Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Schwindel und Miktionsstörung

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Schwindel und Miktionsstörung" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    22.08.2015
    Beiträge
    24

    Standard Schwindel und Miktionsstörung

    Hallo ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Kurz zu mir Männlich, 33 Jahre, 184 groß und 130kg schwer, Faktor V heterozygot. Blutdruck meist so 130/83 Puls 83

    Seit ca 1.10. diesen Jahres plagen mich immer verschiedene Symptome. Schwindel und Miktionsstörung im wechsel.
    Schwindel ist meist ein schwankschwindel ab und zu kommt drehschwindel dazu. Dieser äußert sich meist in geschlossenen Räumen weniger draußen und beim Radfahren ist er bis jetzt noch nie aufgetreten. Sobald ich sitze plagen mich vermehrter Harndrang, aber immer in verbindung mit harnablass, einen harnverhalt habe ich nicht.
    Der schwindel und die Miktionsstörung wechseln sich meist ab. Selten habe ich beides zusammen.
    Anfang des Jahres wurde ich in ein MRT gesteckt wegen unklarer Kopfschmerzen. Rausgekommen sind 3-4 unklare läsionen aber nicht nahe am balken. Info der Radiologin war hoher Blutdruck, alte läsionen oder MS sie kann es nicht genau sagen.
    Info vom Neuro er sieht keine ms sondern alte narben von immer wieder kleinen bluthochdruck oder von meinem Faktor V das angeboren ist.
    am 15. diesen Monats habe ich ein kontroll mrt um die Läsionen zu beobachten.
    Schwindel wird besser mit 1-2 Bier.
    Miktionnstörungen waren bis dato immer nur am tag, gestern nacht war es erstmals so dass ich nicht einschlafen konnte und dauernd auf das klo rennen musste.
    HNO sagt am gleichgewicht liegt es nicht
    Hausarzt sagt eher eingeklemmter nerv hws
    Das Aufs Klo rennen gefühl lässt sich erfolgreich ignorieren wenn ich mich mit etwas anderem beschäftige ohne schmerzen oder unfreiwilliger Harnabgang

    Bin total durch den Wind und weiß jetzt gar nix mehr. Ich weiß dass man im internet keine diagnose stellen kann aber vielleicht kennt jemand diese symptome und kann seine erfahrung mitteilen?

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.179
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Schwindel und Miktionsstörung

    Hallo Alex83!
    Allzuviel kann ich nicht beitragen, aber:
    Info vom Neuro er sieht keine ms sondern alte narben von immer wieder kleinen bluthochdruck oder von meinem Faktor V das angeboren ist.
    Um eine MS auszuschließen, müßte eine Lumbalpunktion gemacht werden, mit dem MRT alleine ist das nicht aussagekräftig.

    Schwindel wird besser mit 1-2 Bier.
    Das ist sicher nicht die Lösung, sonst hast Du in naher Zeit auch noch ein Alkoholproblem, ich würde an deiner Stelle in eine Schwindelambulanz gehen, gibt es meist an großen Kliniken/Uni, damit das genauer untersucht wird.
    Liebe Grüße
    Josie

  3. #3
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    22.08.2015
    Beiträge
    24

    Standard AW: Schwindel und Miktionsstörung

    lp kann nicht gemacht werden da marcumarisiert. schwindelambulanz hier erst in 2 monaten einen termin

Ähnliche Themen

  1. schwindel
    Von jess im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 16:13
  2. Schwindel
    Von werner06 im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 13:22
  3. schwindel
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 19:12
  4. Schwindel
    Von naddl88 im Forum Krankheiten
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 18:50
  5. Schwindel
    Von winni20 im Forum Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 15:57