Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Tumor

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Tumor" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
Hallo. Schaut mal bitte diese Dokumentation an. Diagnose : Bronchialkarzionom linker Unterlappen,Erstdiagnose 02/08 Histologie ;pT2, pN2, MX, RO, G3, Adenokarzionom Therapie : Am 20.02.2008 anterolaterale ...

  1. #1
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    64 Jahre
    Wohnort
    Kreis Ulm
    Mitglied seit
    26.01.2008
    Beiträge
    38

    Standard Tumor

    Hallo.

    Schaut mal bitte diese Dokumentation an.

    Diagnose: Bronchialkarzionom linker Unterlappen,Erstdiagnose 02/08

    Histologie;pT2, pN2, MX, RO, G3, Adenokarzionom

    Therapie: Am 20.02.2008 anterolaterale Thorakotomie, Lobektomie linker Unterlappen und radikale Lymphhadenektomie, Einlage zweier Thoraxdrainagen.

    Histologie Adenokarzionam, G3, pT2,pN2, pMX, RO

    Was bedeutet das, konkret.

  2. #2
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Tumor

    Diagnose: Bronchialkarzionom linker Unterlappen,Erstdiagnose 02/08
    --> böartiger Tumor im linken Lungenflügel, dort im unteren Teil
    --> erstmals festgestellt im Februar 2008

    Histologie;pT2, pN2, MX, RO, G3, Adenokarzionom
    --> T2 = Tumor mit folgender Ausdehnung:
    - Tumor mit > 3 cm in größter Ausdehnung oder
    - Tumor mit Befall des Hauptbronchus, 2 cm oder weiter der Aufgabelung oder
    - Tumor wächst in das Lungenfell ein oder
    - mit dem Tumor asoziiertes zusammengefallenes Lungengewebe oder Entzündung eines Teils der Lunge.
    p bedeutet, dass diese Diagnose vom Pathologen gesichert ist.
    --> N2 = Metastasen in den Lymphknoten auf der gleichen Seite vom Tumor unterhalb der Aufgabelung der Luftröhre
    --> MX = Vorliegen von Fernmetastasen kann nicht beurteilt werden.
    --> G3 = schlecht differenzierter Tumor, Beschreibung des Pathologen, wie die Zellen beschaffen sind
    --> Adenokarzinom = Tumortyp (wichtig für Therapie), meistens in der Peripherie der Lunge, oft bei Nichtrauchern

    Therapie: Am 20.02.2008 anterolaterale Thorakotomie, Lobektomie linker Unterlappen und radikale Lymphhadenektomie, Einlage zweier Thoraxdrainagen.
    --> am 20.2.08 wurde der Brustkorb vorne seitlich geöffnet, der linke untere Lappen der Lunge (dort wo der Tumor war) wude entfernt und gleichzeitig wurden alle Lymphknoten der Umgebung mit entfernt (welche potentiell befallen sein können). Dann wurden 2 Drainagen (Schläuche, die Flüssigkeit ableiten bzw. saugen) eingelegt, damit Blut und nachlaufende Flüssigkeit nicht in der Lunge bleiben.

    Histologie Adenokarzionam, G3, pT2,pN2, pMX, RO
    --> Aufarbeitung des Tumors durch den Pathologen
    --> Klassifikation siehe oben
    --> R0 = Tumor wurde im Gesunden entfernt

    Stehe für Nachfragen gerne zur Verfügung!

  3. #3
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    64 Jahre
    Wohnort
    Kreis Ulm
    Mitglied seit
    26.01.2008
    Beiträge
    38

    Standard AW: Tumor

    Guten Abend

    Ich danke Ihnen von Herzen liebe Dreamchaser. Das kann ich nun verstehen. Danke

  4. #4
    Teetante
    Gast

    Standard AW: Tumor

    Zitat von Ruth Beitrag anzeigen
    Guten Abend

    Ich danke Ihnen von Herzen liebe Dreamchaser. Das kann ich nun verstehen. Danke
    Hallo Ruth,

    hat Dir denn Dein Arzt nur den Befundbericht mitgegeben ohne irgendein Wort zu sagen? Ich kann es einfach nicht glauben, daß Du nicht wußtest, was Du hast.

