Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?




Ergebnis 1 bis 2 von 2
Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Weber B, Vollbelastung wenn Schraube raus ?" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
Hallo, ich hab mir vor acht Wochen einen Weber B Bruch mit Syndesmoseriß zugezogen. Nächste Woche kommt die Stellschraube raus. Mein Physiotherapeut hat schon vor ...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    35 Jahre
    Mitglied seit
    02.07.2011
    Beiträge
    2

    Standard Weber B, Vollbelastung wenn Schraube raus ?



    Hallo,

    ich hab mir vor acht Wochen einen Weber B Bruch mit Syndesmoseriß zugezogen. Nächste Woche kommt die Stellschraube raus.

    Mein Physiotherapeut hat schon vor vier Wochen die Hände überm Kopf zusammen geschlagen, weil ich erst vier Wochen nach der OP vom Arzt Lymphdrainage aufgeschrieben bekommen hab, wegen Spitzfuß und Lymphödem. Das ist jetzt zwar weniger, aber ganz abgeschwollen ist der Fuß immer noch nicht.

    Mein Problem ist jetzt, dass der Arzt sagt, wenn die Schraube raus ist, kann ich nach zwei Wochen Belastungsaufbau wieder voll belasten und laufen. Der Physiotherapeut schätzt diesen ganzen Ablauf wesentlich länger (3 Monate oder länger) ein. Momentan sitze ich im Rollstuhl und kann auch nicht sonderlich lange auf Krücken laufen, weil mir dann das andere Bein weh tut.

    Ich weiß jetzt nicht, zu welchem Ergebnis ich bei diesen unterschiedlichen Aussagen kommen soll. Mache ich mir den Knorpel oder was auch immer Kaputt, wenn ich so schnell zur Vollbelastung über gehe ?

    Wer von beiden hat Recht ? Ich will nichts falsch machen, aber natürlich will ich auch so schnell wie möglich wieder laufen.

    Für eine Antwort wäre ich dankbar.

    Natalie

  2. #2
    Ganz neu hier
    Name
    Klaus
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    59 Jahre
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Beiträge
    4

    Standard AW: Weber B, Vollbelastung wenn Schraube raus ?



    Hi Natalie,
    ich hatte mir im Oktober letzten Jahres auch das Sprunggelenk ebenfalls Weber B gebrochen und habe während meines Krankenhausaufenthaltes zweimal Lymphdrainage bekommen und danach garnicht mehr. Was ich bekam war zweimal ja sechs Krankengymnastik die aus meiner Sicht nicht viel gebracht hat. Nach sechs Wochen kam dann die Stellschraube raus, brauchst übrigends keine Angst vor zu haben, ist ganz easy. Ich habe mir vorher echt Gedanken gemacht und hatte furchtbare Manschetten. Drei vielleicht vier Stunden danach bin ich noch mit Krücken gelaufen und habe dann mit Einverständnis des Doc´s schon voll belastet. Mittlerweile ist auch das Metall entfernt worden, weil ich wegen zu langer Schrauben, schon heftig Probleme hatte und es geht eigentlich alles, Gut Joggen oder nur mit den Fußballen auf einer Leiter stehen ist nicht immer möglich und Wetterumschwünge merke ich auch, aber sonst gehts was meinen Freund Weber B betrifft ganz gut. Ich wünsche Dir alles Gute und Kopf hoch!
    Gruß Klaus

  3. Werbung
    MeineHunde.net

Ähnliche Themen

  1. Kind reißt sich die Haare raus
    Von Anonymisiert im Forum Psychische Erkrankungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 16:34
  2. Weisheitszähne müssen raus
    Von schueri1976 im Forum Erste Hilfe
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 22:22
  3. Schraube gelockert?
    Von Otto0808 im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.2011, 09:10
  4. Wie werde ich gesund,bzw.finde raus was ich habe?
    Von Claudiadorothea im Forum Vorstellungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.01.2007, 23:47

Anzeige