Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Seit 2 Jahren Verdauungsprobleme

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Seit 2 Jahren Verdauungsprobleme" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.866

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard Seit 2 Jahren Verdauungsprobleme

    Hallo,

    wie der Titel besagt, leide ich seit 2 Jahren unter Verdauungsprobleme.

    Ganz besonders leide ich unter dem immer wiederkehrenden Durchfall, den Krämpfen und den Blähungen. Bis jetzt konnte ich nicht feststellen, dass es durch bestimmte Lebensmittel ausgelöst wird.
    Eine Stuhlprobe wurde vor Kurzem gemacht, die war in Ordnung - obwohl sie eher gelblich war und Nahrungsmittelreste enthielt. Der Arzt hat in diesem Zusammenhang auch die Gallen- und Leberwerte überprüft und auch die waren in Ordnung, ebenso wie der Ultraschall.

    Ich bin nun so langsam am verzweifeln, weil ich mich frage was es ist und weil ich es wieder loswerden möchte und ich befürchte, wenn man nichts findet, dass dieses Problem nicht ernst genommen wird...und natürlich kommen dann immer mal wieder Gedanken auf, ob es nicht etwas Schlimmes ist.

    Ich habe auch so Knubbel im Bauch, auf der linken Seite, die spüre ich ganz gut, wenn ich den Bauch anspanne, dann liegen sie über den Muskeln in der Fettschicht - stimmt es, dass man die hätte beim Ultraschall sehen müssen, wenn es etwas Bösartiges ist? Mein Arzt meinte sowas...ich frage mich halt, ob diese Dinger der Grund für meine Verdauungsbeschwerden sind.

    Vielleicht weiß ja jemand Rat. Danke

  2. #2
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    30 Jahre
    Mitglied seit
    13.02.2012
    Beiträge
    16

    Standard AW: Seit 2 Jahren Verdauungsprobleme

    Mir fällt zu ihrem problem schon etwas ein aber das möchte gerne einmal telefonisch mit ihnen erörtern darum senden sie mir bitte eine Pn(private nachricht) mit ihrer telefonnummer und ich melde mich dann. ps mit einer standart stuhlprobe das problem nicht ausmachen zu können ist oft der fall es gibt da noch 1-2 andere möglichkeiten aber wie gesagt das erklärt sich am telefon besser.Das die nahrung teils unverdaut bleibt ist u.a. auch eines meiner probleme aber da hängt noch einiges mehr dran bei mir. Also dann ich würde mich freun wenn sie sich melden

  3. #3
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.866

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard AW: Seit 2 Jahren Verdauungsprobleme

    Zitat von Riddik3333 Beitrag anzeigen
    Mir fällt zu ihrem problem schon etwas ein aber das möchte gerne einmal telefonisch mit ihnen erörtern darum senden sie mir bitte eine Pn(private nachricht) mit ihrer telefonnummer und ich melde mich dann.
    Vielen Dank für Ihre Antwort! Ich frage mich was Sie glauben zu wissen, was sich nicht in diesem Thread schreiben lässt? Ich nutze die Anonym-Funktion nicht ohne Grund und ich werde mich davor hüten meine Telefonnummer weiter zu geben!

  4. #4
    Noch neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    30 Jahre
    Mitglied seit
    13.02.2012
    Beiträge
    16

    Standard AW: Seit 2 Jahren Verdauungsprobleme

    Es ist ihre entscheidung ob sie mit mir sprechen möchten oder nicht. Ich erläutere ihnen dann gern alles und auch mein verdacht den ich habe. Was ich wiederum nicht verstehe ist warum sie hier unbedingt anonym sein wolln? ist ihnen ihr fall einfach nur peinlich oder befürchten sie gar represalien von irgendwo her? so oder so ich werde mich hier im thread dazu nicht näher äußern. Ich kann nur sagen ich weis mittlerweile so einiges über gesetzteswidirge vorgänge im bereich der medizin.

  5. #5
    Glaubt an nix!
    Geschlecht
    maennlich
    Mitglied seit
    15.04.2007
    Beiträge
    1.207

    Standard AW: Seit 2 Jahren Verdauungsprobleme

    Was ich wiederum nicht verstehe ist warum sie hier unbedingt anonym sein wolln? ist ihnen ihr fall einfach nur peinlich oder befürchten sie gar represalien von irgendwo her?
    Was, Riddik3333, gehen Sie die Motive anderer Poster an, Anonymität zu wahren?

    so oder so ich werde mich hier im thread dazu nicht näher äußern. Ich kann nur sagen ich weis mittlerweile so einiges über gesetzteswidirge vorgänge im bereich der medizin.
    Was, Riddik3333, hindert Sie denn daran, Ihre (Verschwörungs)Theorien hier offen unter die Leser zu bringen?
    Die Angst vor peinlichen Diskussionen?
    People are told lies.
    There are 40 million websites and 39.9 million tell lies, sometimes outrageous lies.
    They mislead cancer patients, who are encouraged not only to pay their last penny
    but to be treated with something that shortens their lives.
    At the same time, people are gullible. It needs gullibility for the industry to succeed.
    It doesn't make me popular with the public, but it's the truth.
    Edzard Ernst über Alternativmedizin

  6. #6
    Krankenschwester Avatar von kaya
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    12.10.2011
    Beiträge
    800
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Seit 2 Jahren Verdauungsprobleme

    Zwei Jahre Verdauungsprobleme und außer einer Stuhlprobe, den Blutwerten und einem Ultraschall wurde noch nichts weiter untersucht?
    Auch wenn in Selbstversuchen keine Nahrungsmittelunverträglichkeit gefunden wurde, würde ich das ärztlicherseits abklären lassen.
    Ebenso wie die Funktion der Bauchspeicheldrüse...

