Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 42

Thema: Verdacht Leukämie?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Verdacht Leukämie?" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #31
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    34 Jahre
    Mitglied seit
    29.05.2008
    Beiträge
    30

    Standard AW: Verdacht Leukämie?

    Hallo Laura,

    Ich habe mir gerade dein Bericht durchgelesen und mir kamen die Tränen, dir ist wirklich viel Sch... passiert und ich bewunder dich um deine Stärke.
    Mach weiter so!!! Dann schaffst du es!!!

    LG Daina

  2. #32
    Christiane
    Gast

    Standard AW: Verdacht Leukämie?

    Zitat von Laura Beitrag anzeigen
    Mein Mund ist auch gerade ganz entzündet( irgendwelche Pilze) und es ist gar nicht so einfach das zu meistern aber ich werde mir Mühe geben. Ich musste auch schon durch so eine Sonde ernährt werden (während des zweiten Chemoblocks) und das war erst ein Mist..... aber egal, vorbei
    Das Gefühl kenne ich auch. Mund- und Rachenraum fühlten sich an wie eine offene Wunde, ich konnte nichts essen (sehr schmerzhaft), habe mich nur von eiskaltem Tee mit Traubenzucker ernährt.
    Mir wurde dann gesagt, ich solle für einige Tage auf das Zähneputzen verzichten, um die Schleimhäute nicht noch mehr zu reizen. Zusätzlich hab ich Meridol zum Spülen (ohne Alkohol!) und Panthenoltabletten zum Lutschen gekauft. Die Entzündung besserte sich zwar nicht wesentlich, wurde aber etwas erträglicher.

    Dir wünsche ich, daß du die restlichen Therapien gut überstehst und schnell wieder auf die Beine kommst. Halte durch!

    Lieber Gruß von Christiane

  3. #33
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    26 Jahre
    Mitglied seit
    10.08.2008
    Beiträge
    16

    Standard AW: Verdacht Leukämie?

    Oh Daina, ich könnte Dich umarmen, Danke an den Glauben an mich ich glaube das auch wieder und ich weiß eigentlich gar nicht, woher ich gerade soviel Kraft schöpfe. Heute dachte ich, vielleicht streuen es mir meine Eltern vom Himmel heimlich zu

    Christiane, o je, dann habe ich es aber nicht ganz so schlimm wie Du gehabt. Ich konnte heute auch die Tabletten wunderbar mit Kartoffel-Karottenbrei schlucken, das war ne sehr gute Idee mit dem Essen - Tausend Dank! Meine Schleimhäute im Mund werden auch vom Arzt immer mit so einer Lösung bepinselt und das hilft immer sehr gut, obwohl ich danach sehr bunt aussehe!

    Ich muss heute schon Schluss machen, ich backe nämlich Lebkuchen und habe noch viel zu tun ( aber die Unterstützung fehlt zum Glück nicht)

    Bis dann und schönen Abend noch allen im Forum
    die Laura

  4. #34
    Altenpflegerin
    Name
    Manuela
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    49 Jahre
    Wohnort
    Wermelskirchen
    Mitglied seit
    17.11.2008
    Beiträge
    23
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Verdacht Leukämie?

    Hallo Laura
    Seid kurzem verfolge ich dieses Thema und ich muß sagen,es tut mir wirklich mehr als Leid was dir wiederfahren ist.Aber am größten ist meine Achtung für die Stärke die du zeigst und nicht den Kopf hängen lässt.
    Ich finde es einfach prima das du weiterkämpfst und denke das deine Eltern sehr stolz auf dich wären und es nicht anders gewollt hätten.

    Das du Schuld an dem Unfall trägst weil deine Eltern auf dem Weg zu dir waren,tu dir das nicht an.Es war einfach Schicksal....
    Ich denke wenn man in solch einer Situation steckt,mag man von Schicksal nichts hören.....
    Ich möchte das jetzt hier auch nicht weiter ausführen und dir damit wehtun....
    Aber ich denke alles was passiert im Leben,hat einen Sinn und Zweck auch wenn das Leben manchmal grausam ist und man so manches nicht sofort verstehen kann....

    Lara,ich glaube an dich,daran das du weiter die Kraft hast zum kämpfen um wieder gesund zu werden.
    Ich kannte mal jemanden der an Krebs erkrankt war.Er hat auch gekämft wie ein Löwe,hat sich bei und nach jeder Chemo alles genaustens aufgeschrieben(wie er sich fühlte,was er essen/trinken konnte und vertragen/nicht vertragen hat,Gewichtszunahme/Abnahme,körperliche/seeliche Dinge) und so Veränderungen beobachtet.Er studierte sich regelrecht und jedes kleinste Zipfel an Besserung machte ihn noch stärker und gab ihm Kraft weiterzukämpfen.Er hat es geschafft und wurde wieder gesund.

    Ach so,falls das mit den Tabletten und dem Essen mal nicht klappen sollte,so könntest du sie auch klein mörsern und in einem Getränk zu dir nehmen.

    LG Hexe

  5. #35
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    44 Jahre
    Mitglied seit
    20.11.2008
    Beiträge
    5

    Standard AW: Verdacht Leukämie?

    Hallo liebe Laura!


    Erinnerst du dich noch an mich? Wir kenne uns aus Heides Forum. Einerseits bin ich sehr froh wieder von dir zu hören, ich habe mir große Sorgen gemacht, aber ich bin auch unendlich traurig von diesem grausamen Schicksal zu hören. Ich kann es überhaupt nicht fassen....das ist so unglaublich ungerecht...

