Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Schwere Hypertonie - bitte um dringende Antworten

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Schwere Hypertonie - bitte um dringende Antworten" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    33 Jahre
    Mitglied seit
    05.08.2009
    Beiträge
    1

    Ausrufezeichen Schwere Hypertonie - bitte um dringende Antworten

    Hallo zusammen,

    ich bin auf dieses Forum gestossen, weil ich ein paar dringende Fragen hätte,
    es geht dabei um eine, mir sehr liebgewonnen Arbeitskollegin, nachstehend kurz ihr Fall:

    Die Frau ist 55 Jahre alt, hat einiges an Übergewicht, raucht viel, trinkt Cafe und Cola, lässt sich in der Arbeit ausnutzen und arbeitet meistens 7 Tage die Woche (sie hat daheim auch leider niemanden mehr), schläft zw. 4 und 5 Stunden, treibt keinen Sport, etc.

    Ihr Büro liegt im 2. Stock und wenn Sie die Treppen hinaufgeht bekommt sie meistens keine Luft mehr. Heute morgen habe ich wieder einmal mit ihr gesprochen, als sie das letzten Male ihren Blutdruck gemessen hat, war dieser extrem hoch, die Spitze war 208/136!!! Sie schwitzt ständig, ihr ist immer heiß, bekommt schwer Luft und war die letzten 8 Jahre nie im Urlaub und kein einziges Mal beim Arzt.

    Sie nimmt das alles auf die leichte Schulter (ich denke sie überspielt es) und will auf keinen Fall zum Arzt, obwohl wir sie immer dazu bewegen wollen... Meiner Meinung nach kann das alles nicht mehr lange gut gehen.

    Das ist eine sehr schwere Situation und ich wäre wirklich sehr, sehr dankbar für ein paar Ratschläge, wie man ihr helfen kann bzw. was genau die Risiken sind und was sie selbst ändern kann (außer abnehmen, Rauchen aufgeben, etc.)

    Bitte, bitte um ein paar Ratschläge, danke für eure Hilfe
    und liebe Grüße

    Christian

  2. #2
    Wohnt praktisch hier Avatar von wheelchairpower
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    42 Jahre
    Mitglied seit
    10.09.2008
    Beiträge
    537

    Standard AW: Schwere Hypertonie - bitte um dringende Antworten

    Hallo Christian,

    ich finde es bemerkenswert und lieb, dass du dich um deine Kollegin sorgst. Doch muss ich dir ehrlich sagen, dass du ihr nicht helfen kannst, denn sie muss erst selbst einmal einsehen, dass sie dringend ärztliche Hilfe benötigt. Solange das nicht passiert, wirst du leider rein gar nichts bei ihr bewirken. Bei ihr muss es klick machen und das geschieht meistens erst, wenn es lebensbedrohlich wird.
    Ihr Blutdruck und auch das Rauchen, sowie ihr Übergewicht und die Luftnot, können zu einem Herzinfarkt führen.

    Das kannst du ihr versuchen beizubringen, aber ob es hilft, bezweifel ich.

    Liebe Grüße
    Sandra
    Geändert von wheelchairpower (05.08.2009 um 12:47 Uhr) Grund: Wort vergessen

  3. #3
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    50 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Schwere Hypertonie - bitte um dringende Antworten

    Du/ ihr werdet ihr nicht helfen können!

    Wenn sie die Notwendigkeit einer ärztlichen Behandlung nicht einsieht muss sie damit leben.


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  4. #4
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Schwere Hypertonie - bitte um dringende Antworten

    Wenn sie keine Hilfe akzeptiert, dann wäre eine indirekte Hilfe möglich. Vielleicht versteht euer Chef, dass es so nicht weitergeht und hält sie für einige Zeit etwas aus der Arbeit raus. Und wenn du ihr z.B. mal schreibst, warum du dir Sorgen machst, vielleicht kommt sie dann doch zur Vernunft.
    Finde ich toll, dass du dir Sorgen machst und ich drücke dir die Daumen,dass es klappt!!

  5. #5
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    50 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Schwere Hypertonie - bitte um dringende Antworten

    Arbeitgeber haben auch eine Fürsorgepflicht gegenüber ihren Arbeitnehmern.


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





Ähnliche Themen

  1. befund mrt -- bitte dringende übersetzung
    Von Tunilein im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 16:33
  2. Bitte um dringende Hilfe bei Blutwerten!
    Von Nancy90 im Forum Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 09:31
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.2010, 13:28
  4. Punkte auf Haut, bitte schnell um Antworten!
    Von Meerie im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.2009, 12:07
  5. dringende frage
    Von wortmalerin im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2009, 15:30