Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Schwellende Hände und Füße.Wegen Hormonen?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Schwellende Hände und Füße.Wegen Hormonen?" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    22.10.2010
    Beiträge
    21

    Standard Schwellende Hände und Füße.Wegen Hormonen?

    Hallo,

    ich war vor Kurzem wieder einmal bei meiner Hautärztin. Ich sprach sie wiedermals auf mein Problem der schwellenden Händen und Füßen an. Ich hatte schon mal das Thema mit ihr besprochen. Sie überwies mich an einen Phlebologen, der mich dann an einen Rheumatologen überwiesen hatte. Keiner konnte sich erklären wodurch das kommt, meine Hautärztin meinte, dass ihr nur noch ein Problem mit den Hormonen einfiele. Wisst ihr was es damit auf sich haben könnte? Habe ich dann zu wenige oder zu viele Hormone oder wie ist das? Kann mich da jemand aufklären?

    Ich danke euch schon im Voraus!

  2. #2
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Fulda
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Schwellende Hände und Füße.Wegen Hormonen?

    Was sind denn genau deine Probleme?

    Was meinst du mit schwellenden Händen und Füßen?

    Gruß

    Michael
    Das Forum-Netzwerk:
    Elternfragen | Patientenfragen | Abnehmfragen | Asthmafragen | Diabetesfragen | MeineHunde


    Neues Thema, neues Forum. Jetzt fehlst nur noch DU

  3. #3
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    22.10.2010
    Beiträge
    21

    Standard AW: Schwellende Hände und Füße.Wegen Hormonen?

    Na ja, wie so eine Schwellung eben aussieht. Sie werden rot und dick. Da fühle ich dann eine unheimliche Spannung und Hitze. Und mein Problem ist, dass weder ich, noch die Ärzte eine Idee haben, was es sein könnte. Meiner Ärztin ist nur noch eingefallen, dass es unter Umständen etwas mit den Hormonen zu tun haben könnte. Und da wir ( ich und die Ärzte ) es nicht wissen was es sein könnte, wollte ich nachfragen, ob hier jemand schon Erfahrung damit hat und vielleicht eine Lösung (Idee) dazu kennt, auf die meine Ärzte noch nicht gekommen sind.

  4. #4
    Facharzt (Kinder- und Jugendmedizin) Avatar von StarBuG
    Name
    Michael Scheel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Fulda
    Mitglied seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.014
    Blog-Einträge
    2
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Schwellende Hände und Füße.Wegen Hormonen?

    Vielleicht hast du ja eine Allergie?
    Versuch es mal mit Cetirizin, wenn es danach besser wird handelt es sich wahrscheinlich um Urtikaria.
    Das Forum-Netzwerk:
    Elternfragen | Patientenfragen | Abnehmfragen | Asthmafragen | Diabetesfragen | MeineHunde


    Neues Thema, neues Forum. Jetzt fehlst nur noch DU

  5. #5
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    22.10.2010
    Beiträge
    21

    Standard AW: Schwellende Hände und Füße.Wegen Hormonen?

    Ich wurde ja schon mehrmals auf Allergien untersucht. Dabei kam heraus, dass ich allergienfrei bin. Und bei Nesselsucht ist die Haut ja fleckig-rot. So ist es aber bei mir nicht. Kennst Du vielleicht das Gefühl, wenn Du von der Kälte ins Warme kommst, dann werden die Hände auch oft sehr heiß und schwellen an. So ist es bei mir manchmal, aber eben auch nicht nur an den Händen und wenn ich auch nur im warmen sitze. So ganz heiß werden die dann nicht, aber trotzdem sehr sehr warm und schwellen an. Oder wenn ich im Sommer offene Schuhe an habe, dann schwellen mir die Füße auch von der Hitze an... Es scheint also irgendetwas auch mit Wärme und Kälte zu tun zu haben. Aber es ist bestimmt keine Allergie, weil ich wirklich schon oft untersucht worden bin. Auch schon früher, da ich oft Probleme mit den Nebenhöhlen hatte und wenn ich meinen Schnupfen nicht ganz auskuriert hatte, bekam ich eine Entzündung und dadurch wurden die Backen dick.

  6. #6
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    22.10.2010
    Beiträge
    21

    Standard AW: Schwellende Hände und Füße.Wegen Hormonen?

    Michael,

    hast Du vielleicht noch irgendeinen Rat? Denn ich möchte es loswerden, bevor der Sommer wieder kommt. Damit ich wieder unbeschwert offene Schuhe tragen kann.

    Gruß

Ähnliche Themen

  1. Hände & Füße schwellen an, morgens aufgequollen...
    Von Sandra25 im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 21:17
  2. Beide Füße Angeschwollen
    Von Bolith im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 15:28
  3. Kalte Füße
    Von Andy im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.2009, 17:07
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 12:00
  5. Gesundheit - Frühjahrskur für die Füße
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 19:40