    @ pianoman

    Die Diskussionen hatte Riddik3333 ja schon... Ist auch noch gar nicht so lange her.

    Wenn man sich die Mühe machen möchte, sich seine früheren Beiträge anzusehen...

  7. #7
    Identität verborgen
    Name
    Anonymisiert
    Mitglied seit
    19.10.2006
    Beiträge
    1.866

    Achtung:
    Anonymisiert ist kein eigenständiger Benutzer. Er dient im Forum dazu, Beiträge anonym zu verfassen, um die Identität des Verfassers zu schützen.

    Standard AW: Seit 2 Jahren Verdauungsprobleme

    Zitat von kaya Beitrag anzeigen
    Zwei Jahre Verdauungsprobleme und außer einer Stuhlprobe, den Blutwerten und einem Ultraschall wurde noch nichts weiter untersucht?
    Naja, dass habe ich ja nicht geschrieben - ich habe lediglich aufgeführt, was kürzlich gemacht wurde und weitere Untersuchungen sollen noch folgen.
    Vor ca. 1,5 Jahren ergab ein Anamnesegespräch (!) Colon irritabile...Grund dafür war, dass nach einer sehr langen Antibiotika-Therapie der Durchfall nicht mehr wegging, bzw. periodisch immer mal wieder auftrat. Da ich keine nächtlichen Beschwerden habe und ich zwar mal stärker mal weniger stark auf Lebensmittel reagiere, es diesbezüglich keine Kausalität gibt - meinte der Arzt es sei das...man könne ja mal eine Koloskopie machen, aber in absehbarer Zeit sieht er keine zwingende Notwendigkeit.
    Seitdem ging es mir zeitweise (2-3 Monate) richtig gut und dann habe ich irgendetwas gegessen, getrunken oder ein Arzneimittel genommen und dann war es wieder da und hält sich dann eben wieder für einige Wochen, bzw. inzwischen sind es 3 Monate...

    Zitat von kaya Beitrag anzeigen
    Auch wenn in Selbstversuchen keine Nahrungsmittelunverträglichkeit gefunden wurde, würde ich das ärztlicherseits abklären lassen.
    Bisher gab es hier für einen Arzt keinen Grund diese Diagnostik zu veranlassen...wie gesagt, ich reagiere mal auf kalt oder warm, mal auf sauer oder scharf, mal auf lactosehaltige mal auf lactosefreie LM, mal auf Fructose, mal auf Schokolade oder Nüsse, mal auf Fett, dann wieder nicht...und dann kommen Remissionsphasen in welchen ich keinerlei Beschwerden habe

  8. #8
    Krankenschwester Avatar von kaya
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    12.10.2011
    Beiträge
    800
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Seit 2 Jahren Verdauungsprobleme

    Ich muss zugeben, dass ich nicht unbedingt ein Fan der Homöopathie bin, aber ich finde die Übersicht der Klinik im folgenden Link bzgl. Ursachen und Untersuchungen nicht schlecht...

    Colon irritabile - häufig liegen auch noch andere funktionelle Störungen vor

  9. #9
    Ganz neu hier
    Name
    Nicky
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    33 Jahre
    Mitglied seit
    02.04.2012
    Beiträge
    4

    Standard AW: Seit 2 Jahren Verdauungsprobleme

    Hallo,
    möchte auch noch gern dazu beitragen...
    Ich finde es auch sehr blöd sich nicht zu äußern-warum gibt es denn so ein Forum?
    Dann muss man hier nicht beitreten!

    Das Problem was du schilderst hatte mein Schwager auch! Magen- und Darmspiegelung und sämtliche Arztbesuche brachten nichts...
    Bis er beim Heilpraktiker war (was leider sehr teuer zum Anfang ist-aber es hilft wirklich) und dieser eine Lebensmittelallergie (gegen sämtliche Lebensmittel) und Laktoseintoleranz festgestellt hat.
    Jetzt bekommt er Tabletten und kann wieder ALLES essen-er muss halt nur wissen was er vor hat und nimmt dann vorher eine Magentablette. Ich weiß dass er jetzt glücklich ist und auch endlich wieder zugenommen hat,da er so stark an Gewicht verloren hatte durch die Durchfälle und das Erbrechen...
    Hoffe sehr ich konnte ein wenig helfen!

    glg

  10. #10
    _Senna_
    Gast

    Standard AW: Seit 2 Jahren Verdauungsprobleme

    Hallo,
    hast du Schmerzen im linken Unterbauch oder allgemein? Ist die Verhärtung links im Unterbauch? LG

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ausschlag an Füßen seit Jahren
    Von san im Forum Krankheiten
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.04.2014, 16:01
  2. Symptome seit 2 Jahren
    Von Heiko007 im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 00:10
  3. seit ca. 3 Jahren Übelkeit
    Von Ratlos_in_Köln im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 22:27
  4. Leistenbruch, seit gut 5 Jahren
    Von sneak im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2010, 18:19
  5. Seit 5 Jahren Harnwegsinfekte...
    Von Julia im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 15:47