Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: Urtikaria-Nesselsucht?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Urtikaria-Nesselsucht?" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    sophia
    Gast

    Standard Urtikaria-Nesselsucht?

    Hi,

    bin seit Tagen ziemlich entnervt.
    Immer so gegen 3.00 Uhr wache ich auf und mir juckt es fürchterlich an den Beinen. Es begann mit ein paar großen roten Flecken, die erhoben sind und ich dachte gleich an Nesselsucht, die ich vor 30 Jahren schon mal hatte. Wenn ich dann nur mal kurz kratze beginnen sich die Blattern über den Körper auszubreiten, rasend schnell - aber nur bis zur Gürtellinie, besonders sind aber die Beine und der Po und das Becken befallen.

    Ich habe schon das Schlaflager gewechselt, die Bettwäsche ständig gewechselt und auch meine Ernährung überprüft.

    Eines ist mir aufgefallen. Ich nehme ja seit Februar dieses Jahres Tramal, morgens Tropfen 100mg und abends eine Tablette auch 100mg. Wegen einer Arthritis. In den letzten Tagen habe ich viel Alkohol dazu getrunken. Jeden Tag eine Flasche Wein. Ich weiß, es ist zu viel und seit Freitag ist auch Schluß damit. Den Alkohol bearbeite ich woanders. Sollte hier kein Thema sein. Doch kennt jemand dieses Auftreten bei Tramaleinnahme - auch wenn ich es schon fast ein Jahr nehme und bisher keine Allergien hatte?

    Es nervt wirklich und schafft mich. Durch die Histaminausschüttung bin ich bei Dienstantritt ziemlich k.o.

    Freue mich über Antworten!!!

    Sophia

  2. #2
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    50 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Urtikaria-Nesselsucht?

    Hallo,

    ich selber habe eine Zeitlang bei einem Bandscheibenvorfall Tramal nehmen müssen.

    Meine Meinung ist das Medikament ist sicherlich einen Zeitlang zur Schmerzbekämpfung nicht schlecht, allerdings führt sie zu einer seelischen und körperlichen Abhänigkeit!

    Dies wird auch in einschlägigen Zeitschriften und im Netz so beschrieben!
    siehe z.B. hier und hier und hier.

    Ich bin mir sicher das Dir das auch im Schmerzzentrum gesagt wurde!
    Der Wirkstoff des Medikaments ist ein künstlich hergestelltes Opiad das mit Morphin (Morphium) verwandt ist!!!!

    Im Übringen spielt es keine Rolle ob du Tropfen oder Tabletten nimmst, einzig du kannst mit Tropfen das Med besser dosieren....

    gruß Schubser


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  3. #3
    sophia
    Gast

    Standard AW: Urtikaria-Nesselsucht?

    Du irrst, es wurde mir ausdrücklich im Schmerzzentrum gesagt, daß die Möglichkeit einer Abhängigkeit sehr gering ist und nur ein kleiner Teil abhängig wird. Ich selbst arbeite im med. Bereich und weiß, was Tramal ist.

    Und obwohl Du glaubst, Dir so sicher zu sein,daß es mir gesagt wurde, muß ich Dich enttäuschen. Du irrst oder meinst Du, ich schreibe das hier nur so zum Spaß. Also ernst genommen möchte ich hier schon werden.

    Sophia

  4. #4
    sophia
    Gast

    Standard AW: Urtikaria-Nesselsucht?

    und übrigens hätte ich mich gefreut, wenn Du auf meine Frage eingegangen wärest...ich suche nach einem Zusammenhang von Tramal und Nesselsucht, wie oben beschrieben von mir.

  5. #5
    Moderatorin / Marketing Avatar von lucy230279
    Name
    Lucienne
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    39 Jahre
    Wohnort
    Leipzig
    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    2.937

    Standard AW: Urtikaria-Nesselsucht?

    hallo sophia,

    ich würde dich bitten, dich im ausdruck etwas zu mäßigen. du wirst natürlich ernst genommen.

    denkst du wir schreiben zum spaß?

    also, es ist nunmal nicht auszuschließen, dass tramal abhängig machen kann.

    bezüglich der nesselsucht, kann ich dir nicht weiterhelfen.
    da bleibt nur abzuwarten, ob dir jemand anders helfen kann.

    ich drück dir die daumen.

  6. #6
    SurferRosa
    Gast

    Standard AW: Urtikaria-Nesselsucht?

    Hallo Alle zusammen,

    wegen der Nesselsucht in Zusammenhang mit Tramal kann ich jetzt spontan auch nichts sagen, werde aber demnächst mal nachforschen.

