Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Bandscheibe

Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu vergrößern Hier klicken um die Schrift der Beiträge zu verkleinern

In dieser Diskussion geht es um "Bandscheibe" im "Medizinische Befunde übersetzen" Forum, als Teil von Patientenfragen.net
...

  1. #1
    Ganz neu hier
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    49 Jahre
    Mitglied seit
    26.01.2018
    Beiträge
    1
    Blog-Einträge
    1

    Standard Bandscheibe

    Liebes Forum,

    kann mir jemand vielleicht behilflich sein. Diesn Bericht habe ich aufgrund eines MRT´s erhalten,

    Sagittales Fastspinecho in T1-Wichtung
    Sagittales Fastspinecho in T2 Wichtung
    Axiales COSMIC3d in Mischwichtung auf Höhe C3/4 und C4/5
    Axiales COSMIC3d in Mischwichtung auf Höhe C5/6 und C7/Th1

    Diskrete Rechtfehlhaltung der unteren HWS in C4/5 und C5/6 osteochondrotische und spondylotische Veränderungen auf alte breite Bandscheibenvorfälle in etwa gleichem Ausmaß. Dabei re. betonte ralative Foramentstenosen bds. sowie relative spinale Stenosen. Die übrigen Bandscheibenhöhen sind regelhaft. Kraniozervikaler Übergang und Halsmark sind unauffällig.


    Es ist mein erstes MRT bzw. wie in dem Bericht von "alten breiten Bandscheibenvorfälle" ist mir eigentlich nichts bekannt. Mein Ortopäde möchte mir Cortison spritzen und dann erstmal weitersehen. Keine begleitende Physio etc. Habe beim Sitz Schmerzen und bin krankgeschrieben und nehme 3 x täglich Tizanidin.

    Bin mir unsicher, ob ich das mit dem Cortison machen soll oder ob es nicht andere Alternativen gibt? Evtl. Akkupunktur, doch Sport (Arzt rät ab) Weiss halt nicht wie schwerwiegend die Diagnose ist. Werde mir zwar eine zweite Meinung bei anderem Arzt einholen, der sich auch hoffentlich mehr als 2 Minuten Zeit für mich nimmt.

    Schon mal vorab, Danke für evtl. Antworten.

    Lieben Gruß ins Forum

  2. #2
    Wohnt praktisch hier
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    06.07.2015
    Beiträge
    1.660

    Standard AW: Bandscheibe

    Hallo Radu,

    also das erste was Du geschrieben hast sind rein technische Dinge Sagittales Fastspinecho in T1-Wichtung
    Also die Körper eines Patienten werden in dem Fall in verschiedene Ebenen aufgeteilt

    - Sagitalebene --hier ist der theoretische Schnitt ein Längsschnitt (Schnittlinie durch den Kopf bis zum Unterleib li. Körperhälfte und rechte Körperhälfte
    - Frontalebene -- natürlich von vorn gesehen ein Schnitt durch den Körper um 90" versetzt Teilung Brust von Rücken
    - Transversalebene dritte Ebene zwischen Oberkörper und Unterleib.

    Siehe Wikipedia Sagittalebene. wo dies bildlich dargestellt ist.
    Die Wichtungen (T1 / T2 sind unterschiedliche Einstellungen am MRT wodurch unterschiedliche Gewebe usw. zur Darstellung kommen.
    Bei Dir ging es um untere Halswirbelsäule und Th1 ist der erste Brustwirbel. ( Halswirbelsäule / Brustwirbelsäule / Lendenwirbelsäule und Kreuzbein / Steissbein.
    Die COSMIC i3 D- Frequenz wird zur besseren Darstellung von Nervenwurzeln / Bandscheiben benutzt!
    ------------------------

    Dies wird Dich allerdings kaum interessieren!
    Also Du hast im Bereich der unteren Halswirbelsäule eine Fehlhaltung ( nach rechts. Halswirbel C4/ 5 und C5 /6.
    Hier degenerative Veränderungen Knochen (Wirbel) z.B. knöcherne Randanbauten / Bandscheibe bzw. Gelenkknorpel. Auf alte breite ? Bandscheibenvorfälle in gleichen Ausmass.

