Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: ständiger Harndrang am Tag

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "ständiger Harndrang am Tag" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1

    Standard ständiger Harndrang am Tag

    Hallo Leute,

    Vielleicht kann mir einer helfen??


    ich ( männlich und 33 Jahre alt)muss auf Arbeit am Tag aller 2 Stunden manchmal auch jede Stunde zum "pinkeln" rennen. Die Farbe des Urins ist dann fast immer weiss .Von der Menge her würd ich es so ca. auf 1 große Tasse beziffern.

    Die Situation ist die selbe als wenn man 4 Bier trinkt,und danach ständig "pinkeln" muss

    Nachts kann ich locker 8 Stunden ohne "zu müssen" aushalten auch wenn ich 1 oder 2 Liter vorm zu Bett gehen trinke.

    Am Tag trinke ich verteilt auf 11 h Arbeitszeit 2 Tassen Kaffee (Frühstück), 1 Tasse Kaffee (mittags) und 1 Tasse Kaffee (nachmittags)

    Also ich uriniere mehr als ich trinke??

  2. #2
    hannibal
    Gast

    Standard AW: ständiger Harndrang am Tag

    Hallo kirsten09,
    du trinkst eigentlich fast gar nichts. Der Kaffee zählt nur zur Hälfte.Du müsstest so 2 Liter trinken , z. Bsp. Wasser, Früchtetee oder anderen Tee nur keinen Schwarztee.
    Geh bitte zum Arzt, am besten zum Urologen. Er wird deine Situation kontrollieren.
    Gute Besserung
    sagt Ilona

  3. #3
    Arzthelferin Avatar von Muschel
    Name
    Andrea
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    44 Jahre
    Mitglied seit
    08.08.2008
    Beiträge
    526
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: ständiger Harndrang am Tag

    Zitat von hannibal Beitrag anzeigen
    Der Kaffee zählt nur zur Hälfte.
    Hi Ilona,

    nur am Rande: Das stimmt nicht mehr. Kaffee und Tee zählen seit einiger Zeit zur normalen Trinkmenge dazu. Hab jetzt den Artikel nicht parat, stand aber auch schon mehrmals nicht nur in Fachzeitschriften.

    Trotzdem trinkt Kirsten zu wenig. Vielleicht wäre erstmal ein Besuch beim Hausarzt sinnvoll, der kann dann immer noch zum Urologen überweisen.

    Gruß, Andrea

  4. #4

    Standard AW: ständiger Harndrang am Tag

    Danke für eure Antworten,

    ich trinke ja dann Abends noch mind. 1,5 Liter meist Wasser am Wochenende oft Bier oder Wein.
    trinke ja deshalb auf Arbeit nicht zu viel um nicht ständig "rennen" zu müssen.

    und wie gesagt Nachts schlaf ich problemlos durch.
    Achso probier seit 3 Tagen Granufink aus bis jetzt Ergebnislos

  5. #5
    hannibal
    Gast

    Standard AW: ständiger Harndrang am Tag

    Hallo kirsten09,
    habe selber dieses Problem, ich trinke so 2 - 3 Liter am Tag , renne jede halbe Stunde zur Toilette. Nachts habe ich auch Ruhe.
    Granufink oder auch Cranberry hilft da nicht. Bin ständig beim Urologen , habe über die sogenannte ,Reizblase" gesprochen. ER sagt mann muss es mit den Kopf ausmachen.
    Kontolliere mal, wieviel du trinkst und wiederaisscheidest.
    Ich scheide mehr aus, als ich zu mir nehme. Hört sich bei dir genauso an. Muss aber trotzdem vom Arzt angeschaut werden.
    LG Ilona

  6. #6
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    54 Jahre
    Mitglied seit
    15.06.2009
    Beiträge
    9

    Standard AW: ständiger Harndrang am Tag

    Zitat von hannibal Beitrag anzeigen
    ... Bin ständig beim Urologen , habe über die sogenannte ,Reizblase" gesprochen. ER sagt mann muss es mit den Kopf ausmachen.
    ...
    Da Du Nachts 8 Stunden nicht mußt und Tags zT jede Stunde(obwohl Du Tags so wenig trinkst) schätze ich mal Dein Urologe hat recht.

  7. #7
    hannibal
    Gast

    Standard AW: ständiger Harndrang am Tag

    Hallo Wolf 1,
    ja , siehst du., mein Urologe der will immer Recht haben und bekommt auch ,, leider" immer Recht.
    Nun haben ganz viele mit ner Reizblase zu tun , also hat so fast jeder ,,Psychische Probleme".
    Eigentlich muss auch solch eine ,,Reizblase" behandelt werden zumindest ernst genommen werden.
    Ich lebe recht gut damit, na ja , muss bevor ich ausser Haus gehen, so in etwa wissen, wo ich die nächste Toilette finde.
    Gute Besserung
    Ich wünsche dir einen ,,Guten Rutsch" ins Jahr 2010.
    Ilona

  8. #8
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    44 Jahre
    Mitglied seit
    06.05.2011
    Beiträge
    1

    Standard AW: ständiger Harndrang am Tag

    Hallo Kirsten

    Ich kämpfe mit den selben Symtomen seit Jahren !
    Viele Ärzte - keine Änderung

    Habe exakt die gleichen Symtome: Permanter Harndrang am Tag, teilweise alle 15 min! Harn schon weiss, Nieren OK, Nachts keine Beschwerben, Rückenprobleme, mehrere urulogenbesuche, mehrerere Allergietests usw. ohne Erfolg.

    Hast Du eine Lösung für dieses Problem gefunden ? Kontakt erwünscht..

    Grüsse Andreas

Ähnliche Themen

  1. Ständiger Harndrang
    Von David92 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.12.2011, 22:09
  2. Ständiger Harndrang
    Von Lauchkeks im Forum Gesundheit / Prävention
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.2011, 16:01
  3. Ständiger Harndrang, IC?
    Von Sandra29 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 10:22
  4. Ständiger Harndrang - Angst vor IC
    Von Powerzicke im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.09.2010, 12:45
  5. Ständiger Harndrang: Das hilft!!!
    Von Little Bird im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 20:13