Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Schreibkrampf

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Schreibkrampf" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    54 Jahre
    Mitglied seit
    17.01.2009
    Beiträge
    4

    Standard Schreibkrampf

    Hallo Leute,
    ich bin neu in diesem Forum und suche Hilfe auf dem Weg zu einer Butoxinbehandlung gegen meinem Schreibkrampf.
    Meine Gesetzliche Krankenkasse hat eine solche Behandlung abgelehnt, woraufhin ich Wiederspruch einlegte. Dieser wurde ebenfals abgelehnt, woraufhin ich Klage beim Sozialgericht eingereicht habe.
    Nun bin ich auf der Suche,nach Infomaterial mit dem mein Mann mich vor Gericht vertreten kann.
    Gruß Birgit

  2. #2
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Schreibkrampf

    Hallo Birgit,

    die Therapie mit Botoxin ist keine Pflichtleistung der Krankenkassen. Daher ist es ihr gutes Recht, diese abzulehnen. Ich räume euch keine sehr hohen Chancen vor Gericht ein, so leid es mir für dich tut.

    Wurde denn nach der Ursache für die Schreibkrämpfe gesucht? Wurden bisher andere Therapieversuche unternommen? Erst wenn alles andere fehlgeschlagen hat, habt ihr evl eine Chance vor Gericht.

    Gruß Christiane

  3. #3
    Glaubt an nix!
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    15.04.2007
    Beiträge
    1.207

    Standard AW: Schreibkrampf

    Hallo Birgit,

    die Neurologie der Heinrich Heine Universität Düsseldorf hat ein Internetportal zum Bereich der Bewegungsstörungen, u.a. wird dort auch Ihr Beschwerdebild erörtert.
    Möglicherweise wird Ihnen dort geholfen:

    http://www.neurologie.uni-duesseldor...anchor72442726
    People are told lies.
    There are 40 million websites and 39.9 million tell lies, sometimes outrageous lies.
    They mislead cancer patients, who are encouraged not only to pay their last penny
    but to be treated with something that shortens their lives.
    At the same time, people are gullible. It needs gullibility for the industry to succeed.
    It doesn't make me popular with the public, but it's the truth.
    Edzard Ernst über Alternativmedizin

  4. #4
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    54 Jahre
    Mitglied seit
    17.01.2009
    Beiträge
    4

    Standard AW: Schreibkrampf

    Hallo Christiane,
    ich war schon zur Diagnose in der Deutschen Klinik für Diagnostik in Wiesbaden und dort hatt mir der Dr. Fogel klar gemacht, das es keine passende Therapie zur Lösung des Problems gibt, lediglich zur Begleittherapie. Auch die von der Krankenkasse vorgeschlagene Psychotherapie hält er für lächerlich und Wissenschaftlich nachweislich ungeeignet. Er war es auch, der uns empfohlen hat Klage einzureichen.
    Vileicht gibt es ja jemanden der Urteile vom Bundessozialgericht kennt, die uns weiterhelfen.
    Gruß Birgit

  5. #5
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    54 Jahre
    Mitglied seit
    17.01.2009
    Beiträge
    4

    Standard AW: Schreibkrampf

    Danke für die Adresse, ist aber für uns zu weit weg und die Diagnose ist ja schon gestellt.
    Gruß Birgit

  6. #6
    Gesperrt
    Name
    Ulrike
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    17.11.2008
    Beiträge
    527

    Standard AW: Schreibkrampf

    Hallo Birgit,

    es liegt hier ja eher ein rechtliches Problem vor. Vielleicht ist Dir folgender link hilfreich :
    http://www.medvergleich.de/Artikel/G...htsfragen.html

    Gratis Antworten auf Rechtsfragen




    Unter der neuen gebürenfreien Rufnummer 0800/073 24 83 geben bundesweit 200 Vertrauensanwälte Antworten auf medizienrechtliche Fragen.Patienten und Ärzte können diesen Service gleichermaßen in Anspruch nehmen. Initiiert wurde dieser Service vom Medizinrechtsberatungsnetz der Stiftung Gesundheit."

    Ausprobiert habe ich das noch nicht. Kann also nicht mit Erfahrungen dienen. Aber fragen scheint da ja erst mal nix zu kosten.

    LG Ulrike

  7. #7
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    54 Jahre
    Mitglied seit
    17.01.2009
    Beiträge
    4

    Standard AW: Schreibkrampf

    Danke Ulrike,
    werden das mal ausprobieren mit der Kostenlosen Rufnummer. Werden dir das Ergebniss mitteilen. Bis dann.
    Birgit

Ähnliche Themen

  1. Medizin: Botox hilft bei Schreibkrampf
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.12.2006, 17:12
  2. Medizin: Botox hilft bei Schreibkrampf
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.12.2006, 15:57