Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: verschiedene Symptome was kann es sein???

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "verschiedene Symptome was kann es sein???" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    14.02.2009
    Beiträge
    3

    Frage verschiedene Symptome was kann es sein???

    Dann will ich auch mal berichten,

    ich habe seit ca. einem Jahr immer wiederkehrende Stiche im Unterbauch. Des weiteren habe ich dann immer ein brennen beim Wasserlassen, dann auch häufiges Urinieren, manchmal richtige Krämfe im Bauch mit starkem Durchfall, Ich habe Konzentrationsstörungen und bin häufig müde und abgeschlagen, kann jedoch oft nicht einschlafen bzw. durchschlafen. Des weiteren bin ich sehr Infektanfällig geworden. Früher war ich fast nie krank.

    Zunächst wurde von einem HA nehrfach eine Blasenentzündung diagnostiziert ( ohne Befund im Urin ). Nach 2 Tagen sind die Beschwerden abgeklungen, traten jedoch manchmal nach ein paar Tagen manchmal auch erst nach ein paar Wochen wieder auf. Ich bin damit nicht immer zum Arzt gegangen, da die Schmerzen wieder gingen.

    Nach einem Arztwechsel ( zurück zu meinem Arzt in der Jugend ) ist er der Meinung das es nicht von der Blase kommen kann, da die Urinprobe negativ ist und die Schmerzen an einer dafür untypischen Stelle sind ( mal rechts mal links ca. 2-3 Finger unter den Hüftknochen ). Dann folgte ein Blutbild ( ohne Befund ), ein Ultraschall ergab das ich viel Luft im Bauch habe, die Organe aber OK sind, beim Gynäkologen konnte man auch nichts feststellen. Des weiteren war ich beim Orthopäden um auszuschließen das es vom Rücken kommt. Befund war hier nur eine leichte Einengung einer Bandscheibe im Lendenwirbelbereich hervorgerufen durch den 6. Lendenwirbel. Aber die Bauchschmerzen dürften bei der geringfügigkeit nicht daraus resultieren.
    Nun habe ich noche eine Überweisung zum Chirurgen um dort nach der Ursache zu forschen.
    Was könnte mein Problem sein? Im Moment habe ich seit 2 Wochen Dauerschmerzen die zwar manchmal erträglich sind aber immer noch da sind. Ich mache mir wirklich Gedanken was los ist.


    Die zweite Baustelle ist meine nicht enden wollende Erkältung.
    Seit Anfang des Jahres werde ich sie nicht los. Mal ist es ein paar Tage besser und mal fühle ich mich wieder total schlapp.
    Ich bekomme nun zum 3. mal innerhalb von 6 Wochen Antibiotikum gegen eine Nasennebenhöhlenentzündung.
    Es wird einfach nicht besser. Nach jetzt 4 Tagen der Einnahme hab ich eher das Gefühl das der Druck in den Nebenhöhlen noch stärker geworden ist.
    Vor 3 Wochen bekam ich bei der Antibiotikum einnahme eine dicke Mandelentzündung. Das find ich allein schon sehr seltsam.

    Ich weiß nicht was ich noch versuchen soll, hab langsam alles durch...

  2. #2
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: verschiedene Symptome was kann es sein???

    Hallo und willkommen hier im Forum.
    Wurde denn wegen der Bauchschmerzen auch mal einen andere Bildgebung gemacht als Ultraschall?? Z.B. ein Kernspin? Und welche Blutwerte wurden denn bestimmt??
    Bezüglich der rezidivierenden Nasennebenhöhlenentzündungen solltest du dich an einen Hals-Nasen-Ohren-Arzt wenden, da es ggf. eine Ursache für die Entzündungen gibt, welche dann auch beseitigt werden kann.

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Mitglied seit
    14.02.2009
    Beiträge
    3

    Standard AW: verschiedene Symptome was kann es sein???

    Zitat von dreamchaser Beitrag anzeigen
    Hallo und willkommen hier im Forum.
    Wurde denn wegen der Bauchschmerzen auch mal einen andere Bildgebung gemacht als Ultraschall?? Z.B. ein Kernspin? Und welche Blutwerte wurden denn bestimmt??
    Bezüglich der rezidivierenden Nasennebenhöhlenentzündungen solltest du dich an einen Hals-Nasen-Ohren-Arzt wenden, da es ggf. eine Ursache für die Entzündungen gibt, welche dann auch beseitigt werden kann.
    Eine andere Bildgebung als Ultraschall wurde noch nicht gemacht.
    Welche Blutwerte bestimmt wurden weiß ich auch leider nicht.
    Die sagten beim Arzt nur, das die Werte alle im Rahmen sind.
    Ich muss am MO zur Darmspiegelung.

    Beim HNO bin ich in Behandlung. Ich sollte erstmal noch ein Antibiotikum probieren, das sollte angeblich speziell für solche Sachen sein. Nach 4 Tagen Einnahme ist es nicht besser geworden. Soll bei keiner Besserung noch mal wieder hin.
    Aber finde ich schon sehr seltsam.
    Hatte vorhin so ein Gefühl als wenn die Wangenknochen "angefressen" werden.

Ähnliche Themen

  1. Was kann das sein.
    Von binford im Forum Krankheiten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 19:13
  2. Verschiedene Symptome - Parasiten, Candida?
    Von johnny im Forum Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 15:12
  3. Was kann das sein ?
    Von Humbel im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 14:18
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 21:10
  5. verschiedene Symptome, was könnte es sein?
    Von wuselchen im Forum Krankheiten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 18:57