Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Wichtig->hepatitis?

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Wichtig->hepatitis?" im "Krankheiten" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32 Jahre
    Mitglied seit
    21.01.2009
    Beiträge
    1

    Standard Wichtig->hepatitis?

    Huhu
    erstmal "Hallo"
    ich heisse Darinka und bin 22 Jahre alt.nun zu meiner angst:
    am montag war ich arbeiten(stressiger einzelhandel) und fühlte mich nich besonders wohl.kreislauf,magenschmerzen in der rechten bauchhälfte,unwohlsein und müde.
    ich bin dann gestern zum arzt gegangen der stellte bei mir-wie immer- eine gastritis(magenschleimhautentzündung) fest.trotzdem hat er mich um radiologen für ein ultraschall überwiesen.dort war ich dann heute.
    der arzt bekam einen schock,als er meine leber sah,und fragte mich,ob ich häufig und iel alkohol konsumiere und wann ich zuletzt im urlaub war.ich sagte ihm,dass ich selten alkohol trinke und dann wenig und vor über einem jahr zuletzt im urlaub war.
    er sagte mir,dass meine leber entzündet sei ob ich gelbsucht gehabt habe.ich verneinte dies.er meinte,ich sollte zum arzt gehen und blut abnehmen lassen.das mache ich freitag.es bestehe der verdacht,dass ich hepatitis habe.
    meine fragen:
    wenn ich hepatitis habe,welche form?
    ich bin im einzelhandel tätig: wie lange werde ich krankgeschrieben
    wie sind welche formen der hepatitis ansteckend.
    muss ich bei irgendeiner form stationär aufgenommen werden??
    ich werd noch verrückt..

    p.s. wenn ich an mir runter sehe,ist steht meine rechte bauchhälfte vor und die linke nicht.hat das auch was mit meiner leber zu tun??
    und: mein arzt hat mir gestern omeprazol 20 mg- 1a pharma aufgeschrieben und ich habe bisher 2 genommen(gestern und heute).aber in der beilage steht,dass ich diese bei leberbeschwerden nich nehmen soll...

  2. #2
    Ärztin (Innere Medizin / Kardiologie)
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    37 Jahre
    Mitglied seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.182
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Wichtig->hepatitis?

    Im Ultraschall gibt es manchmal Zeichen, welche für eine Hepatitis sprechen. Aber das muss noch gar nichts heissen, bis dies nicht in den Blutwerten gesichert ist.
    Es gibt 5 bekannte Formen der Hepatitis:
    Hepatitis A: häufigste Form, oft "Leberschnupfen" genannt, durch Nahrung und Wasser übetragen, meistens harmlos (Impfung möglich)
    Hepatitis B: kann chronisch verlaufen, daher gefährlich, Übertragung durch Körperflüssigkeiten (Blut, Geschlechtsverkehr) - (Impfung möglich)
    Hepatitis C: wie Hepatitis C, aber keine Impfung möglich
    Hepatitis D: nur in Verbindung mit Hep.B möglich, alleine nicht zu finden
    Hepatitis E: nur bei Schwangeren gefährlich
    Lass dir die Hepatitis-Serologie abnehmen und die anderen Leberwerte, dann kann man sicher mehr dazu sagen!! Und mach dich jetzt mal nicht verrückt. Es gibt auch Hepatitsi-Formen, welche autoimmun besingt sind, d.h. deine Körperzellen kämpfen gegen sich selbst. Das kann auch komplett ohne Alkohol auftreten (Stichwort: Autoimmunhepatitis, Nicht-Alkohol-induzierte-Steato-Hepatitis = NASH).

Ähnliche Themen

  1. Genregulation ist wichtig für die Individualität
    Von aerzteblatt.de im Forum Nachrichten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 19:00