Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Schlaganfall gefährdet? oder andere krankheit?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Schlaganfall gefährdet? oder andere krankheit?" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    28 Jahre
    Mitglied seit
    31.07.2017
    Beiträge
    1

    Standard Schlaganfall gefährdet? oder andere krankheit?

    Hallo,
    Ich möchte mich etwas erkundigen weil ich denke, dass ich ein größeres Problem habe. aber ich fange mal an mit meiner Story...
    Vor 2 Wochen an einem Montag bin ich ganz normal mit der Bahn zur Arbeit gefahren aber irgendwie hatte ich Kopfweh bzw. die sich aber anderes angefühlt haben, so als würde ich gleich umkippen. naja gut.
    Abends dann so gegen 22 Uhr zuhause dachte ich mein Kopf Explodiert, ich dachte der ist so voller Druck, dass jede Ader platzt und ich einfach sterbe... natürlich dann sofort zum Notarzt... nach Stunden warten sagte er mir , mein Ohr ist was rot, haben eine Mittelohr Entzündung daher kommt das...naja gut Ibo 600 genommen und ausgehalten.
    Morgens dann zu einem HNO gegangen. Der sagte mir es hat nix mit dem Ohr zu tun, sondern ein Muskel hinter dem Kiefer entzündet. ok... nun jede Woche eine Spritze rein und ja es wird etwas in dem Moment besser, aber mehr auch nicht...
    Momentan fühle ich so: ich habe jeden Tag etwas Kopfschmerzen, bzw. ich fühle irgendwie jede Ader in meinem Kopf. manchmal fühlt es sich so an, als würde für 1 Sekunde kein Blut fließen und dann so ein ekeliger Schmerz.
    Dies ist nur auf der linken Seite, schlefen Bereich. Auch 1-2 Adern im Stirn Bereich pumpen wie der puls, hatte ich noch nie. Auch ist es manchmal so schlimm dass ich denke, dass ich gleich einfach umkippe. auch Etwas "Muskel" Kater Gefühl habe ich im Kiefer Bereich.

    Ich habe vor 5 Monaten ein MRT gemacht wegen einem Aneurysma, dies hat sich aber nicht bestätigt.
    Schilddrüse habe ich auch untersuchen lassen, dabei hat sie eine kleine Unterfunktion, aber nix schlimmes. Nur mein Blut ist etwas dicker.

    Wenn ich zum Sport gehe und Anstrenge, Pocht einfach mein ganzer Kopf und da denke ich dann noch mehr, dass irgendeine Ader gleich platzt.

    Und dieses Gefühl habe ich einfach täglich, manchmal schlimmer, manchmal besser.
    Nun habe ich einfach Angst, dass es kurz vor einem Schlaganfall ist.
    Ich fliege Ende August im Urlaub, alleine das mit diesen Druck und schmerz habe ich noch mehr Angst, dass es dann passiert… was könnte das sein?

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.082
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Schlaganfall gefährdet? oder andere krankheit?

    Hallo BlackBurn!
    Wenn Du im August in Urlaub fährst, dann wird es jetzt höchste Zeit daß Du vor Ort einen Arzt ausuchst und das nochmals abklären läßt, das kann dir im Forum niemand beantworten
    Liebe Grüße
    Josie

Ähnliche Themen

  1. Schilddrüse OP JA oder gibt es andere Möglichkeiten
    Von Anonymisiert im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.07.2012, 20:50
  2. Habe ich Burn-Out oder evtl. eine andere Krankheit?
    Von Desert90 im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 12:22
  3. Bronchitis oder andere Erkrankung?
    Von Martina1971 im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.12.2010, 20:07
  4. Medizin: Schlaganfall: Trinker stärker gefährdet
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 17:40
  5. Medizin: Schlaganfall ? Geschwister doppelt gefährdet
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 20:16