    Es gibt sicherBandscheibenvorfälle die wirgar nicht bemerken unddie sich auchwieder zurückbilden können wenn wird uns ein Stk. Rückengerecht verhalten. Für den Radiologen sind allerdings die alten Auswirkungen noch sichtbar!
    Dabei rechtsbetonte Einengungen der Zwischenwirbellöcher beiderseits durch die u.a. auch die Nervenwurzeln verlaufen!
    Auch der Rückenmarkskanal hat Einengungen in dem Bereich. Die übrigen Bandscheibenhöhen sind OK Der Übergang Halswirbelsäule zur Brustwirbelsäule ist OK (siehe Th1). Auch das Halsmark ( Rückenmark in dem Bereich der Halswirbelsäule ist OK.
    Was passiert eigentlich wenn Nervenwurzeln usw. eingeengt werden Schmerzen und Entzündungen sind die Folge!

    Du hast nun dieses
    Tizanidin bekommen was ein Muskelrelaxan ist. Also kein Schmerzmittel!

    Was passiert wenn Du ein Problem Entzündung Schmerzen die Muskeln in dem Bereich verspannen sich und es gibt noch mehr Schmerzen. Dein Arzt möchte nun mit den Spritzen die Entzündungen reduzieren!

    Ich glaube Dein Arzt meint dies ->
    http://www.kreuzschmerzen.org/behandlungsmethoden/minimalinvasive-techniken/periradikulaere-therapie-prt.html
    Eine Behandlung im 2 Minuten Takt ist da nicht das Wahre. Also ist Deine Entscheidung eine Zweitmeinung zu holen, schon richtig!
    Eine alternative Behandlung ist evtl. bei undefinierbaren Schmerzen ein Stück sinnvoll. In Deinem Fall ändert sich da nichts an den deg. Problemen der WS samt Entzündungen.
    Die Halswirbelsäule ist ein sehr heikles Thema, Was das Thema Fehlhaltung angeht würde ich halt einmal zum Hausarzt gehen und ihn fragen ob er / sie Dir doch zumindest einmal sechs Behandlungen aufschreiben kann!. Ob Wärme ( Moorpackungen) bei Dir Sinn machen ? Evtl. kann er Dir etwas sagen ob bei Dir Übungen möglich sind (z.B. Theraband). Ohne Anleitung könnte es das Ganze noch verschlechtern!!
    Was die Schmerzen angeht beim sitzen (evtl. durch die spinale Stenosen). Wir hoffen einmal Du hast nicht noch eine zweite Baustelle Lendenwirbelsäule odgl. .

    Viele Grüsse + Schönes Wochenende
    Stefan

  3. #3
    Krankenschwester
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    60 Jahre
    Mitglied seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.180
    Diese Person ist in einem medizinischen Beruf tätig

    Standard AW: Bandscheibe

    Hallo Radu!
    Bin mir unsicher, ob ich das mit dem Cortison machen soll oder ob es nicht andere Alternativen gibt? Evtl. Akkupunktur, doch Sport (Arzt rät ab)
    Das ist von deinem Beschwerdebild abhängig, wenn Du starke Schmerzen hast, dann wird dir das Cortison am schnellsten weiterhelfen.
    Sport und Physio machen im Akutstadium wenig Sinn, wenn Du starke Schmerzen hast, das kommt dann später, wenn die Schmerzen besser sind
    Liebe Grüße
    Josie

Ähnliche Themen

  1. Bandscheibe
    Von sakirsch im Forum Medizinische Befunde übersetzen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 10:36
  2. Bandscheibe
    Von 007sabine im Forum Krankheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 20:44
  3. Zyste an der Bandscheibe
    Von Nachtigall im Forum Rheumatische Erkrankungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.11.2011, 14:06
  4. Bandscheibe
    Von eka im Forum Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 10:11
  5. Bandscheibe
    Von spreisele im Forum Schulmedizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 19:28