    Viele Grüße, Andrea

  5. #5
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    64 Jahre
    Wohnort
    Kreis Ulm
    Mitglied seit
    26.01.2008
    Beiträge
    38

    Standard AW: Tumor

    Guten Morgen Andra,
    es wurde mit mir gesprochen, doch ich habe vor Aufregung nichts verstanden.
    Nun bekomme ich Chemo, im Moment das 5. mal. Mir ist immer übel.
    Diese Diagnose bedeutet.................lebe ich noch längere Zeit?
    Ich hab damit keine Problem mehr, doch ich möchte es wissen. In dem ich wichtige Dinge noch erledige-------und mein Leben nun sehr bewusst leben möchte.
    Das ist meine Ungewissheit. Danke für´s Verständniss und die Antwort.

    Lieben Gruß
    Ruth

  6. #6
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Tumor

    Das mit der Lebenszeit kannman schwer voraussagen. Da der Tumor im Gesunden entfernt wurde, muss man jetzt abwarten. Die Chemotherapie wird zusätzlich gemacht, um eventuell einzelne verbliebene Zellen abzutöten.
    Am besten nochmal zu dem Chirurg oder dem betreuenden Onkologen gehen und nochmal darüber sprechen. Es ist normal, dass man von solchen Diagnosen beim ersten Gespräch nur wenig mitbekommt - deshalb muss man auch öfter mit dem Patienten sprechen.
    Die Tatsache, dass der Tumor im Gesunden entfernt werden konnt, ist sehr sehr gut!!!

  7. #7
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    64 Jahre
    Wohnort
    Kreis Ulm
    Mitglied seit
    26.01.2008
    Beiträge
    38

    Standard AW: Tumor

    Vielen lieben Dank.

    Das war für mich am "Wichtigsten. DANKE, DANKE

    ganz lieben Gruß
    ruth

  8. #8
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    64 Jahre
    Wohnort
    Kreis Ulm
    Mitglied seit
    26.01.2008
    Beiträge
    38

    Standard AW: Tumor

    Guten Morgen

    Eine Frage noch: hat dieser Tumor nun gestreut bei mir? Sind Mestastasen schon in anderen Bereichen? Vom Befund her, denn ich verstehe es immer noch nicht ganz.
    Danke
    Ruth

  9. #9
    Teetante
    Gast

    Standard AW: Tumor

    Zitat von dreamchaser Beitrag anzeigen
    --> N2 = Metastasen in den Lymphknoten auf der gleichen Seite vom Tumor unterhalb der Aufgabelung der Luftröhre
    --> MX = Vorliegen von Fernmetastasen kann nicht beurteilt werden.
    @ Ruth,

    Deine Lymphknoten waren auf der gleichen Seite befallen mit Krebszellen, wo auch der Primärtumor (Haupttumor) saß, das heißt, es wurden Metastasen in den Lymphknoten gefunden, die man Dir entfernt hat.

    Fernmetastasen, also Metastasen ("gestreut") in andere Organe konnte vom Pathologen nicht beurteilt werden anhand des vorliegenden Materials.

    Hier müßtest Du sicherlich ein komplettes Staging machen lassen, wenn es noch nicht geschehen ist. Das heißt, entweder CT und/oder MRT oder auch Szintigraphie (sind alles radiologische Untersuchungen) machen lassen, um einen Befall von anderen Organen auszuschließen.

    Hast Du denn einen niedergelassenen Onkologen, der Dich weiterbehandelt oder bis Du weiterhin ambulant im Krankenhaus bzw. wie läuft es denn weiter? Irgendwer muß doch was gesagt haben....

    Liebe Grüße, Andrea

Ähnliche Themen

  1. Tumor am after ?
    Von marco1992 im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.12.2011, 20:38
  2. Tumor???
    Von Pinga im Forum Urologische Sprechstunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 21:30
  3. Krebsdiagnose - Dem Tumor auf der Spur
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 16:10
  4. Tumor im linken Großzeh
    Von Maz im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 08:12
  5. Hund / Tumor
    Von Sylvia im Forum Chat Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 07:34