    Zu dem Thema Abhängigkeit durch Tramal:

    Das ist leider ein altes Vorurteil, welches auch unter medizinischem Personal immer noch kursiert. Das Abhängigkeitspotential von Tramal in passender schmerztherapeutischer Anwendung ist sehr gering. Auf die Schnelle habe ich jetzt leider keine Literatur mit Studien hier und kann das somit nicht belegen. Werde aber mal nachschauen was sich finden lässt, wenn ich mehr Zeit habe. Diese Information war bei uns an der Uni in Anästhesie und Schmerztherapie die einhellige Meinung der Dozenten.

    Nun nochmal ganz kurz zur Urtikaria:

    Wenn du im medizinischen Bereich arbeitest, dann denke ich, dass du beurteilen kannst ob es sich wirklich um Urtikaria handelt oder nicht.
    Wenn du tatsächlich eine Urtikaria hast, dann wäre es vielleicht interessant zu wissen ob du NSAIDs (Nicht steroidale Antirheumatika) gegen deine Arthritis nimmst. Die können nämlich auch eine pseudoallergische Urtikaria auslösen. Man vermutet durch Hemmung der Cyclooxygenase und damit einer Aktivierung der Leukotriensynthese.

    Aber letztlich wird in deinem Fall das Sinnvollste sein, wenn du einmal einen Dermatologen aufsuchst.

    Viele Grüße,
    Surfer

  7. #7
    Rettungsassistent Avatar von Patientenschubser
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    50 Jahre
    Wohnort
    Dahoim
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    3.434
    Blog-Einträge
    16
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Urtikaria-Nesselsucht?

    Zitat von SurferRosa Beitrag anzeigen
    Zu dem Thema Abhängigkeit durch Tramal:

    Das ist leider ein altes Vorurteil, welches auch unter medizinischem Personal immer noch kursiert. Das Abhängigkeitspotential von Tramal in passender schmerztherapeutischer Anwendung ist sehr gering. Auf die Schnelle habe ich jetzt leider keine Literatur mit Studien hier und kann das somit nicht belegen. Werde aber mal nachschauen was sich finden lässt, wenn ich mehr Zeit habe. Diese Information war bei uns an der Uni in Anästhesie und Schmerztherapie die einhellige Meinung der Dozenten.

    Das mag schon so sein Surfer, allerdings kenne/ sehe ich es eben anders -> siehe die Links im Beitrag oben!
    Es scheint eben wie mit fast allem in der Medizin zu sein, ein Thema viele Meinungen!

    Tramal (kann) rauschartige Zustände auslösen - es ist immer noch einn Opiat!-.
    Hierzu habe ich diese Seite Suchtzentrum siehe "Wie wirkt es den?"

    Aber zurück zum Thema.

    Ich bin auch dafür das dies als allererstes mal von einem Dermatologen untersucht wird, ggf in Zusammenarbeit mit dem behandelten Rheumatologen/ Schmerztherapeuten!

    Schubser


    __________________________________________________ _____
    "Was soll das heißen, ich hätte KEINE Gefühle?
    Ich bin immerhin schmerzempfindlich!"





  8. #8
    Teetante
    Gast

    Standard AW: Urtikaria-Nesselsucht?

    Hi zusammen,

    Sucht hin oder her, hat denn irgendwer einfach mal in den Beipackzettel geschaut?

    Dieses hier habe ich bei www.onmeda.de gefunden:

    Gelegentliche Nebenwirkungen:
    Herzklopfen, Herzschlagbeschleunigung, Schwächeanfälle, Kreislaufzusammenbruch, Juckreiz, Hautausschlag, Hautrötung (Flush), Kreislaufschwankungen, Brechreiz, Durchfall, Magenbeschwerden.

    Grüße, Andrea

  9. #9
    Rettungsanitäterin Avatar von Küken
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    12 Jahre
    Wohnort
    Na im schönen Franken
    Mitglied seit
    18.07.2006
    Beiträge
    618
    Blog-Einträge
    3
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Urtikaria-Nesselsucht?

    Hallo Tantchen,
    ich sag dazu jetzt mal nix
    Woher weißt du denn das es wirklich eine Nesselsucht ist? ich würde zum hautarzt gehen und das abklären.
    Das es bessere Schmerzmittel als tramal gibt sei mal dahin gestellt

    LG

  10. #10
    Rettungsanitäterin Avatar von Küken
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    12 Jahre
    Wohnort
    Na im schönen Franken
    Mitglied seit
    18.07.2006
    Beiträge
    618
    Blog-Einträge
    3
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Urtikaria-Nesselsucht?

    Und wenn Tramadol nicht süchtig macht, wieso ist es dann ein Opioid?
    hab ich was verpasst oder infach nicht aufgepass?

    Lg Küken

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nesselsucht nach Cortison Stoßtherapie? (Urbason)
    Von Julschen im Forum Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.2013, 17:09
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.12.2011, 23:33
  3. Nesselsucht?
    Von waterlily im Forum Krankheiten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.08.2006, 22:27