Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: schmerzen im großzehengelenk

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "schmerzen im großzehengelenk" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    24.07.2006
    Beiträge
    541

    Standard schmerzen im großzehengelenk

    hallo,

    wie in der überschrift... mich schmerzt das gelenk am großen zeh, also das, was direkt am fuß ist.
    hauptsächlich hab ich probleme beim gehen. aber auch nachts, wo ich denke, das meine liegeposition (auf der seite) oder besser gesagt die belastung der großzehe im schlaf der grund für die probleme sind. ich glaube, das ich auf der seite schlafend, den zeh iwie abknicke ... bin mir aber natürlich nicht sicher.

    ich hab mich mal bissl belesen, ich tippe am ehesten auf arthritis ...

    hallux valgus deswegen eher nicht, weil der großzeh sehr gerade ist und sich eben nicht in richtung kleiner zehen biegt und gicht auch nicht, weil der zeh nicht warm, rot oder geschwollen ist.

    natürlich sollte ich damit mal zum orthopäden, leider bekommt man termine frühestens in 7 monaten, akut-sprechstunde gibt es nicht.

    ich intressiere mich jetzt für maßnahmen zur überbrückung bis zum termin. habe schon gesucht nach iwelchen bandagen, die das belasten des zeh´s im schlaf verhindern. (bei meiner sehenenscheidenentzündung klappt das mit einer orthese, die ich nicht dauerhaft brauche), bin aber nicht fündig geworden.

    auch die üblichen salben haben nichts geholfen, das problem besteht jetzt seit ca. 4 wochen (man wartet ja immer ab, ob es sich von selbst erldeigt) und wird immer stärker...

    was also könnte ich noch tun? wäre über nützliche tips dankbar.

    LG
    Wenn es uns schlecht geht trösten wir uns mit dem Gedanken, daß es noch schlimmer sein könnte.<br />Und wenn es ganz schlimm ist klammern wir uns an die Hoffnung, daß es nur besser werden kann.

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.070
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: schmerzen im großzehengelenk

    Hallo Schlumpfine!
    ich hab mich mal bissl belesen, ich tippe am ehesten auf arthritis ...
    Bei der Arthritis ist es normalerweise so, daß sie bei Bewegung besser wird.
    Vielleicht solltest Du beim HA vorab schonmal deine Harnsäurewerte überprüfen lassen.
    Es könnte genauso gut Gicht sein oder eben Arthrose

    habe schon gesucht nach iwelchen bandagen, die das belasten des zeh´s im schlaf verhindern. (bei meiner sehenenscheidenentzündung klappt das mit einer orthese, die ich nicht dauerhaft brauche), bin aber nicht fündig geworden.
    Die Bandagen sind in der Regel für Hallux valgus Betroffene, Du schreibst ja, daß das bei dir nicht der Fall ist
    Hier ein Beispiel, eine Schiene als eine Hallux-Schiene kenne ich nicht

    bandagenspezialist.de/shop/zehenkorrektoren/product/hallux-valgus-schiene/?gclid=COWVgZfIzNMCFU0Q0wodUagMDQ

    Wenn Du Hallux valgus Nachtschiene googelst, bekommst Du eine Vielzahl von Treffern
    Liebe Grüße
    Josie

  3. #3
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2015
    Beiträge
    1.538

    Standard AW: schmerzen im großzehengelenk

    Hallo Schlumpfine,

    Du kannst kurzfristig Ibuprofen oder Valoron odgl. nehmen verordnet vom Hausarzt! Er wäre auch der Ansprechpartner was einen Termin beim Orthopäden angeht. Manchmal funktioniert das ja! Ansonsten heisst es an die zuständige Ärztekammer wenden. Dann gibt es einen Termin wo und wann?
    Genau kann dies nur ein Arzt abklären um was es bei Dir real geht. Da kann der Beste Tipp wenn an Pech hat verkehrt sein!!