    Aber ich bin auch glücklich das du dich jetzt wieder entschlossen hast zu kämpfen!!!! Es gibt 1000 Gründe dafür: Deine Eltern würden sich nichts anderes wünschen, es war ihnen sicherlich das Allerwichtigste das du wieder gesund wirst!!! Als Marco, mein Bruder Leukämie hatte, war es auch so für mich! Es gab und gibt nichts wichtigeres!! Deine Großeltern und Geschwister brauchen dich!! Dein Leben geht doch erst richtig los, du bist gerade 17 und wirst noch so viel erleben. Tolle Menschen kennen lernen, deine Ausbildung oder Studium beginnen und abschließen, die Welt sehen und das Leben genießen!!!!

    Und mach dir keine Sorgen das du zu lange mit der Chemo gewartet hast. Du wirst sehen das das Ergebnis nach dem dritten Block wieder viel besser sein wird! Wann gehts denn wieder los?

    Gegen die Entzündungen im Mund habe ich noch ein paar Tipps. Marco hat viel mit Salbeitee gegurgelt und ihn auch getrunken, das hat ganz gut geholfen.

    Ganz liebe Grüße und genieße die Tage zuhause.

    Tanja

  6. #36
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    26 Jahre
    Mitglied seit
    10.08.2008
    Beiträge
    16

    Standard AW: Verdacht Leukämie?

    Hallo an alle und Tanja na klar erinnere ich mich.
    Sorry für mein ewiges Schweigen Tanja aber ich konnte gar nicht anders, ich war psychisch und körperlich wie gelähmt. Heute fragte ich den Arzt wie er die Sache sieht und der meinte ich solle mir keine Gedanken machen, meine Therapie läuft super aber er dreht mir den Hals um, wenn ich nicht gleich alles ausspreche was mich beschäftigt! hat also kein Vorteil für mich Ich dachte wirklich ich bin an den höheren Blastenanteil schuld...... naja, er und ihr hier im Forum konntet mir die Ängste nehmen. DAnke dafür!
    In zwei Wochen soll die nächste Therapie beginnen aber meine Blutwerte spinnen noch total, so dass der Arzt nicht weiß, ob ich in zwei Wochen beginnen kann. Heute bin ich zB. mit ganz vielen kleinen roten Punkten am Körper aufgewacht und es lag an den zu niedrigen Thrombozyten. Hab dann im Kh Blut bekommen und durfte zum Glück wieder nach Hause
    Ich bin dann mal wieder weg und wünsche Euch einen schönen Abend noch.
    Tanja, finde schön, dass Du mich auch hier gefunden hast. Grüße die anderen von mir, ich dachte Heide tut das!

    Bis dann
    Laura

    Danke auch Dir FrecheHexe für den lieben Eintrag, das hilft mir sehr im Moment. Ich wünsche Dir auch gute Besserung ;-)
    Geändert von Laura (21.11.2008 um 17:52 Uhr)

  7. #37
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    44 Jahre
    Mitglied seit
    20.11.2008
    Beiträge
    5

    Standard AW: Verdacht Leukämie?

    Hallo Laura!

    Werde die Grüße ausrichten. Es werden sich sich alle sehr freuen von dir zu hören.
    Das mit den Thrombos ist nicht so schlimm, war bei Marco auch so zwischen zwei Blöcken! Jetzt hast du ja erstmal Pause und die Blutwerte werden sich in den nächsten 2 WOchen wieder erholen.

    Ich wünsche dir ein tolles Wochenende!

    GLG
    Tanja

  8. #38
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    26 Jahre
    Mitglied seit
    10.08.2008
    Beiträge
    16

    Standard AW: Verdacht Leukämie?

    Ja, ich erhole mich eigentlich ganz gut, obwohl ich wieder ganz traurige Tage mit viel Weinen hinter mir habe......aber es wird, da bin ich mir sicher.
    Wieder liebe Grüße an Euch alle hier und wo anders

    Bis dann.
    Die Laura

  9. #39
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    44 Jahre
    Mitglied seit
    20.11.2008
    Beiträge
    5

    Standard AW: Verdacht Leukämie?

    Hallo Laura!

    Es wird wieder, ganz bestimmt!!! Wie geht es denn deinen Geschwistern und deinen Großeltern?

    LG
    Tanja

  10. #40
    Noch neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    26 Jahre
    Mitglied seit
    10.08.2008
    Beiträge
    16

    Standard AW: Verdacht Leukämie?

    Ach weißt Du liebe Tanja, manchmal weinen wir zusammen aber manchmal sehe ich ganz deutlich, dass jeder vor jedem die Gefühle nicht so zeigen möchte, ich weiß nicht, vielleicht, weil schon einige Zeit vergangen ist, weil wir uns Stark fühlen wollen, es ist sehr sehr schwierig. Meine Eltern haben sehr viele Geschwister gehabt und was schön ist, dass unsere große Familie zusammenhält aber trotzdem, es ist nicht einfach den Alltag manchmal zu überwältigen- ich kann Dir nur so viel sagen, dass wir zusammen kämpfen, zusammen kämpfen möchten.....

    Danke, dass Du für mich da bist

    Laura

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Angst vor Leukämie
    Von Stefanie1986 im Forum Krankheiten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 11:59
  2. Leukämie??
    Von Anonymisiert im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 18:10
  3. Herzmuskelentzündung verdacht
    Von rollerfreak2 im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 15:05
  4. Leukämie
    Von stern88 im Forum Krankheiten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.03.2010, 09:28
  5. Leukämie?
    Von Elke im Forum Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2009, 20:56