Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Selsamme Syntome

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Selsamme Syntome" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Name
    Swen Constabel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    36 Jahre
    Mitglied seit
    28.09.2011
    Beiträge
    2

    Standard Selsamme Syntome

    Guten Tag erstmal an alle,
    ich bin neu hier und hab auch gleich mal ne seltsamme Frage.
    Ich habe seit mehr als 2 Monaten sehr seltsame Syntome, an manchen Tagen habe ich extreme Kopfschmerzen die so extrem sind das nichtmal meine IBU Beta 600 mehr helfen. Wegen diesen syntomen war ich schon beim Arzt der ist der Meinung das ich eine schwere Migräne habe.
    Wir bekommen es leider aber immer noch nicht unter kontrolle.
    Dazu sind jetzt noch Sachen wie Kreislaufprobleme die von eine auf die nächste minute auftreten und das so schlimm das mir schwarz vor Augen wird, übelkeit und nur wenn ich mich hinlege und Kamillen Tee trinken lässt die übelkeit etwas nach damit ich schlafen kann.
    Zu dem ganzen Bild kommt noch hinzu das ich mich mit meinen 30 Jahren extrem schwach und müde fühle und das eingentlich den ganzen Tag lang.

    Um die Frage ob ich rauche Kaffee trinken oder Medikamente nehmen sage ich auch gleich dazu ja, ja und nur wenn die Kopfschmerzen zu groß werden die IBUBeta 600 die mein Arzt mir verschrieben hat.

    Essen tu ich zurzeit nur noch wenn ich auf was hunger habe allerdings darf es nicht zu fettig werden sonst liege ich gleich wieder lang.

    Ich habe auch Tage wo ich hunger habe aber wenn es dann vor mir steht hab ich einen enormen eckel das ich es nicht essen kann und mit einmal satt bin ohne was gegessen zu haben.

    Ins Krankenhaus kann ich leider auch nicht gehen so einfach weil ich alleinerziehnder Papa von nem 6 Jähringen Jungen bin.

    Ich hoffe es kann mir jemand helfen oder es hat jemand erfahrung damit.


    Lieben Danke schonmal für Infos

    Swen Constabel

  2. #2
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.065
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Selsamme Syntome

    Hallo Swen!
    Für Migräne gibt es spezielle Schmerzmedikamente und die sollte auch zum Einsatz kommen. Deiner Beschreibung nach könnte es sich durchaus um Migräne handeln und gehört vernüftig behandelt, mit Ibuprofen wirst Du nicht weiterkommen.
    Bei leichten Migräneattacken ist Ibu ausreichend, aber dein ARzt spricht von einer schweren Migräne und da kommen normalerweise sog. Triptane zum Einsatz, frag deinen Arzt mal danach.
    Falls er dir das Medikament nicht aufschreiben willst, solltest Du einen Termin bei einem Schmerztherapeuten ausmachen.
    LG Josie

  3. #3
    Ganz neu hier
    Name
    Swen Constabel
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    36 Jahre
    Mitglied seit
    28.09.2011
    Beiträge
    2

    Standard AW: Selsamme Syntome

    Ich frage ihn mal nach den Triptan.
    Danke für die schnelle Antwort.

    LG Swen

  4. #4
    Nachtigall
    Gast

    Standard AW: Selsamme Syntome

    Hallo Swen,
    wenn man Schmerzen hat (erst recht bei Migräne), sollte man nicht warten mit der Einnahme des Medikaments, bis man es gar nicht mehr aushält, sondern man sollte ziemlich früh was einnehmen, damit die Schmerzspitzen nicht zu hoch werden. Das wurde uns kürzlich in einem Vortrag über Schmerztherapie in der Reha erzählt. Das hat mit den biochemischen Zusammenhängen im Körper zu tun.
    Falls es noch gar nicht klar ist, ob du wirklich Migräne hast, würde es dir so gehen wie meiner Tochter, die wegen ihrer schlimmen Kopfschmerzen von vorn bis hinten untersucht worden ist. Man fand nichts Organisches und man diagnostizierte es auch nicht als Migräne. In der Reha (Rückenschule) lernte ich, dass auch Fehler in der Körperhaltung oder auch falsche Schuhe zu Kopfschmerzen führen können. Mein Tochter bekam KG und Massagen und Übungen zur besseren Körperhaltung, und die Kopfschmerzen kommen seitdem nur mehr selten. Vielleicht hilft dir diese Information weiter.
    Alles Gute!