    Ich hatte das Problem auch schon mit den Terminen. Ja und dann wundert man sich, da macht man dann mit Patienten aus dem Nachbarländern Bekanntschaft. Hier in Grenznähe nicht ganz ungewöhnlich. Allerdings schiebt man schon etwas Angst bei einem Notfall bis zur nächsten Klinik...


    Gruss Stefan

  4. #4
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    24.07.2006
    Beiträge
    541

    Standard AW: schmerzen im großzehengelenk

    hallo,

    Zitat von josie Beitrag anzeigen
    ... Vielleicht solltest Du beim HA vorab schonmal deine Harnsäurewerte überprüfen lassen.
    Es könnte genauso gut Gicht sein ...
    wie gesagt, an gicht glaub ich nicht... laut internet ist der zeh dann gerötet und erwärmt... das hab ich nicht...
    ausserdem weiss ich von meinem schwiegervater, das der zeh dann IMMER weh tut... bei mir ist das eher bei belastung, also wenn ich gehe (da rollt man ja über den zeh ab) oder wenn ich mich zb. auf zehenspitzen stelle oder den zeh abknicke, was ich gern beim sitzen mach, also der zeh ist dann eingeknickt und so auf dem fussboden... also nicht der ganze fuß...

    Zitat von StefanD. Beitrag anzeigen
    Hallo Schlumpfine,

    Du kannst kurzfristig Ibuprofen oder Valoron odgl. nehmen verordnet vom Hausarzt! Er wäre auch der Ansprechpartner was einen Termin beim Orthopäden angeht. Manchmal funktioniert das ja! Ansonsten heisst es an die zuständige Ärztekammer wenden. Dann gibt es einen Termin wo und wann?


    leider gibts diesmal keine express-überweisung... wir haben hier nur den einen orthopäden und der hat auf den tisch gehauen, express nur noch in wirklich dringenden fällen...
    und obige medikamente darf ich aus magentechnischen gründen nicht mehr nehmen... alles was auf den magen geht, da chronische medikamenteninduzierte magenschleimhautentzündung, da hilft auch kein magenschutz mehr...


    Zitat von StefanD. Beitrag anzeigen
    Ich hatte das Problem auch schon mit den Terminen. Ja und dann wundert man sich, da macht man dann mit Patienten aus dem Nachbarländern Bekanntschaft. Hier in Grenznähe nicht ganz ungewöhnlich. Allerdings schiebt man schon etwas Angst bei einem Notfall bis zur nächsten Klinik...


    ja, bin auch aus der grenzregion, meine hausärztin ist polin. die kann aber ganz gut deutsch, also ich hab in der hinsicht keine probleme. deutsche ärzte hats hier kaum noch. nur kann ich nicht so weit fahren, die fahrkosten zahlt einem ja auch keiner mehr... wo soll man das alles hernehmen?

    da werden die ärzte immer weniger, die wege immer weiter... aber zahlen tuts keiner... nicht jedem ist dann ein arzt in 50km entfernung möglich...

    LG

    Gruss Stefan
    [/QUOTE]

  5. #5
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.070
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: schmerzen im großzehengelenk

    Hallo Schlumpfine!
    wie gesagt, an gicht glaub ich nicht... laut internet ist der zeh dann gerötet und erwärmt... das hab ich nicht...
    Bei einer Arthritis ist das aber genauso und da ist der Schmerz eher im Ruhezustand und wird bei Bewegung besser, dann würde ich von Arthrose ausgehen.
    Liebe Grüße
    Josie

Ähnliche Themen

  1. Schmerzen
    Von Monschgal im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.2016, 20:12
  2. Schmerzen
    Von heino.guenter im Forum Vorstellungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2013, 23:05
  3. Schmerzen bis krampfende Schmerzen im linken fuess
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.11.2012, 00:03
  4. Schmerzen
    Von diermele im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 04:39
  5. Schmerzen am After
    Von Casandra im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 10:41