Krankheiten
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 13:34