Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: welcher Arzt

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "welcher Arzt" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    50 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2009
    Beiträge
    9

    Standard welcher Arzt

    Hallo,
    ich weiß wirklich nicht an welchen Arzt ich mich wenden soll, Neurologen oder Ortopäden. Ich leide seit ich 11 bin an Migräne mit Aura, die in letzer Zeit verändert auftritt. Die Sehstörungen sind stärker und länger, die Schmerzen stärker trotz Medikamenten und hinzu kommt starkes unkontrollierbares Zittern von den Händen auf den ganzen Körper mit Schwindelgefühlen und Sinnesstörungen mit Übelkeit. Auch versagen mir die Beine und sind unkontrollierbar. Es tritt fast jeden Vormittag auf und ist nachmittags besser. Ich hatte als Kleinkind Hüftluxation beidseitung 3° und bin auch mehrmals operiert worden. Nach 2 schweren Schleudertraumen und einem leicht verschobenen Wirbel habe ich auch oft schwere Nackenschmerzen. Ich bin nicht übergewichtig und - wenn ich kann - sehr sportlich (Joggen und Schwimmen, Fahrrad). Mein Hausarzt meint, dass die Kopfschmerzen sich nicht auf die Beine auswirken und ich habe eine RX des Rückens und der Hüfte gemacht. Aber da ich jeden Vormittag mittlerweile "Anfälle" habe wüßte ich gerne ob ich nicht doch besser zu einem Spezialisten gehen sollte. Meines Erachtens nach würde für mich ein Neurologe richtig sein. Kennt jemand solche "Anfälle"? Irgendwie mache ich mir doch Sorgen.
    Danke und Gruß

  2. #2
    Wohnt praktisch hier Avatar von wheelchairpower
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    42 Jahre
    Mitglied seit
    10.09.2008
    Beiträge
    537

    Standard AW: welcher Arzt

    Hi,

    ich würde den Neurologen und evtl. auch mal den Augenarzt aufsuchen, denn Kopfschmerz kann auch durch eine Sehstörung auftreten.

  3. #3
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    50 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2009
    Beiträge
    9

    Standard AW: welcher Arzt

    Hallo,
    danke, aber beim Augenarzt war ich schon.... Ich trage die Brille schon seit Jahren und lasse immer alles kontrollieren. Die akuten Sehstörungen hängen schon mit der Migräne zusammen (Aura)....
    Nochmal danke

  4. #4
    Wohnt praktisch hier Avatar von wheelchairpower
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    42 Jahre
    Mitglied seit
    10.09.2008
    Beiträge
    537

    Standard AW: welcher Arzt

    Dann auf zum Neurologen...

  5. #5
    rechbergmaus
    Gast

    Standard AW: welcher Arzt

    Ich würde auch zum Neurologen gehen, was für Medikamente nimmst du denn?

  6. #6
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    50 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2009
    Beiträge
    9

    Standard AW: welcher Arzt

    Hallo,
    ich nehme Maxalt und Tachidol (ich wüßte aber auch nicht wie die in Deutschland heißen...)
    ich denke schon, dass ich einen Termin beim Neurologen ausmache..
    Gruß

  7. #7
    rechbergmaus
    Gast

    Standard AW: welcher Arzt

    Hallo Anna,
    wenn Maxalt (Triptan ist ja ein spezielles Migränemittel) und Tachidol wohl auch ein Schmerzmittel, das nicht ganz ohne ist nicht richtig wirken, dann ist ein Besuch bei Spezialisten sprich Neurologen dringend anzuraten.
    Ich leide auch unter schwerer Migräne und erst seit ich eine Prophylaxe mit Topamax mache kann, ich wieder klar denken. Selbst die Triptane haben am Schluß nicht mehr geholfen.
    Grüßle und viel Glück
    Ute

Ähnliche Themen

  1. Stoffwechselstörung, welcher Arzt hilft?
    Von Cathy im Forum Krankheiten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 09:17
  2. Partnersuche - Welcher Tanzstil Frauen anzieht
    Von Focus.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 07:22
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 06:31
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.11.2007, 12:13
  5. Welcher Arzt ist zuständig?
    Von selfheal im Forum Schulmedizin
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.09.2006, 21:04